Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kein kaltes Wasser
Verfasser:
Axel Müller
Zeit: 21.03.2004 11:26:44
0
54850
Hallo,

in meinem 1-Familien-Haus habe ich eine Ölheizung
Viessmann Vitola -biferral -e -et.


Die Heizung bedient ein Heizsystem und warmes Wasser

Problem: Seit kurzem kommt das kalte Wasser ständig heiss,
also genauso heiss wie das Heisswasser aus dem Kran.

Wir müssen das heisse Wasser mindestens 1 Minute aufgedreht lassen,
bis das Wasser kalt wird.

Woran kann das Liegen ?

Gruss


Axel Müller

Verfasser:
me. S. Hohwiller
Zeit: 21.03.2004 12:22:41
0
54851
Eventl. ein defekter Einhandmisch- oder Thermostat- Armatur.
Kein Ausdehnungsgefäß (oder defekt) am Trinkwasserspeicher?

Mfg. me. S. Hohwiller

Verfasser:
me.Heizer
Zeit: 21.03.2004 12:31:44
0
54852
Rückschlagventil in der Katwasserzuleitung zum Speicher
schließt nicht?

Verfasser:
paul
Zeit: 21.03.2004 15:50:19
0
54853
@me.Hohwiller

braucht jede Heizungsanlage auch ein Ausdehnungsgefäß im TWW ?
ich habe in meiner Anlage nämlich keines.


Paul

Verfasser:
Otto Lüthy
Zeit: 21.03.2004 19:43:18
0
54854
Denke mal, me. S. Hohwiller hat da recht. Das ist ziemlich sicher ein
Thermostatischer Mischer der defekt ist.
Manchmal gibt es auch Abwaschmasch oder Waschmaschinen die je einen
Kalt- und Warmwasseranschluss haben. Auch kann da ein Ventil defekt sein.

Mit freundlichen Grüssen
Otto

Verfasser:
me. S. Hohwiller
Zeit: 21.03.2004 20:26:27
0
54855
@Paul: besser ist das! Vorgeschrieben ist kein Ausdehnungsgefäß beim Trinkwasser, aber über dein SV kann ja ne Menge Wasser weglaufen, mit Ausdehnungsgefäß sparst du Wasser, Abwasser, Reparaturen (SV) und hast zudem einen besseren Komfort in der Wasserversorgung.

Meine Kunden fällt es oft sehr positiv auf, wenn sie ein Ausdehnungsgefäß eingebaut bekommen haben.

@Otto: was ist ein Abwaschmasch???
Bestimmt was schweizerisches, sehr hoch entwickelt?

Gruß Stefan

Verfasser:
Otto Lüthy
Zeit: 21.03.2004 22:48:58
0
54856
Stefan, ich bitte vielmals um Entschuldigung.
War ein bisschen in Eile.
Im EU-Raum sollte das "Geschirrspüler" oder so ähnlich heissen.

Ich schäme mich.
Oder willst Du mich vera....
Das kommt zu gegebener Zeit Retour

Mit freundlichen Grüssen
Otto

Verfasser:
W.Schleising
Zeit: 22.03.2004 12:23:57
0
54857
me. S. Hohwiller schrieb: @Otto: was ist ein Abwaschmasch???
Bestimmt was schweizerisches ...

Wenn man das so sieht, müsste man auch das Wort "Estrich" für die schweizerischen Mitleser immer übersetzen.

Verfasser:
Otto Lüthy
Zeit: 22.03.2004 22:08:43
0
54858
@W. Schleising

Richtig, dieser Estrich heisst bei uns: Unterlagsboden

Verfasser:
Andy
Zeit: 23.03.2004 12:38:42
0
54859
Tritt dieses Problem nur an einer Entnahmestelle auf, oder im kompletten Haus? Welche Art von Armaturen sind an den Entnahmestellen verbaut?
Ich würde auch erstmal schauen, ob das Rückschlagventil im Kaltwasserzulauf zum Heizkessel noch funktioniert.

Andy

Aktuelle Forenbeiträge
HFrik schrieb: Also ich schliesse mich Oliver an, der Puffer muss im Normalzustand völlig vom Heizkreislauf getrennt sein. Nur wenn die sT so viel Wärme liefert dass sie Heizungsunterstützung liefern kann, dann kann...
westwoodauto schrieb: Ich stand vor ein paar Jahren vor dem selben Problem..... Nach dem ich alle Komentare der Puffer und Regelungs Fetischisten gelesen hatte, hatte ich erst mal die Lust an dem Projekt verloren. Dann fand...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik