Herstellerverzeichnis
EFA Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft e.V.

Die 10 neusten News im HaustechnikDialog:

Der Zentralverband Sanitär, Heizung, Klima (ZVSHK) und die Europäische Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA) arbeiten in Zukunft enger zusammen. Das haben beide Verbände am Donnerstag den 14. März 2019 auf der Branchenmesse ISH in Frankfurt bekanntgegeben.
Erschienen am: 11.04.2019

Modern, schlicht, wertig – so präsentiert sich die Zentrale des Herd-Herstellers Pertinger im Südtiroler Vahrn. Ein Sinnbild für die qualitätsvollen Produkte des Unternehmens. Aber auch ein Sinnbild für den Aufbruch in einer Branche, die lange Jahre als innovationsfern verschrien war. Für Uwe Striegler, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA) der passende Ort für die traditionelle Herbsttagung des einzigen europäischen Verbandes: „Pertinger zeigt als innovatives und nah am Zeitgeist orientiertes Unternehmen, wo die Reise für die Branche in Europa hingehen muss.“
Erschienen am: 20.11.2017

In Zeiten von Marktharmonisierung und immer präziseren Anforderungen an Umweltschutz und Sicherheit ist der europäische Austausch wichtig. Zu diesem Zweck trafen sich die Mitglieder der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA) am 18. und 19. März an zwei Tagen im fränkischen Eibelstadt bei Würzburg. Etwa 40 Vertreter von Mitgliederunternehmen sowie mehrere Gäste haben sich am ersten Tag des Treffens auf einer Fachgruppentagung zu den Themen Marktüberwachung, Emissionsminderung und Kommunikation mit dem Endkunden ausgetauscht.
Erschienen am: 07.04.2015

Die Kosten für Heizöl und Erdgas schnellen weiter in die Höhe. Mittlerweile kostet eine Kilowattstunde aus Heizöl EL rund 9 ct, Erdgas liegt derzeit bei ca. 6,6 ct. Wer sich von dieser immensen Preissteigerung ein Stück weit unabhängig machen möchte, greift am besten auf den regenerativen Brennstoff Holz zurück.
Erschienen am: 16.10.2012

Die Kosten für Heizöl und Erdgas schnellen weiter in die Höhe. Mittlerweile kostet eine Kilowattstunde aus Heizöl EL rund 9,5 ct, Erdgas liegt derzeit bei ca. 6,3 ct. Wer sich von dieser immensen Preissteigerung ein Stück weit unabhängig machen möchte, greift am besten auf den regenerativen Brennstoff Holz zurück. Die besonders leicht zu handhabenden Holzpellets kosten knapp 5 ct/kWh; Stückholz ist mit 3,5 bis 3,8 ct/kWh – je nach Holzart – noch günstiger.
Erschienen am: 19.09.2012

Die Abrechnung macht es überdeutlich – für nahezu alle Hausbesitzer und Mieter sind die Heizkosten in den letzten Jahren kräftig gestiegen. Der jährliche bundesweite Heizspiegel fasst die Fakten zusammen: Bis zu 25 Prozent mehr musste 2010 im Vergleich zu 2005 gezahlt werden (Quelle: www.heizspiegel.de ). Und Entwarnung ist nicht in Sicht.
Erschienen am: 02.01.2012

Mit Beginn des Herbstes haben Kaminöfen wieder Hochkonjunktur. Mancher Hausbesitzer denkt jetzt über eine Neuanschaffung nach. Doch für welches Modell sich entscheiden? Aufgerüttelt durch die Be-richterstattung der Stiftung Warentest im November 2011 wächst jetzt bei den Ofenbetreibern die Unsicherheit. Dabei bestätigt die Untersuchung eine altbekannte Tatsache: Wer auf Qualität und das EFA-Siegel achtet, ist auf der sicheren Seite.
Erschienen am: 29.11.2011

Die Kernkraftkatastrophe in Japan und die daraus resultierende „Energiewende“ in Europa haben uns gezeigt: Elektrostrom ist nicht endlos verfügbar. Mit dem inzwischen eingeleiteten Umdenkungsprozess in der Energieversorgung stellt sich für manchen Bürger die Frage nach der Sicherheit der zukünftigen Stromversorgung. Heizkonzepte auf der Basis erneuerbarer Energien, wie Solarenergie oder Wärmepumpen, ha-ben deshalb Hochkonjunktur.
Erschienen am: 05.09.2011

Mitte Mai 2011 fand im slowenischen Ljubljana die diesjährige Mitgliederversammlung der Europäischen Feuerstätten Arbeitsgemeinschaft (EFA e. V.) statt. Auf dem Programm standen Informationen und Dis-kussionen rund um den Themenbereich „Heizen mit Festbrennstoffen - Wärmegewinnung mit Zukunft.“ Interne und externe Referenten bereicherten die Veranstaltung mit zahlreichen Vorträgen zu aktuellen Problemstellungen der Branche.
Erschienen am: 13.05.2011

Sie schenken Wärme und Geborgenheit – und sie ar-beiten umweltschonend. Mit Holz befeuerte Kaminöfen werden in der kalten Jahreszeit gern und oft genutzt. Ihre positiven Eigenschaften spielen sie dann voll aus, wenn der Brennstoff richtig eingesetzt wird.
Erschienen am: 14.01.2011

 
Hersteller-Navigation
Datensätze
Datanorm 3
Datanorm 4
Datanorm 5
BDH
VDI-HK
VDI-Ventile
GAEB
EIB
VDI-Wärmeerzeuger
VDI-Wärmepumpen
Sonstige