Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Waschmaschinenlauge aus Kleinhebeanlage in Waschtischablauf
Verfasser:
Klaus S.
Zeit: 15.07.2004 11:37:13
0
77007
Hallo Fachleute,

möchte folgendes Problem lösen: Waschmaschine und Kondesntrockner (LG) sollen im Keller unterhalb der Rückstauebene betrieben werden. Wasserzuführung ist problemlos. Als Hebeanlage habe ich mir die 'Watersan 4' von SETMA bei OBI ausgeguckt. Den Ablauf möchte ich durch eine Deckenbohrung in das darüberliegende Badezimmer führen und mit einem T-Stück in den Waschtischablauf hinter dem Geruchsverschluss einschleifen. Ein Bekannter gab jedoch zu bedenken, dass der Pumpendruck (max. Förderhöhe: 8 m, max. Entfernung zum Fallrohr: 60 m) ebentuell zu groß wäre und das Laugenwasser in den Waschtisch zurückdrücken könnte. Wäre natürlich nicht so prickelnd! Die nächste Überlegung wäre, Waschmaschine und Trockner als Turm aufzustellen. Wenn die Waschmaschine oben steht, bleibt wegen der geringen Deckenhöhe noch eine Höhendifferenz (Unterkante Waschmaschine zu Wandeinlauf Waschtisch) von ca. 1,90 m. Würde eine Waschmaschine diese Differenz ggfs. aus eigener Kraft, also ohne Hebeanlage schaffen? Eine Anfrage bei der Firma LG blieb bisher unbeantwortet. Seht Ihr eventuell einen anderen Lösungsansatz? Bin für jeden Vorschlag dankbar.

Gruß

Klaus

Verfasser:
Achim Kaiser
Zeit: 15.07.2004 12:03:22
0
77008
Hallo Klaus,

warum sollten sich *Fachleute* mit dem OBI-Zeugs auskennen ?

Für solche Geräte ist dort der entsprechende Verkäufer zuständig. Wenn der aus welchen Gründen auch immer keinen Plan hat, was die im Moment vertickerten Geräte können...woher sollte es dann ein Fachmann wissen ??

Manche Baumärkte wechseln ihre Lieferanten schneller als ich meine Hosen...und Informationen sind auf der Verpackung abzulesen...und alle 4 bis 6 Wochen haben die was neues, weil mal wieder einer ein paar Cent billiger war...

Gruß
Achim Kaiser


Verfasser:
Dieter
Zeit: 15.07.2004 12:42:53
0
77009
Hallo,

Waschmaschine auf Trockner, dass geht beim Schleudern in die Hose.

Verfasser:
H.P. Schatz
Zeit: 15.07.2004 12:49:10
0
77010
Hallo Achim

Dem hast Du es aber gesagt.

Find ich sehr gut.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher sehr zufrieden. Mit den beschichteten Pellets "Pelprotec" hat man weniger Staub im Pelletslager, ob es sich rechnet konnte ich nicht feststellen....
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine komplett vorinstallierte Station mit Pufferspeicher und Frischwasserstation inkl. der neuen Übergabestation entschieden. Das ist dann alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik