Herstellerverzeichnis
Passivhaus Institut

Die 10 neusten News im HaustechnikDialog:

Passivhäuser können an heißen Sommertagen spürbar kühler sein als herkömmliche Gebäude. Die gute Wärmedämmung hält die Hitze draußen. Außerdem gibt es wirksame Strategien zur sommerlichen "passiven Nachtauskühlung". Ein angenehmes Sommerklima nachzuweisen ist auch eine der Anforderungen bei der Qualitätsprüfung zum zertifizierten Passivhaus. "Zahlreiche Beispiele aus der Praxis zeigen sehr deutlich, dass Passivhäuser auch in Hitzeperioden ein gutes und kühles Innenklima aufweisen. Allerdings ist dazu eine fachgerechte Planung unverzichtbar“, erklärt Zeno Bastian vom Passivhaus Institut.
Erschienen am: 08.08.2018

Passivhäuser sind besondere Effizienzhäuser und Thema bei jeder Diskussion um Energieeffizienz. Was dieser Gebäudestandard konkret bedeutet, das können Interessenten bei den Tagen der offenen Tür im November selbst erleben: Wie niedrig sind die Heizkosten in einem Passivhaus tatsächlich? Und wie fühlt sich der bessere Wohnkomfort an? Vom 10. bis 12. November 2017 öffnen Bewohner von Passivhäusern weltweit ihre Türen. Im Internet gibt es eine Übersicht über die Gebäude, die besichtigt werden können.
Erschienen am: 16.10.2017

Ein Passivhaus verbindet Energieeffizienz mit höchstem Wohnkomfort - wer aus erster Hand erfahren möchte, wie das funktioniert, hat vom 13. bis 15. November die Chance. An den bundesweiten "Tagen des Passivhauses" stehen die Türen von hunderten Gebäuden offen. Experten zeigen, wie es funktioniert, Bewohner geben ihre Erfahrungen weiter.
Erschienen am: 10.11.2015

Neue Zertifizierungsklasse berücksichtigt auch Erzeugung von Energie am Gebäude Mit einem Einfamilienhaus in Baden-Württemberg hat ein neues Kapitel des energieeffizienten Bauens begonnen: Das Gebäude in der Ortschaft Ötigheim bei Karlsruhe erhielt als weltweit erstes das Zertifikat „Passivhaus Plus“.
Erschienen am: 22.07.2015

Mit einem Passivhaus-Hallenbad betrat die Bädergesellschaft Lünen vor einigen Jahren Neuland. Messdaten belegen nun, dass sich der Mut gelohnt hat: Beim Energieverbrauch wurden gegenüber anderen Schwimmbädern hohe Einsparungen erreicht – beim Wärmebedarf ebenso wie beim Strom. Das Monitoring des Passivhaus Instituts zeigt zudem, dass im laufenden Betrieb weitere Optimierungen möglich sind. Der Pionier-Bau in Westfalen ist damit eine hervorragende Grundlage für Folgeprojekte. Im Detail sind die Ergebnisse ab sofort in der Online-Plattform Passipedia nachzulesen.
Erschienen am: 27.01.2014

Eine Raumlüftung muss genau auf die Nutzung eines Gebäudes abgestimmt sein – bei einer Schule etwa gelten hier andere Regeln als bei einem Wohnhaus. Die Herausforderungen beim Planen sind andere, die Vorzüge einer Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung aber die gleichen: bessere Luftqualität, höhere Behaglichkeit und deutliche Energieeinsparung. Wie sinnvolle Lösungen im Detail aussehen können, zeigt der neue Protokollband des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser.
Erschienen am: 13.08.2013

Das Passivhaus Institut in Darmstadt wird erstmalig im Rahmen der Internationalen Passivhaustagung den Architekturpreis 2010 Passivhaus (Auszeichnungsverfahren) ausloben. Prämiert werden gestalterisch herausragende Bauprojekte, die nach dem Passivhaus-Standard realisiert worden sind.
Erschienen am: 17.12.2009

Der wissenschaftlich meist untersuchte Baustandard wird dieses Jahr volljährig. Passivhäuser bundes und weltweit können Interessierte vom 6. bis 8. November 2009 besichtigen und ihre Vorzüge selbst erleben. „Wir haben selber am Tag des Passivhauses Objekte besichtigt und wollen jetzt auch anderen diese Möglichkeit bieten. Die Besichtigung hat maßgeblich unsere Entscheidung für ein Passivhaus beeinflusst“, so J. Behring, Bewohnerin eines Passivhauses.
Erschienen am: 02.11.2009

Eine Auswertung und einen Systemvergleich zu den Heiztechniken im Passivhaus finden sich im neu erschienenen Protokollband zur 38. Sitzung des Arbeitskreises kostengünstige Passivhäuser.
Erschienen am: 28.07.2009

Neben der besonders günstigen CO2-Bilanz bietet der Einsatz von Biobrennstoffen gerade im Passivhaus noch eine Reihe weiterer Vorteile.
Erschienen am: 23.01.2008

 
Hersteller-Navigation
Datensätze
Datanorm 3
Datanorm 4
Datanorm 5
BDH
VDI-HK
VDI-Ventile
GAEB
EIB
VDI-Wärmeerzeuger
VDI-Wärmepumpen
Sonstige