Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Energiekosten verwalten - Welche Software benutzt ihr ?
Verfasser:
Reinhard K2
Zeit: 30.11.2006 00:09:18
0
521147
Hallo liebes Forum,

der Titel sagt es ja eigentlich schon, Welche Software habt Ihr im Einsatz, um Eure Energiekosten für Strom, Wasser und Gas übersichtlich zu verwalten.

Mit geht es darum Tendenzen bei den Verbrauchswerten zu erkennen, Rückzahlungen oder Nachzahlungen zu prognostizieren und das Ganze nett und übersichtlich darzustellen :-)

Ich hab leider überhaupt keine Ahnung von solcher Software, denke aber, es wäre vielleicht eine gute Möglichkeit, sich zu Weihnachtem von seinen Liebsten mit einer sinnvollen Nutzungsmöglichkeit für den Heim-PC beschenken zu lassen.

Ich bin gespannt auf Eure Vorschläge
Reinhard

Verfasser:
Expert35
Zeit: 30.11.2006 00:17:17
0
521149
Hallo,

dazu brauchst du keine Software,
du musst nur jeden Monat deine Zählerstände ablesen und aufschreiben,

Verfasser:
Alex aus der Pfalz
Zeit: 30.11.2006 07:10:37
0
521177
MS Excel.

Verfasser:
opelix
Zeit: 30.11.2006 08:07:29
0
521205
Ich habe mir ein Excel-sheet erstellt, indem ich den Verbrauch von Strom, Gas, Wasser und Warm-wasser mit den Preisen meiner Versorger pro Monat erfasse und somit einen Überblick über die auf-gelaufenen Kosten habe. Ihr könnt es runterladen unter:

http://www.ferien-in-kroatien.de/energieverbrauch.xls

Verfasser:
Martin Havenith
Zeit: 30.11.2006 09:19:39
0
521239
Ich benutze ebenfalls seit Jahren Excel.

Hat den Vorteil, das man nicht an eine starre Form gebunden ist, und sich die Geschichte nach seinen privaten Bedürfnissen anpassen kann.

Ich mache damit nicht nur die Energiekosten, sondern auch die Auswertung anderer Betriebsdaten...Temperaturaufzeichnungen etc.

Martin

Verfasser:
wasserwärmer
Zeit: 30.11.2006 09:30:57
0
521243
Hallo Martin!

@Reinhardt K2

Ja, wenn es um einfache Auswertungen geht, ist Excel völlig ausreichend!

Gruß

Wasserwärmer

Verfasser:
Hausmann
Zeit: 30.11.2006 09:45:30
0
521254
Genau Excel, oder wer kein MS Office hat, die kostenlose office Software "openOffice" ist sehr stark an MS Office angelehnt, wer mit Office umgehen kann schaft auch OpenOffice.
Gruß
Thomas

Verfasser:
Frank1589
Zeit: 14.08.2019 15:27:27
0
2813036
ich verwende den GWS-Rechner 2nd Edition

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 14.08.2019 17:52:40
0
2813072
und ohne office auf dem rechner bietet sich "online excel" https://docs.google.com an

das nutze ich für alle kosten.. haus, auto, versicherungen, usw..

Verfasser:
stumi75
Zeit: 14.08.2019 20:11:28
0
2813123
Hi,

ich nehm da das energiesparkonto.de . Das Schöne daran ist, das man sich mit ähnlichen Haushalten vergleichen kann und da es klimaabhängige Mehr-/Minderverbräuche rausrechnet.

Auf das Forum bei denen gebe ich nix und die manche der Verbesserungsvorschläge sind auch nicht zielführend.

Aber wenn man monatlich seine Zählerstände einträgt und die jährlichen Rechnungen hat man schon einen guten Überblick.

Und die haben auch eine App, in der man die Zählerstände einfachst eintragen kann.

Verfasser:
Falk1981
Zeit: 20.08.2019 19:51:56
0
2815070
Die App ECAS für Android.

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 22.08.2019 12:41:46
0
2815543
Leute....... die Frage stammt aus 2006 !!!

Und für Leute die Excel empfohlen haben, sei gesagt, dass man Excel auch beherrschen muss. Neulinge können damit ohne Grundkurs garnichts anfangen, für die ist ein vorgezimmertes Programm mit Eingabemaske und vorgegebenen verschiedenen Ausgabeschemen zu empfehlen.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik