Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Regierung will für Emmisionen zahlen - Die Lachnummer
Verfasser:
HolzAndi
Zeit: 11.02.2007 11:58:05
0
567731
Umweltminister Dumpfbacke scheint wohl völlig verblödet zu sein, von Steuerzahlergeld für die Beförderung von Politikern und daraus entstehenden Emmisionen Geld an Entwicklungsländer zu zahlen.

Wessen Geld ist das denn? Wie Bescheuert sind die eigendlich in Berlin ?
Geht es wirklich noch Dümmer ? Das schlägt dem Faß den Boden raus...

Seht selbst :

http://www.freenet.de/freenet/nachrichten/topnews_adc40ed52154115728dfbd54ceac2a44.html

Grüße Andi

Verfasser:
heiznix
Zeit: 11.02.2007 12:13:38
0
567744
Als ich das heute morgen im Radio hörte habe ich mir ähnliches gedacht. Da fällt Dir nix mehr ein!

Aber mit Geld das man nicht hat lebt sich's offenbar am besten.

Muss ich mal testen. Ich hebe morgen auf der Bank mein Soll vom Konto ab...............

Gruß heiznix

Verfasser:
Bennad
Zeit: 11.02.2007 12:35:06
0
567761

Zugleich forderte Gabriel die Bürger auf, ebenfalls eine Entschädigung für Klimasünden zu zahlen. «Wenn ich in diesem Sommer in den Urlaub fliegen sollte, werde ich mich vorher bei www.atmosfair.de anmelden und eine Ausgleichszahlung für meine Flugkilometer zahlen. Das kann jeder Bürger so machen. Die Flüge sind heute ja oft so billig, dass die Ausgleichszahlung für das Klima zumutbar erscheint.»

das ist doch ein völlig falsches Zeichen.....anstatt wirklich Emissionen einzusparen gibt man uns die Möglichkeit weiterhin unser schlechtes Gewissen mit Ausgleichszahlungen zu erleichtern.....

Andere werdens schon richten......

Gruss Bennad

Verfasser:
Georg 10 Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 11.02.2007 12:35:40
0
567762
Die sollte man alle ins Arbeitslager sperren !!!

Erst unser Steuergeld für dicke Limos und Weltreisen vergeuden - und dann auch noch mit unserem Geld extra was dafür zahlen.
Aber wir habens ja.
Scheinbar wirkt sich die Klimaerwärmung direkt in deren Hirn aus!!

Gruß Schorsch

Verfasser:
Georg 10 Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 11.02.2007 12:38:53
0
567767
Bennad

...............Wenn ich in diesem Sommer in den Urlaub fliegen sollte, werde ich mich vorher bei www.atmosfair.de anmelden und eine Ausgleichszahlung für meine Flugkilometer zahlen...........

Hmm, ich fliege nicht in den Urlaub - bin noch nie in den Urlaub geflogen -- Umkehrschluß :
Dann müßte ich doch was bezahlt bekommen???
Wohin muß ich mich wenden?

Gruß Schorsch

Verfasser:
heiznix
Zeit: 11.02.2007 13:06:03
0
567783
das ist doch ein völlig falsches Zeichen.....anstatt wirklich Emissionen einzusparen gibt man uns die Möglichkeit weiterhin unser schlechtes Gewissen mit Ausgleichszahlungen zu erleichtern.....
________________________________________

Ich dachte eigentlich dieses Thema hätte sich mit Martin Luther erledigt? Oder gibt es eine diesbezügliche säkulare Renaissance?

Gruß heiznix

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 11.02.2007 13:50:14
0
567818
Für diese Glanzleistung bekommen die Politiker auch noch Geld .


Verfasser:
heiznix
Zeit: 11.02.2007 13:58:05
0
567826
«Wenn ich in diesem Sommer in den Urlaub fliegen sollte, werde ich mich vorher bei www.atmosfair.de anmelden und eine Ausgleichszahlung für meine Flugkilometer zahlen.
________________________________________________________

Man könnte sich ja auch überlegen ohne Flug in den Urlaub zu kommen. Aber soweit reicht der (versoffene) Verstand offenbar nicht mehr.

Verfasser:
HolzAndi
Zeit: 11.02.2007 14:36:04
0
567852
Nachdem die Pendlerpauschale ja jetzt erst ab 21 Kilometer losgeht, könnte man ja auch sagen wir schaffen mal die Luxuslimosinen, Hubschrauber und den Jetset ab. Das spart Emmisionen und Steuerzahlergeld. Dann fahren die Politiker halt mit dem Privatwagen und zahlen den Sprit mal aus ihrem Portemonie. Mit Geld für verursachte Emmisionen kann man eh nix anfangen, oder glaubt der Minister man kann Klima kaufen ? Bei so viel Dummheit beißen den nicht mal die Schweine.

Der Mann sollte sein Platz frei machen für jemand der von Umwelt was versteht,
je eher desto besser das er endlich geht.

Grüße Andi


Verfasser:
tom001
Zeit: 11.02.2007 19:07:57
0
568010
"Umweltminister Dumpfbacke scheint wohl völlig verblödet zu sein, von Steuerzahlergeld für die Beförderung von Politikern und daraus entstehenden Emmisionen Geld an Entwicklungsländer zu zahlen."

Ist ja auch kein Wunder. Was will an auch vom ehemaligen "Pop-Beauftragten" der SPD in Niedersachsen erwarten. Als Lehrer ist er nichts geworden, also in die Politik. Solange die Politik Auffangbecken für gescheiterte Existenzen, auch hier bestätigen die Ausnahmen die Regel, ist, wird sich in diesem Land nichts ändern.

Verfasser:
Steffen
Zeit: 11.02.2007 22:21:21
0
568119
Hallo,

früher nannte man das "Freikaufen". Mit unseren Steuergeldern die Autolobby und Flugbenzin weiter unterstützen, weiter für 35000 AN 6,5Mrd. Euro Steinkohleförderung subventionieren und dann noch scheinheilig zukünftige CO2-Braunkohlekraftwerke mit Tiefenspeicher als Zukunft zu verkaufen, wo leben wir denn, so abgehoben (anderes Wort für völlig verblödet) kann doch keiner mehr sein.

Und dann noch denken das Atomkraftwerke ohne Krisen im Ausland sicher und ohne Engpass an Brennmaterial betrieben werden können....

Steffen

Verfasser:
Busokunde
Zeit: 11.02.2007 22:34:36
0
568130
Das war echt wieder ein dummer Witz vom "Erzengel Gabriel"

Typisch Ökonom. Von Technik und Energie Null Ahnung

Fällt mir ein alter Ökonomen Witz ein:

Der Vater stirbt und hinterläßt drei Söhne. Sein letzter Wille: Jeder soll ihm 1000€ mit ins Grab geben.
Der 1.Sohn(Bauer) nimmt die 1000 € und rein.
Der 2.Sohn(Klempner) zaudert etwas 1000 € und rein.

Der 3. Sohn(Ökonom) schreibt einen Scheck über 3000 € aus, wirft Ihn in das Grab und nimmt die 2000 € von seinen Brüdern raus.

Wolle

Verfasser:
Der lachende Dritte
Zeit: 11.02.2007 22:36:24
0
568133
Hallo!

Was regt ihr euch denn so auf?

Das Geld wird von der Entwicklungshilfe gekürzt. Die ist ohnehin set Jahren rückläufig. Die Aufträge gehen an Siemens und Konsorten, denn dort kennt man die nötigen Kontobewegungen.
Somit haben wir unser Umweltimage poliert, keine Mark höhere Staatsausgaben, indirekt unsere Konzerne unterstützt und unsere Stammtischbrüder können wieder einmal mehr über unsere Auslandszahlungen schimpfen. Also hat jeder seinen Spaß.

Gruß Christian

Aktuelle Forenbeiträge
PeWe34 schrieb: Hallo Du hast schon recht, aber es kommt auch auf's Haus an. Im RH meiner Tochter ist der Fühler auf Südost, und das ist optimal. Scheint um 10:00 die Sonne, geht die Heizung aus, durch die Fenster...
PeWe34 schrieb: Ich weiß zwar, dass Du nicht auf mich hören wirst, aber ich schreibs trotzdem. Der 500 Liter Speicher ist für 10 m² schon etwas klein, wenn er aber hauptsächlich die Heizung in der Übergangszeit unterstützen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik