Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
sieger solaranlagen
Verfasser:
GaWaSch
Zeit: 25.08.2004 21:01:23
0
85641
Hallo Leute,
habe heute Prospektmaterial von sieger Solaranlagen in die Hände bekommen, mit dem Hinweis auf die Recyclingfähigkeit der einzelnen Komponenten des Kollektors.

Meine Frage: Hat jemand Erfahrungen mit Sieger Solaranlagen und kann mir praxisbezogen auch die negativen Sachen aufzeigen?

Habe selbst nämlich nur Erfahrungen mit Röhrenkollektoren.

Verfasser:
....................................................................................................
Zeit: 26.08.2004 08:52:43
0
85642
............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................................

Verfasser:
GaWaSch
Zeit: 29.08.2004 21:03:52
0
85643
Ey Leute echt Klasse ich dachte es gibt Kollegen die einem noch mal einen guten Ratschlag geben aber da habe ich wohl etwas falsch verstanden. Werde mich in Zukunft auch zurückhalten.

Verfasser:
Kai Dehrmann
Zeit: 29.08.2004 21:26:38
0
85644
Hallo GaWaSch,

> mit dem Hinweis auf die Recyclingfähigkeit der einzelnen Komponenten des Kollektors

Ist im Prinzip nicht jeder Kollektor sehr leicht recyclefähig ?
- Glas
- Alu oder Holzrahmen
- Kupfer
- Isoliermaterial

Und wer denkt denn gleich an recyceln ? Das Ding soll mindestens 30 Jahre halten !

Mit sonnigen Grüßen

Kai Dehrmann

Verfasser:
GaWaSch
Zeit: 01.09.2004 20:18:42
0
85645
Hallo Kai Dehrmann,
klar sind im Grunde alle Solaranlagen recyclingfähig aber nur Sieger macht Werbung mit sogenannten "ÖKO"-Kollektoren da Sieger bei der Produktion weniger Energie benötigt da der Block der Kollektoren aus Kunststoff ist.Wollte ja auch nur wissen ob der Kram was taugt und ob ich meinen Kunden sowas anbieten kann, wie schon gesagt habe ich nur Erfahrungen mit Röhrenkollektoren.

MfG

Verfasser:
energiesparer
Zeit: 02.09.2004 16:44:37
0
85646
sollen 30 Jahre halten?

Warum wird dann die Erneuerung von Kollktoren, die älter als 5 Jahre sind gefördert?

http://www.haustechnikdialog.de/artikel.asp?id=4389

Verfasser:
Kai Dehrmann
Zeit: 02.09.2004 17:38:44
0
85647
Wenn ich gemein wäre, würde ich sagen, daß das wohl im wesentlichen für einige Besitzer von "unglücklichen" Röhrenkollektoren gilt! ;-)

Aktuelle Forenbeiträge
Donpepe23 schrieb: Moin, Der Ofen entlastet natürlich, aber am Ende ist er ein Hobby. So solltest du es sehn und das ist auch nicht schlimm. Ob ich dann zB eine Abbrandsteuerung für mein Hobby brauch, muss jede selber...
lowenergy schrieb: Was für ein Wert der Heizlast bei Norm-Außentemperatur hat der Heizungsbauer für die Auswahl der Wärmepumpe angenommen und welche Maschine soll es genau werden? Ideal wäre doch, dass niemals ein Ersatzteil...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik