Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Schornstein: Abstand zu Holz
Verfasser:
CoCo
Zeit: 25.02.2004 17:15:27
0
50560
Hallo Kollegen,

ebend rief mich ein Kunde an. Er möchte in seinem Gartenhaus (komplett aus Holz) einen Holzofen aufstellen. Da er hat einen isolierten Edelsteinschornstein rumliegen hat den er gerne verwenden will (Durchmesser angeblich 230mm, Innen 130mm) fragt er nun ob es überhaupt geht bzw. wie er die Wanddurchführung machen kann. Ich weiss zwar das es Abstandsmindestmaße gibt die eingehaltern werden müssen aber dennoch bin ich momentan über die richtige Maße im unklaren und das wichtigste: Wie mache ich die Wanddurchführung?

cu

CoCo

Verfasser:
Fuggo
Zeit: 25.02.2004 17:50:12
0
50561
Wenn du doppelwandig durch das Holz nach außen gehst und der isolierte VA- Kamin ja schon F 90 entspricht (bei Zulassung für Festbrennstoffe), dann genügen aus der Hüfte 20 mm Abstand zu brennbaren Bauteilen.
Also Holz mind. auf 270 mm aussägen und innen und außen eine Rosette zur Verblendung drauf.

Evtl. kann Dr. Schorni (wohl erst am Freitag abend) oder dein Schorni dir da weiterhelfen.

So long

Fuggo

Verfasser:
Falk Nienaber
Zeit: 26.02.2004 17:01:59
0
50562
...zum Glück hat der grad "Internet-Notdienst" !

Also:

An der Wanddurchführung brauchen wir im Umkreis von 20 CM (Zentimetern) eine nichtbrennbare Ausfachung.

Wir wollen doch, daß die Hütte noch steht bis der Schorni zum ersten Fegen kommt ....

Verfasser:
Sukram
Zeit: 26.02.2004 17:07:01
0
50563
Tach Falk,

Hat Dich der Fasching durcheinandergewirbelz? 's ist erst Donnerstag ;-)

Kuck mal in's kachelofenforum(?) von bau.de, da hat jmd eine entspr. Frage zu einem Werkstattofen.


Verfasser:
Falk Nienaber
Zeit: 26.02.2004 17:40:01
0
50564
Hab mich als Faschingsmuffel im Geschäft verkrochen.

War super draußen wenn ich J.F.Kennedy anno 1963 an der Mauer rezitiere:
"Isch wyll ain Bärlinär.."

...und schon hatte ich einen. Mann war isch satt und die schönen schwarzen Klamotten mit Puderzucker eingesaut.


Verfasser:
Westaflexwerk GmbH
Zeit: 27.02.2004 11:04:43
0
50565
Hallo liebe Fachleute !

Einigen Mutmaßungen entgegen zu Wirken möchte ich auf die Richtlinie des Bundesverband des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV) und den Verband Schornsteinelemente e.V. (VSE) hinweisen. Diese soll den beteiligten Kreisen als Planungs,- Montage- und Beurteilungshilfe für die brandschutztechnischen Belange von Abgasanlagen dienen.
Sie kann auf der Homepage der Fa. Westaflex als PDF Dokument heruntergeladen werden.
http://www.westaflex.com/fachhandel/dokumente/100031.pdf

Ein Hinweis noch am Rande: Es gibt keine "F90-Klassifizierung" für doppelwandige Edelstahlschornsteine. Bei Schornsteinen gilt der Abstand zu brennbaren Bauteilen (und das herstellerunabhängig) von mind. 10 cm zum Innenrohr !

PS.: Fragt vorher den Schornsteinfeger und den Hersteller des Schornsteins !

Viel Spaß noch beim Schaffen !

Verfasser:
stephan
Zeit: 27.02.2004 11:25:27
0
50566
Hallo,

gehe mal auf diesen Link, Auszug aus der Feuerungsverordnung

http://www.schornsteinfegermeister.de/~gesetze/feuvo/8_feuvo.html

ich denke da steht alles drin.

Gruß Stephan

Verfasser:
CoCo
Zeit: 27.02.2004 13:01:31
0
50567
Danke für eure Hilfe. Leider ist der zuständige Schornsteinfeger im Urlaub und der Kunde nervt doch schon ein wenig. Aber jetzt sehe ich dank eurer Hilfe etwas klarer. Ich werde aber auf jedenfall nochmal Rücksprache mit dem Mann in Schwarz halten. Aber für die Planung hat es schonmal gereicht.

CoCo

Aktuelle Forenbeiträge
PeWe34 schrieb: Hallo Du hast schon recht, aber es kommt auch auf's Haus an. Im RH meiner Tochter ist der Fühler auf Südost, und das ist optimal. Scheint um 10:00 die Sonne, geht die Heizung aus, durch die Fenster...
PeWe34 schrieb: Ich weiß zwar, dass Du nicht auf mich hören wirst, aber ich schreibs trotzdem. Der 500 Liter Speicher ist für 10 m² schon etwas klein, wenn er aber hauptsächlich die Heizung in der Übergangszeit unterstützen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik