Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Sparkurs-bad.de pleite ???
Verfasser:
Zensur
Zeit: 24.11.2006 17:55:33
0
518079
Mit Spannung verfolgte ich das Thema "Sparkurs-bad.de versendet Abmahnung "
Als ich heute nach den Themenverlaus schauen wollte, musste ich feststellen, das wohl jemand vom Haustechnikdialog-Forum das Thema gelöscht hat ! Mich würde mal interessieren warum. Liegt hier etwa eine Zensur vor ?

Mir ist dieses Thema sehr ernst, da ich für über 1.400,- bei Sparkurs-bad.de Sanitärartikel bestellt habe und seit drei Wochen auf meine Ware warte!
Telefonisch bekommt man dort niemanden mehr ans Telefon und wenn mal jemand dran geht heißt es wir klären das und rufen Sie zurück... auf den Rückruf warte ich noch immer !!!

Verfasser:
Porsche Nils
Zeit: 24.11.2006 18:07:22
0
518084
Damit es auch wieder in der Suche gefunden wird...
sparkursbad , sparkurs-bad , sparkurs-bad.de , sparkursbad.de

Verfasser:
Atommafia
Zeit: 24.11.2006 18:31:00
0
518095
Tach

das wird beim Seitenaufruf angezeigt
----------------------
Welcome

Welcome visitor! Would you like to login? Or would you like to create a new account ?

Dies ist die Standardinstallation des osCommerce Forking Projektes - xt:Commerce. Alle dargestellten Produkte dienen zur Demonstration der Funktionsweise. Wenn Sie Produkte bestellen, so werden diese weder ausgeliefert, noch in Rechnung gestellt. Alle Informationen zu den verschiedenen Produkten sind erfunden und daher kann kein Anspruch daraus abgeleitet werden.

Sollten Sie daran interessiert sein das Programm, welches die Grundlage für diesen Shop bildet, einzusetzen, so besuchen Sie bitte die Supportseite von xt:Commerce. Dieser Shop basiert auf der xt:Commerce Version v3.0.4

Der hier dargestellte Text kann im AdminInterface unter dem Punkt Content Manager - Eintrag Index bearbeitet werden.
Unser spezielles Angebot:
------------------------

MfG

Verfasser:
SaniRelax
Zeit: 27.11.2006 06:43:34
0
519059
Heute steht da unter anderem :

Achtung!
Auf Grund von technischen Problemen mit unserer Telefonanlage stehen wir Ihnen derzeit nur bedingt telefonisch zur Verfügung. Bitte nutzen Sie zur Kontaktaufnahme die folgende E-Mailadresse ...


Naja . denke sich was wer will ;-)


Verfasser:
Uwe.
Zeit: 27.11.2006 07:07:28
0
519062
Hallo Zensur

Das Thema Anbmahnung ist mit Sicherheit schon 8 Monate alt und du verfolgst es.

Wie kann man da vor 3 Wochen noch was bestellen, das kann nichts mit dem Preis zu tun haben, sowas nenne ich anders.

Desweiteren, egal was zu dem Tema geagt wird, ob er über Nacht pleite gegangen ist oder auf einmal soviel Kunden hat, das die Werke mit der Produktion nicht nachkommen, deine Ware bekommst du nicht früher oder später, egal was hier getippt wird.






Verfasser:
Ixi 4444
Zeit: 29.11.2006 11:50:52
0
520680
Hallo, ich habe vor knapp 5 Wochen Ware bestellt und mit Vorkasse auch schon bezahlt....nun warte ich auf meine Ware und erreiche auch seit letzter Woche Niemanden telefonisch.
Und nun???
Was kann ich machen???

Verfasser:
roland23
Zeit: 29.11.2006 15:28:52
0
520859
Du kannst Anzeige erstatten. oder weiter warten... oder bei seinem gh anrufen.



Verfasser:
roland23
Zeit: 29.11.2006 17:33:36
0
520942
Das sieht sehr nach dem Ende vom Sp Kurs aus
Ist der auch so feine Herr W. wohl doch zu hoch geflogen....


Verfasser:
Siegbert
Zeit: 30.11.2006 19:54:32
0
521702
Also,
Ausstellung ist geschlossen, die Lichter sind aus.
Am Telefon erreicht man auch niemanden.
Es scheint so als wenn der Feine Herr Geschäftsführer sich langsam aus dem "Staub" macht.
Schade eigentlich, das er den Sparkurs so vor die Wand gesetzt hat.
Selbst aufgebaut und selbst abgebaut.
Heute abend konnte man noch eine spannendes Zusammentreffen von Herrn W. mit seinen Sparkurs Mitarbeitern miterleben.
Alle haben sich gegen 17.15 Uhr im ehemaligen Gebäude an der Bach str. getroffen und ein geheimes Pläuschchen in der Lagerhalle gehalten.
Ob der Nils wohl davon weiss was da vor sich geht ?

Mit Spannung warten wir was sich beim Sparkurs noch ergibt.



Verfasser:
crazy horse
Zeit: 30.11.2006 20:30:11
0
521721
Bleibt die Frage, ob die Abmahnerei der letzte Strohhalm war, um Geld einzutreiben - oder, was mir persönlich sehr viel lieber wäre, dass der Laden gerade durch die Abmahnaktionen den Bach runter ging. Da habe ich (und viele andere sicher auch) ein Elefantengedächtnis. Solche Firmen meide ich prinzipiell, auch MediaMarkt habe ich komplett für mich gestrichen.
Abmahnungen können durchaus ihren Sinn haben, aber nicht flächendeckend unter an den Haaren herbeigezogenen Gründen, die nur eins im Sinn haben: sich zu bereichern und den Konkurrenten zu schaden, idealerweise bis zum Ruin. Ne, dafür habe ich nichts übrig.

Verfasser:
Siegbert
Zeit: 30.11.2006 20:48:01
0
521736
@crazy horse
Bei einer Abmahnung bekommt der Anwalt die Kohle.
Nicht der Abmahner.


Verfasser:
crazy horse
Zeit: 30.11.2006 20:54:57
0
521741
formal ja :-)
So wie böse Siemens-Mitarbeiter erstmal Geld veruntreuen und dann mit diesem Geld Geschäfte ermöglichen, die sonst nicht zustande gekommen wären, wahrscheinlich wegen dem schlechten Gewissen. Natürlich alles ohne Wissen der Chefs :-)
Sind das eigentlich gute oder schlechte Mitarbeiter?

Verfasser:
Vorbeikommender
Zeit: 30.11.2006 21:01:27
0
521744
@Siegbert

"Bei einer Abmahnung bekommt der Anwalt die Kohle.
Nicht der Abmahner."

Es mehren sich inzwischen, ich sag mal vorsichtshalber, "Gerüchte", dass Anwälte sich gezielt Abmahnwillige suchen und diesen anbieten, wenn sie sich als Abmahner zur Verfügung stellen (und natürlich diesen Anwalt beauftragen) die Einnahmen (Abmahngebühren) zu teilen.

Verfasser:
Siegbert
Zeit: 30.11.2006 21:08:46
0
521750
@Vorbeikommender
Alles ist möglich.....
Ich würde mal gerne wissen was im Sven jetzt vorgeht....

Verfasser:
Lager081
Zeit: 01.12.2006 08:44:12
0
521965
Hallo zusammen,

ich gehöre auch zu den naiven Bestellern.
Zum Glück nur eine relativ geringe Summe und über Trusted gelaufen.

Hier ein Mail-Auszug von gestern, 30.11.06 22:09 Uhr:


Sehr geehrte Damen und Herren,

in den letzten Tagen hatten wir eine intensive Buchprüfung im Haus.
Da eine Insolvenz unseres Unternehmens nicht ausgeschlossen ist, bitte wir Sie hiermit sich umgehend mit unserem Rückversicherer Trusted Shops in Verbindung zu setzen, um Ihre Anspruchsfristen zu wahren, sofern Sie sich dort registriert haben.

Mit freundlichen Grüßen

Sparkurs-Bad.de


Verfasser:
Siegbert
Zeit: 01.12.2006 09:14:00
0
521988
Hab ichs doch gewußt,
hat der auch so feine Herr W. den Sparkurs vor die Wand gefahren.....

Verfasser:
Mickey Mouse
Zeit: 02.12.2006 19:17:41
0
522808
Dann möchte ich mich auch mal in die Reihe der Geprellten einordnen. :-(((
Ich habe auch am 17.11. bei Sparkurs-Bad etwas bestellt und per Vorkasse bezahlt.
Und jetzt kommt meine super, super Extra-Doofheit:

weil ich Sparkurs-Bad schon eine ganze Zeit beobachtet habe und mir aufgefallen ist, dass die ihren Internetauftritt auch verbessert und eine Ausstellung eröffnet haben, habe ich mich auf der sicheren Seite gesehen.
Der Link von Sparkurs-Bad zu Trustedshops funktionierte bei mir nicht, und weil ich mir so sicher war, habe ich es eben einfach gelassen.

Am 01.12. bekam ich dann genau die gleiche Mail wie die, die Lager081 hier gepostet hat, nämlich Insolvenzankündigung.
Tja, mir wurde abwechseln heiß und kalt, denn ich bin dummerweise ja nicht bei Trustedshops angemeldet.

Dass die Telefonanlage angeblich nicht geht, lese ich auch schon seit Wochen auf deren HP, habe mir bis gestern aber nichts dabei gedacht.
Auf Anrufe reagiert tatsächlich niemand (von wegen technische Probleme!!!). Mit Mail habe ich es versucht und auf meine spitze Bemerkung, dass deren Trustedshops-Abkommen bereits am 20.11. abglaufen sei, bekam ich eine ziemlich dämliche Antwort.
Meine darauffolgende Frage, ob ich nun mit der Lieferung meiner Ware zu der zugesagten 49. KW rechnen könne (es sollte nämlich ein Weihnachtsgeschenk werden), wurde mir ebenso wenig beantwortet wie meine Aufforderung, mir mein Geld unverzüglich zurückzuerstatten, für den Fall, dass die ihre Lieferzusage nicht einhalten können.

Das ist für mich das erste Mal, dass ich derart reingefallen bin, und ich bin ehrlich entsetzt, dass es hier offensichtlich schon Diskussionen über diesen Laden gab, die aber - noch offensichtlicher - wohl bereits entfernt wurden.

Gibt's denn überhaupt eine Chance, irgendetwas zu machen?

Beste Grüße an alle Leidensgenossen,

M.M.


Verfasser:
Semikolon
Zeit: 03.12.2006 13:00:12
0
523041
@Mickey Mouse

Fahr doch am besten vorbei, in der Bachstr. triffst du mit viel Glück den feinen Herrn W. an.


Verfasser:
exMitarbeiter
Zeit: 04.12.2006 01:21:20
0
523444
@MickyMaus

Sparkursbad ist pleite!
Der Geschäftsführer Herr Sven W. ist auf und davon.
Als Anteilseigner mit über 60% an sparkursbad würde ich den feinen Herrn Nils Berge vom Großhandel Keugten in Anspruch ziehen und ihn auf Zahlung verklagen lassen ! Den er hattte sehr genaue Geschäftseinblicke. Auch wenn er nicht als Geschäftsführer gelistet ist, kannst du ihn an den eiern packen... das Zauberwort dafür heißt:

BGH: Haftung des „faktischen Geschäftsführers“

Das Rechtsinstrument des so genannten „faktischen Geschäftsführers“ kann eine Haftungsverantwortlichkeit von Personen begründen, die nicht Geschäftsführer einer Gesellschaft sind, aber dennoch wesentliche Einflussnahmen auf die Geschäftsführung ausüben. Zu denken ist hier beispielsweise an eine wesentliche Einflussnahme von Gesellschaftern, Beiratsvorsitzenden, Organen eines Mutterunterkonzerns oder von Geldgebern eingesetzten Sanierern. Handelt ein solcher Dritter faktisch wie ein Geschäftsführer, so kann er sich wie ein nach dem Gesetz bestelltes Organmitglied zu verantworten haben.

Neben einer strafrechtlichen Verantwortlichkeit kann ein „faktischer Geschäftsführer“ insbesondere auch persönlich in Anspruch genommen werden (z. B. kann der „faktische Geschäftsführer“ bei Insolvenzverschleppung persönlich gegenüber den Gläubigern haften).

Welche Voraussetzungen dazu vorliegen müssen, wurde jüngst in einer Entscheidung des BGH (vom 27. Juni 2005) weiter herausgearbeitet.

Der BGH führt in seiner Begründung aus, dass es für eine Haftung nicht erforderlich ist, dass der Handelnde die eigentliche Geschäftsführung völlig verdrängt. Der eigentliche Geschäftsführer kann sogar zu einem „reinen Befehlsempfänger degradiert worden sein“. Entscheidend sei vielmehr, dass
„der Betreffende die Geschicke der Gesellschaft durch eigenes Handeln im Außenverhältnis, das die Tätigkeit [des Geschäftsführers] nachhaltig prägt, maßgeblich in die Hand genommen hat.“

... und genau dies ist im Falle von sparkursbad zutreffend !!!
W. hatte schon langer nicht mehr das Ruder in der eigenen Hand.




Verfasser:
Geizkragen?
Zeit: 04.12.2006 09:53:45
0
523548

was mich wundert, dass bisher immer so rum geredet wurde.
Wenn eine Firma pleite ist wird das doch bekannt gegeben.
Warum wurde das hier noch nicht gepostet.
Dann wissen alle Kunden, dass sie handeln müssen.

Verfasser:
Ixi 4444
Zeit: 04.12.2006 11:49:20
0
523631
Hallo liebe Leute,
auch ich bin reingefallen und habe am 27.10.06 mit Vorkasse und ohne Trusted Ware bestellt. Leider habe ich nicht mal eine Mail bekommen......meine Lieferung sollte in der 46. KW erfolgen.
Da trotz telefonischer Zusage nichts kam, habe ich letzte Woche am Mo per Mail geschrieben und am Donnerstag Strafanzeige angedroht, bisher ohne irgendeine Rückmeldung.
Ich werde jetzt tatsächlich Strafanzeige stellen.

Verfasser:
rapost
Zeit: 04.12.2006 16:26:23
0
523882
kann sich der exMitarbeiter mal mit mir in verbindung setzen: heinz@rapost.de

Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel kW brauchst du? Zweitens, Angebote vom Erdwärmesondenbohrunternehmen einholen, das die GARANTIERTE Entzugsleistung von ...kW beinhaltet. Zusätzlich...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge sehr dünn im Vergleich zur Länge ist und die darin fliessende Wassersäule abbrupt abgebremst wird. Dann schlägt die Wassersäule...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik

Sparkurs-bad.de pleite ???
Verfasser:
rapost
Zeit: 04.12.2006 16:26:23
0
523882
kann sich der exMitarbeiter mal mit mir in verbindung setzen: heinz@rapost.de
Weiter zur
Seite 2