Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Der Hauptgeschäftsführer des ZVSHK, Herr Esser, wurde abberufen. Der Präsident des ZVSHK, Herr Stather, ist zurückgetreten. Die zentrale Standesorganisation des SHK-Handwerks ist in bemerkenswerten Turbulenzen.

Wenn Geschäftsführer und Vorstand einer Organisation nicht mehr miteinander können, sind sicher viele Unstimmigkeiten und Enttäuschungen prägend gewesen. Die Mitgliederversammlung am 27.10.2016 hat den Vorstand (s.u.) in seiner Entscheidung, Herrn Esser von seinem Posten abzuberufen, bestätigt. Sicher ist es nicht einfach, mit 16 Gebietsfürsten der Mitgliederversammmlung Einigkeit zu halten. Aber so krachend zu scheitern ist schon eine besondere Sache.

In dieser Situation verlässt nun auch der Präsident des ZVSHK, Herr Stather, das Schiff. Daraus muss nicht geschlossen werden, dass dieses sinkt. Aber das Schiff fährt keinen einfachen Kurs, auch wenn der stellvertretende Präsident, Herr Budde aus Niedersachsen, seit kurzem auch VdZ-Präsident, erst einmal die Präsidentschaft vertretungsweise übernimmt.

Quo vadis ZVSHK, wie geht's weiter? Soll der Kurs nach Berlin eingeschlagen werden, dort, wo sich viele Verbände bereits tummeln? Wer hat ein passendes Kapitänspatent? Und wer ist als Geschäftsführer kompatibel genug, um bei dem Vorstand Akzeptanz und Gehör finden zu können?

Klar ist, dass die SHK-Handwerker fühlbare Unterstützung brauchen in Zeiten des Wandels vom einfachen dreistufigen Geschäftsmodell zum Wettbewerb im und mit dem Internet. Der Weg von der Zentrale zum Mitgliedsbetrieb war lang, in einem Neuanfang werden auch Chancen zum Besseren stecken.

Der Vorstand des ZVSHK besteht weiterhin, die Mitglieder sind und waren: Herr Budde Landesinnungsmeister Niedersachsen, Herr Kössel LIM Thüringen, Herr Borgmann stv. LIM NRW, Herr Hilger LIM Bayern und Herr Schellhorn LIM Hamburg.

Wir beobachten und werden berichten - es ist und bleibt spannend.

 

 

Aktuelle Forenbeiträge
passra schrieb: Gestern sind wir (also die ganze Familie) den Corsa 4h probegefahren. Ist schon ein eindrucksvolles Erlebnis, selbst in Normalstellung (100PS) ist die Beschleunigung bis 60 abartig :-) :-) :-) und auch...
smue79 schrieb: Die Heizung ist modern nur die Planung dazu nicht weil die Anlage höchstwahrscheinlich überdimensioniert ist. Es ist jetzt so das die Anlage wahrscheinlich bei Auslegungstemperatur von -10°C bis 12°C...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik