Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.05.2017

Mehr Flexibilität in der Raumplanung:

Neue Flachkanäle für Außen- und Fortlüftung ohne RaumverlustInhalten

Die Schütz GmbH & Co. KGaA stellt völlig neu konzipierte Flachkanäle vor, die erstmals raumsparende Einbaulösungen im Neubau wie in Bestandsimmobilien ermöglichen. Die Flachkanäle sind ab sofort europaweit exklusiv bei Schütz verfügbar und für Airconomy einsetzbar.

 Das neue Kanalrohr zur Außen- und Fortlüftung findet Platz in der Bodenkonstruktion: Die Flachkanäle sind dampfdicht isoliert und entsprechen der DIN 1946 T6.
Das neue Kanalrohr zur Außen- und Fortlüftung findet Platz in der Bodenkonstruktion: Die Flachkanäle sind dampfdicht isoliert und entsprechen der DIN 1946 T6.
Beispiel der Integration der neuen Flachkanäle in die Bodenkonstruktion.
Beispiel der Integration der neuen Flachkanäle in die Bodenkonstruktion.
Die neuen Flachkanäle zur Außen- und Fortlüftung werden zu 100% von Schütz in Deutschland gefertigt. Mit den neuen Flachkanälen von Schütz lassen sich sowohl im Neubau wie in der Sanierung von Bestandimmobilien sonst unvermeidliche Verluste in der Raumhöhe verhindern.<br />Bilder: Schütz
Die neuen Flachkanäle zur Außen- und Fortlüftung werden zu 100% von Schütz in Deutschland gefertigt. Mit den neuen Flachkanälen von Schütz lassen sich sowohl im Neubau wie in der Sanierung von Bestandimmobilien sonst unvermeidliche Verluste in der Raumhöhe verhindern.
Bilder: Schütz
Immer häufiger werden heute Systeme zur kontrollierten Raumlüftung in Neubauten eingeplant oder nachträglich in Bestandsimmobilien eingebaut. Dabei steht nicht nur eine einwandfreie Funktion hinsichtlich Luftqualität, Entfeuchtung und Energieeffizienz im Mittelpunkt der Erwartungen. Die Systemkomponenten, insbesondere die Kanalleitungen für Außen- und Fortluftführung, sollen auch unauffällig, möglichst unsichtbar im Gebäude integriert sein. Bislang bestand die verbreitete Standardlösung darin, die Luftkanäle unter der Decke zu verlegen. Allerdings musste dafür die Decke abgehängt werden – ein entsprechender Raumverlust in den betroffenen Räumen war die Folge.

Die neuen Flachkanäle, die zu 100 % im Hause Schütz gefertigt werden, bieten hier erstmals eine Alternative: Speziell zur Integration in die Bodenkonstruktion konzipiert, weisen die dampfdicht isolierten Flachkanäle mit 85 mm eine deutlich geringere Bauhöhe im Querschnitt auf. Dabei gewährleisten sie dennoch die erforderlichen Luftstrommengen und entsprechen darüber hinaus der Norm DIN1946 T6, nach der Außen- und Fortluftkanäle dampfdicht isoliert sein müssen.

Als Komponenten fügen sich die neuen Flachrohre nahtlos in das unternehmenseigene System Airconomy ein. Bei Airconomy handelt es sich um ein Komplettsystem, das nicht nur die klassische Warmwasser-Fußbodenheizung mit kontrollierter Be- und Entlüftung und Wärmerückgewinnung kombiniert. Es bietet außerdem die Möglichkeit zur bedarfsgerechten Kühlung. Airconomy heizt oder kühlt den Raum über eine Flächenheizung, allerdings führt das System zusätzlich frische, gefilterte Luft kontrolliert unter den Heizrohren in das Gebäude. Das Airconomy Systemmodul dient dabei als Wärmetauscher und bringt die Frischluft genau auf die gewünschte Raumtemperatur. Die Geometrie des Systemmoduls sorgt darüber hinaus für eine sehr leistungsstarke Schalldämpfung und erfüllt außerdem auch alle Anforderungen, die aufgrund steigender Sensibilität durch Allergien und Hygiene entstehen.

Die neuen Flachkanäle können ebenso nachträglich in Bestandsimmobilien eingebaut werden, soweit der Bodenaufbau mindestens 16 cm aufweist. Eine kollisionsfreie Kanalführung in der Planung vorausgesetzt, lassen sich mit den neuen Flachkanälen sowohl im Neubau wie in der Sanierung von Bestandsimmobilien sonst unvermeidliche Verluste in der Raumhöhe verhindern.

Mehr Informationen: www.airconomy.net
Aktuelle Forenbeiträge
philipp41 schrieb: Guten Tag Für unsere Altbausanierung lasse ich gerade eine...
A44. schrieb: Hallo zusammen, ich habe vor kurzem ein kleines Reihenhaus (Wohnfläche:...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik