News vom 04.09.2017

Dämmung – Fluch oder Segen

Zugegeben – der Herbst naht und jetzt muss sich keiner mehr einen Kopf machen, ob sein Haus ordentlich warm bleibt, etwa dank Dämmung. Gedämmt werden sollte idealerweise im Frühjahr, spätestens im Sommer. Im Herbst wird es kompliziert. Dennoch wollen wir das Thema Dämmung in einer kleinen Serie aufgreifen. Gerade weil es bei Bauinteressierten immer wieder ganz oben steht. Gerade, weil Unglücksfälle wie beim Grenfell-Tower in London die Dämmung in einem unguten Licht erscheinen lassen – zu Unrecht übrigens. Doch dazu später mehr.
Es scheint, auch aufgrund solcher Unglücksfälle, nur Befürworter und strikte Gegner zu geben.

Die Dämmung am Grennfell Tower ist auch nach dem Brand noch gut zu erkennen. Sie war weder Brandursache noch für dessen Ausbreitung verantwortlich. <br />Bild: ChiralJon / Wikimedia
Die Dämmung am Grennfell Tower ist auch nach dem Brand noch gut zu erkennen. Sie war weder Brandursache noch für dessen Ausbreitung verantwortlich.
Bild: ChiralJon / Wikimedia

Dämmung dämmt – tatsächlich

Zuerst zu den Befürwortern: Dämmung hilft Wärmeenergie zu sparen. Das ist das wohl wichtigste Argument. Und natürlich läuft im Winter niemand nackig herum, sondern lieber in einem dicken Wollpulover (dessen Material übrigens tatsächlich auch zur Hausdämmung eingesetzt werden kann) und am besten darüber noch eine isolierende und wasserabweisende Schicht. Womit wir bei Wärmedämmverbundsystemen sind. Und die sind heute, zumindest im Neubau, Standard. Dämmung funktioniert also. Wer das bestreitet, braucht hier nicht weiterlesen.

Und nun zu den Gegnern:

  • Dämmung ist Sondermüll (was übrigens seit diesem Jahr so nicht mehr stimmt, aber dazu mehr im dritten Teil dieser Serie).
  • Dämmung sieht nicht gut aus, weil die Fassaden veralgen (da ist was dran, zeigt aber, auch, dass eine Dämmung funktioniert, weil sie die kalte Feuchtigkeit draußen hält).
  • Dämmung erzeugt Schimmel (das stimmt so nicht, aber dazu mehr im nächstenTeil der Serie).
  • Dämmung vernichtet historische Fassaden (da ist leider auch was dran, hier könnte eventuell Innendämmung Abhilfe schaffen, die leider viel zu selten angewandt wird und der wir uns im letzten Teil der Serie widmen).
  • In der Dämmung nisten Vögel (eher nicht und wenn, dann nur, weil der Handwerker geschlampt hat).
  • Dämmung ist teuer und rentiert sich kaum über die Einsparung an Brennstoffkosten (auch da ist was dran, aber Dämmung hat noch weitere Vorteile, dazu im nächsten Teil der Serie).
  • Dämmung … und und und …

Dämmung brennt nicht leicht

Ach ja: Dämmung brennt leicht. Das stimmt nicht. Deswegen noch mal zum Grenfell Tower. Weder Brandursache noch die schnelle Ausbreitung des Brandes dort sind der Dämmung anzulasten. Wer ein bißchen Ahnung von Fassaden hat, kann sich die einschlägigen Fotos des Unglückshochhauses anschauen. Zu großen Teilen ist die Dämmung dort intakt, hat also nicht gebrannt und ist nur oberflächlich verrußt.

Die Ursache war ein defekter Kühlschrank. Die Flammen breiteten sich deshalb so schnell aus, weil vor der Fassdade eine Aluminiumverkleidung vorgehängt war – als Wetterschutz. Und zwischen Aluminium und eigentlicher Fassade befand sich ein Luftspalt. Der wirkte wie ein Kamin. In Deutschland ist so was ohne Feuersperren zu bauen übrigens verboten. Das war letztlich die Ursache für die Katastrophe, nicht die Dämmung.

Im nächsten Teil der Serie am 06.09.2017 wollen wir beleuchten, was eine Dämmung kann. Und das ist eine ganze Menge – und was nicht.

Bisher erschien:
1. Dämmung – Fluch oder Segen

Erscheinen demnächst:
2. Was kann eine Dämmung
3. Rechtliches
4. Arten der Dämmung
5. Wärmedämmverbund-systeme
6. Dämmstoff – Styropor und andere Kunststoffe
7. Dämmstoff – Mineralwolle und andere Fasern
8. Dämmstoff – organische Stoffe aus Pflanzen und Tieren sowie Recyclingmaterial
9. Dämmfehler
10. Innendämmung



Aktuelle Forenbeiträge
Ich_habe_Feuer_gemacht schrieb: Wenn eine PV angedacht ist, ist eie Leistungsreglung der WP doppelt sinnvoll. Im On/Off-Betrieb kann in den Pausen logischerweise...
Sinus1986 schrieb: Hallo zusammen, Ist es normal, dass der Kältemittelverdichter ununterbrochen läuft? Habe die Einstellungen wie eingangs...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik