Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
K a l k !!!!
Verfasser:
Braunbär
Zeit: 20.03.2004 12:56:32
0
54759
Hallo Fachleute,

mit großem Interesse lese ich die Beiträge. Meine Frage: Habe seit zwei Jahren einen 500 l WW-Speicher und solare WW-Anlage mit 8qm Flachkollektoren. Zur maximalen Ausnutzung betreibe ich die Anlage bei 80 Grad im Sommer!

Ein Nachbar meinte, das sei viel zu heiß, da kommt extrem Kalk auf.

Jetzt geht mir ein bißchen die Muffe. Mein Wasser hat Härtegrad 3!

Frage: Kann ich so weiterfahren??

Freue mich schon auf fachliche Antworten!!


Der Braunbär

Verfasser:
Julius
Zeit: 20.03.2004 15:21:07
0
54760
Moin Braunbär,

bei der Erwärmung des Wassers > 40 °C werden die Karbonathärtebilder (kurz Kalk) als schwerlösliche Produkte ausgeschieden.
Selbst in dem Spülkasten der Toilette findest Du Kalkablagerungen.

Auch Warmwasserspeicher die mit < 60 °C betrieben werden weisen je nach Härte Kalkablagerungen auf und müssen entkalkt werden.

Bis denndann
Julius



Verfasser:
Jan Bergmann
Zeit: 20.03.2004 18:42:50
0
54761
Und wie geht so eine Entkalkung vor sich? Läßt man das von einer Fachfirma machen? Worunter soll ich dann im Branchenbuch nachsehen?
Danke und Gruß.
Jan

Verfasser:
Glatteis
Zeit: 20.03.2004 19:35:32
0
54762
Über das Entkalken brauchst Du jetzt noch nicht nachzudenken.
Hauptsache Du hast eine Reinigungsöffnung im Speicher. Dann kann man den Speicher in 6 Jahren mal entkalken. Wenn es dann Probleme mit dem Volumenstrom gibt, kann man den ersten Meter Warmwasserleitung herausschneiden. Außerdem solltest du ein Mischventil in der Warmwasserleitung haben- Verbrühungsschutz!!

Verfasser:
Me. Alfons Hoffrogge
Zeit: 20.03.2004 20:16:51
0
54763
Jan, Deine Frage
Und wie geht so eine Entkalkung vor sich? Läßt man das von einer Fachfirma machen?
Jawoll würde ic hvon einer Firma machen lassen.

Worunter soll ich dann im Branchenbuch nachsehen?
Garnicht, du rufst die Heizungsfirma deines Vertrtaeuns an.
Die Firma die dir auch die Heizungswartung macht, die kann das alle paar Jahr im Zuge der Heizungswartung gleich mit erledigen.

Gruß Me. Alfons Hoffrogge

Verfasser:
Jan Bergmann
Zeit: 21.03.2004 14:54:24
0
54764
Gibt es denn eine Möglichkeit für mich als Laien zu erkennen, ob die Fachfirma etwas von ihrem Handwerk versteht und mich nicht abzockt?
Oder muß ich mich auf meine leidliche Menschenkenntnis verlassen?
Gruß.
Jan

Verfasser:
Otto Lüthy
Zeit: 21.03.2004 19:56:16
0
54765
Hallo Jan

Das ist eine sehr gute Frage. Denke mal, das Du da Dich auf Dein Menschenkenntnis verlassen musst. Also eines habe ich in meinem langen
Leben gelernt. Wenn einer kommt und Dir grossmäuligen irgenwas erzählt,
oder verspricht, oder sonst mit viel Worten und lauter Stimme zu überzeugen
versucht, dann ist fast mit jeder Garantie nur heisse Luft dahinter und
sonst gar nichts.

Mit freundlichen Grüssen
Otto

Verfasser:
W.Schleising
Zeit: 22.03.2004 12:30:39
0
54766
Nach meiner Erfahrung gibt es auch Handwerker - inkl. Meister -, die hervoragende Arbeit leisten - aber sie können einem Kunden nichts verständlich erklären. (Deswegen lese ich auch so gern im Forum, seit Kurzem weiss ich, was die Schwerkraftbremse an der Heizungs-Umwälzpumpe soll, der me. konnte es mir nciht erklären.) Durch Fragen und Reden kann der Kunde im Vorfeld also nicht herausfinden, dass er trozudem gut bedient worden wäre.

Verfasser:
Me. Alfons Hoffrogge
Zeit: 27.03.2004 09:22:36
0
54767
Jan wenn du klare Fragen stellst, wirst du auch klare antworten erhalten.

Gruß Alfons

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist alles über zwei Verteiler (OG und EG) angeschlossen. Heizkreise sind in etwa...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die fehlende oder nicht funktionierende Sicherheitsgruppe mit Überdruckablaufventil. Standardmäßig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik