Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 07.04.2014

Die Innovation sagt: Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile!

2014 hat sich in der Anton Eder GmbH Vieles weiterentwickelt. Die Produktpalette wurde um ein neues Spitzenprodukt erweitert:

Der EDER Kombipell
Der EDER Kombipell

Neu in unserem Sortiment ist der Kombinationskessel, der Kombipell. Er vereint alle Vorteile von Scheitholz- und Pelletsheizen in bewährter EDER-Technik. Der Kessel besteht aus einem Biovent C22 und einem Pelletsmodul mit 17kW. Durch die zwei getrennten Brennkammern, wobei jede auf den entsprechenden Brennstoff perfekt abgestimmt ist und so hohe Wirkungsgrade erzielt, ist er einzigartig auf dem Markt und trotzdem entsprechend kompakt und platzsparend.

Der Kombipell ist halb- oder vollautomatisch in allen möglichen Ausführungen mit Tagesbehälter, als Spiro bzw. Spiro-flex (Spiralförderung) oder als Vacu (Saugförderung) erhältlich. Dadurch ist er sehr flexibel und kann sich individuell an jede Wohnsituation anpassen.

Außerdem ist die bequeme Regelung der Heizung über das Bedienteil „Net“ möglich, das problemlos ins Heimnetzwerk integriert werden kann. Diese Steuerung vereint die räumlich unabhängige Bedienung der Heizung mit einem leicht verständlichen und benutzerfreundlichen Betriebssystem für den maximalen Heizungskomfort.

Der Kombipell ist natürlich auch mit den Herzstücken der EDER-Heiztechnik versehen: zum einen mit unserem bewährten Brenner aus hochhitzefestem Edelstahl, der für sparsamen Betrieb mit maximalem Komfort, sowie durch die Zellradschleuse für hundert Prozent Sicherheit sorgt. Zum anderen ist er mit der Lambda-Logik ausgestattet, die durch Messung aller relevanten Werte für optimale Energienutzung und einen Top-Wirkungsgrad im Ganzjahresbetrieb sorgt.

Der Schlüssel zum Erfolg: sich mit Wiedererkennungswert neu erfinden.

In 92 Jahren Firmengeschichte baut man Vieles auf. Einiges davon bleibt gleich und entwickelt sich weiter zur Kernkompetenz. Manches ändert sich, denn ein Unternehmen muss immer in Bewegung bleiben. Der Kombipell ist dafür charakteristisch: etwas völlig Neues ist aus zwei bewährten Konzepten (dem Pellevent M und dem Biovent C) entstanden.

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
dieter33 schrieb: Hallo, an die UVR Experten, ich hatte auch noch eine Frage wegen der Steuerung. Ich benutze die UVR 61-3 Version 7.2 für meinen wassergeführten Ofen mit einer Differenzsteuerung. Habe aber schon...
obermolch schrieb: 4 Sonden a 60m Südosten Potsdam Wärmemenge seit 20.2.19 erzeugt: 2033 kWh Stromverbrauch seit 20.2.19: 447 kWh 4,54 JAZ niedrigste Soletemperatur 2019: 6,6 ein 2,8 aus und 4,3 ein und 0,9 aus jeweils...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik