Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
ROWI Pellet Heizofen 9.6 Kw
Verfasser:
PrinceAbdul6
Zeit: 02.12.2008 08:32:37
0
994227
Hallo Arne,

ich glaube mit der Ausfüllhilfe ist hier vielen geholfen.
Wäre Klasse wenn Du das hier rein stellen kannst.
Danke für Deine Mühe.


Gruß Prince..

Verfasser:
GhostDog
Zeit: 02.12.2008 09:06:27
0
994257
Hallo Leute,

ich habe mir auch den ROWI 9,6 KW zugelegt und er läuft seit dem 20.11.08. Ich hatte aber auch das gleiche Problem wie iArne mit dem klackern in der Lüftergegend. Habe dann auch gleich den Kundenservice von ROWI angerufen und irgendwie seit diesem Zeitpunkt ist das klackern wie weggeblasen (komisch, komisch).
Das Gerät ist Klasse aber mit dem Verbrauch bin ich nicht ganz einverstanden. Der Ofen läuft mit einer Tankfüllung auf Stufe ECO und Raumtemp. von 19-21 Grad ca. 22-23 Std.
Ich habe auch ein Menü entdeckt, kann aber damit nicht viel anfangen. Ich habe die Taste 3 1x und anschließend die Taste 5 1x gedrückt und man sieht im Display oben Pell und unten 3. Ich hab aber keine Ahnung was das zu bedeuten hat. Vielleicht hat von euch wer eine Ahnung!
Wegen dem Antrag hab ich einfach bei der Bafa angerufen und der nette Herr hat mir da super weitergeholfen. Hab auch eine Durchwahl von dem Herrn 613 zum Schluß.
Naja ich melde mich wieder, wenn es was neues zu berichten gibt.

Gruß GhostDog

Verfasser:
lattenegger
Zeit: 02.12.2008 15:41:19
0
994637
Ich habe meinen Antrag gestern rausgeschickt, mal sehen wie lange es dauert. An die Geräuschkulisse habe ich mich "etwas" gewöhnt.
Allerdings macht er ein ziemliches Spektakel beim Ausschalten. Dann läuft er für ca. 15 Minuten auf vollen Touren. Alle Lüfter laufen auf Vollgas - das ist schon störend.

Zum Verbrauch kann ich wenig sagen, bei uns ist alles offen, so dass wir fast 90 qm damit heizen. Das kann er...

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 02.12.2008 17:21:09
0
994708
Mit 9 kW Nennleistung kann der sogar mehr als die doppelte Fläche beheizen, wenn er in einem gut gedämmten Haus werkelt.
Ich komme momentan mit 5 kW Heizleistung bei rd. 170 qm Wfl. aus.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
PrinceAbdul6
Zeit: 03.12.2008 08:37:53
0
995157
Hallo zusammen,

dank dem Hinweis von Arne habe ich einen BAFA-Musterantrag
für einen Pelletofen vom Bauhaus bekommen.
Es steht zwar der Prinz 31K drin, da aber einfach
den ROWI eintragen und das war´s.
Wer Interesse hat kann den Antrag von mir bekommen.

Gruß Prince..

Verfasser:
dexter82
Zeit: 03.12.2008 11:23:48
0
995318
Hallo Prince,

kannst du mir den BAFA-Musterantrag bitte zusenden?
dexter82@hotmail.com
Wäre super!

Vielen Dank!

Gruß
Dex

Verfasser:
PrinceAbdul6
Zeit: 03.12.2008 15:06:09
0
995510
Hallo Dex,
ist unterwegs.
Grüße Prince..

Verfasser:
dexter82
Zeit: 03.12.2008 15:16:09
0
995526
Hey Prince,

vielen Dank, hat echt geholfen.

Wenn du nichts dagegen hast würde ich den Musterantrag hier gerne veröffentlichen.

Gruß
Dex

Verfasser:
lattenegger
Zeit: 03.12.2008 20:04:56
0
995770
Hab meinen Pelleter jetzt seit Samstag in betrieb (außer nachts). Heizleistung ist sehr gut.
Brauchte ihn bisher auch noch nicht großartig säubern. Die Verbrennung ist relativ asche-arm.
Hat schon jemand Erfahrung mit den Reinigungsstangen, die man 2-3 x täglich raus ziehen soll? und sonstigen Wartungsarbeiten?
Dass mit den Stangen mache ich schon, einen direkten Erfolg sieht man da wohl nicht.
Meinen Westminster PO55 habe ich vierteljährlich etwas zerlegt, da konnte man auch die "Innereien" gut absaugen.

Gruß
Thomas

Verfasser:
fehmarnjung
Zeit: 03.12.2008 21:26:11
0
995850
@ lattenegger,

Hallo Thomas,
wie ich sehe besitzt du auch einen Wamsler Pelletofen. Vielleicht kannst du mir etwas zum Verbrauch des Ofens sagen. Ich empfinde den Verbrauch unseres PO56 etwas hoch. Der liegt im Moment bei ca 14 Std Heizdauer am Tag bei fast einem Sack. Das alles auf Leistungsstufe 3. Ich muss den Ofen auch alle 2 Tage von der Asche befreien. Das war auch anders beschrieben. Ich habe das Gefühl, dass der Ofen nicht korrekt funktioniert. Die Hotline bei Wamsler redet sich das natürich schön. Deshalb hoffe ich das Du mir ein paar Hinweise geben kannst.

Gruß,
Mario

Verfasser:
PrinceAbdul6
Zeit: 04.12.2008 11:30:51
0
996224
Hi Dex,

kannst Du gern Online stellen.
Ich habe wegen diesem Antrag und dem Ausfüllen auch schon in google
geschaut aber nichts gefunden.
Das wird dem einem oder anderem ein gute Hilfe sein.

Frage:
Weiss jemand was es mit dem Menüpunkt UT04 beim ROWI auf sich hat?
Wäre vielleicht der Weg zum Finetuning. Lüfter, Schnecke etc.

Gruß Prince..

Verfasser:
plutomond
Zeit: 04.12.2008 13:43:03
0
996361
hallo

bitte musterantrag veröffentlichen

welche firma macht kostengünstig die
" kernbohrung" durch wand und schornstein

würde es selbermachen ,aber habe gerade einen
bandscheibenvorfall

firma aus nrw

vielen dank

mfg

pluto

Verfasser:
dexter82
Zeit: 04.12.2008 17:31:56
0
996570
Hi,

hier der Musterantrag.

BAFA Musterantrag

Vielen Dank an PrinceAbdul6.

Grüße
Dex

Verfasser:
lattenegger
Zeit: 04.12.2008 19:03:29
0
996649
@fehmarnjung

Hallo Mario,

den PO55 haben wir seit zwei Jahren. Im Vergleich zum ROWI ist er besser verarbeitet und läuft ruhiger. Den ROWI haben wir jetzt seit einer Woche, daher will ich mit dem Vergleich eher vorsichtig sein.
Der PO55 hat - laut techn. Daten - einen maximalen Verbrauch von 1,75 kg pro Stunde - somit läuft er gut 8 Stunden unter Vollast (Stufe 4) bzw. minimaler Verbrauch von 0,60 kg - das sind 25 Stunden (Stufe 1). Ich habe die Hersteller-Angaben aber nie kontrolliert. Der Verbrauch kam mir irgendwie in Ordnung vor. Wir haben die Pelleter nicht ganztägig laufen. Seit Anfang Oktober haben wir ca. 30 x 15 kg verheizt, allerdings müssen wir aufgrund der Raumaufteilung einige Räume über die Gas-Zentralheizung beheizen. Trotzdem ist die Pelletlösung wesentlich günstiger.
Bei der Reinigung hat der ROWI meiner Meinung nach die Nase vorn. Die Scheibe wird nicht so schnell schmutzig und der Aschebehälter ist wesentlich größer als beim PO55. Auch kommt man mit dem Aschesauger besser in die Ecken. Beim PO ist das eher umständlich, da auch immer Asche unter dem Brenntopf liegt. Bei Wamsler haben wir die Scheibe täglich gereinigt und die Asche mind. alle 2 Tage rausgenommen - den ROWI habe ich nach 5 Tage das erste Mal sauber gemacht, obwohl es noch nicht unbedingt nötig war.
In den zwei Jahren hatte ich beim PO ca. 5 mal das Problem, dass er beim Start nicht richtig gezündet hat.
Ich hoffe ich konnte helfen.
Gruß
Thomas

Verfasser:
plutomond
Zeit: 04.12.2008 19:05:18
0
996650
hallo

vielen dank für den mustervertrag

muss ich für die "kernbohrung" durch wand und schornstein
eine kaminbaufirma beauftragen oder gibt es da auch andere
handwerker die so was machen ?
bin leider erkrankt , sonst wer das loch schon gemacht

vielen dank

pluto

Verfasser:
Tankerfahrer
Zeit: 04.12.2008 19:27:38
0
996681
Hallo Plutomond,
ich habe am Montag meinen Rowi angeschlossen, das Kernloch zum Schornstein habe ich mit einem Bohrgerät vom Obi Mietgeräteservice gemacht.
Das Ausleihen hat für die kürzeste Mietzeit 49,22€ gekostet die sich aber gelohnt haben, das Ergebniss ist einfach Klasse kein Schmutz oder Staub einfach nur ein sauberes Loch im Kamin.
Gruß vom Tankerfahrer

Verfasser:
seppu
Zeit: 04.12.2008 21:55:31
0
996838
hi
ein fragen und überlegungen zum rowi.
das geräusch der fördeschnecke ist echt nervig.werd ne steinwollplatte ein wenig aushölen.dann auf dem motor schieben.damit soll ruhe sein.
bei mir fallen immer wieder pellets daneben.
möchte den brennkorb ein wenig erhöhen.ein 2-4 cm hoher kranz auf den brennkorbrand sollte passen.
dann würden auch die pellets auf stufe 3 aufwärts drinnen bleiben.
meiner läuft jetzt 2 tage.wen der ofen warm ist brennen mir die augen.
trockene luft oder was kann es sonst sein?
gruss sepp

Verfasser:
fehmarnjung
Zeit: 04.12.2008 23:08:12
0
996887
@lattenegger

Hallo Thomas,

Danke für die Info. Ist für mich sehr aufschlußreich. So hat man ein paar Anhaltspunkte und ich kann sehen das der Verbrauch wohl normal ist.
Das Problem mit dem Zünden hatten wir auch schon. Da hat der Ofen den Brenntopf bis an den Rand voll mit Pellets gefüllt. Zum Glück haben wir es bemerkt.

@seppu

Hallo Sepp,

das Problem hatte meine Freundin auch in den ersten Betriebstagen. Der Ofen hatte übelste Ausdünstungen. Das hat sich aber gegeben. Luftfeuchtigkeit hatten wir gemessen. Die lag bei 50%, da lag es nicht dran. Denke es sind eher die Öle und Fette die wohl noch in einem neuen Ofen vorhanden sein können (Aussage Kundendienst Wamsler). Bei uns hat es sich zum Glück gegeben.

Gruß,
Mario

Verfasser:
PrinceAbdul6
Zeit: 06.12.2008 13:35:44
0
997822
Hallo zusammen,

wie ist die Ganggenauigkeit euer ROWI-Uhr?
Ich habe gerade nach einer Woche 10 min nach vorne korrigiert.
Es könnet aber auch sein, dass wenn man den Ofen Programmiert die Zeit nicht weitergeführt wird.
Nochmal die Frage zum dem UT04 Menüpunkt, weiss da jemand was?

Gruß Prince..

Verfasser:
lattenegger
Zeit: 06.12.2008 21:50:52
0
998156
Hallo zusammen,

das Problem mit den Ausdünstungen hatten wir auch. Nach der ersten Zündung haben wir erstmal gründlich gelüftet. Am zweiten Tag war es schon besser, am dritten alles gut.
Ob bei mir auch Pellets daneben fallen, kann ich noch nicht sagen, werde ich beim nächsten Reinigen mal drauf achten.
Die ROWI-Uhr läuft bei mir seit einer Woche genau richtig.

Was mich noch interessiert: Kann man den kompletten Timer-Modus mit einer Einstellung ausschalten, oder muss ich das für jede Prgrammierung (jeden Wochentag) extra machen?

@seppu
mich würde interessieren, ob das mit der Steinwollplatte funktioniert hat.

Schönen Gruß
Thomas

Verfasser:
plutomond
Zeit: 09.12.2008 14:54:18
0
1000035
hallo

betr.: bafa - antrag

braucht die abnahmegenehmigung des schorni nicht mit eingereicht zu werden ???

mfg

pluto

Verfasser:
Michiju
Zeit: 09.12.2008 18:07:50
0
1000229
Nein.
Habe von Schorni nix bekommen.
Kurzer Blick in den Schornstein, das wars.

Verfasser:
plutomond
Zeit: 10.12.2008 07:30:10
0
1000669
hallo

und wie lange dauerte es vom bafa - antrag bis zur kontoüberweisung ???

mfg

pluto

Verfasser:
fehmarnjung
Zeit: 10.12.2008 11:41:18
0
1000823
Moin Pluto,

also wir haben Mitte Oktober beantragt und bis jetzt ist nur ein Schreiben gekommen, daß aufgrund der vielen Anträge sich die Bearbeiung verzögert. Vielleicht wird es ja noch ein Weihnachtsgeschenk ;-)

Gruß,
Mario

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 10.12.2008 11:45:18
0
1000828
Hallo Pluto,

das BAFA hat vor 4 Wochen von 3 Monaten bis zur Auszahlung gesprochen.

Dadurch, dass jetzt auch noch Weihnachten "dazwischenfunkt" könnte es auch länger dauern.

Gruss
Frank F.

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Finde ich gut so, nur das warme Ende würde ich nicht in den kalten Slinky-Bereich verlegen und damit bei geradem Verlauf...
RobJ schrieb: Hallo zusammen, ich möchte Euch ein kurzes Update geben: Inzwischen haben wir in Eigenleistung das Dachgeschoss komplett...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik

ROWI Pellet Heizofen 9.6 Kw
Verfasser:
RoBIM
Zeit: 10.12.2008 11:45:18
0
1000828
Hallo Pluto,

das BAFA hat vor 4 Wochen von 3 Monaten bis zur Auszahlung gesprochen.

Dadurch, dass jetzt auch noch Weihnachten "dazwischenfunkt" könnte es auch länger dauern.

Gruss
Frank F.
Weiter zur
Seite 3