Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

News vom 23.02.2018

Neues Corporate Wording für Brötje Produkte

Passende Produkte aus dem BRÖTJE Sortiment schnell finden und zuordnen: Das geht jetzt besonders einfach mit den neuen Produktnamen. Sie sind kürzer, klarer und sprechen für sich. Der Austausch über die Produkte wird damit erheblich erleichtert.

Mit den neuen Produktnamen lassen sich passende Produkte aus dem Brötje Sortiment schnell finden und zuordnen.<br />Bild: August BRÖTJE
Mit den neuen Produktnamen lassen sich passende Produkte aus dem Brötje Sortiment schnell finden und zuordnen.
Bild: August BRÖTJE

Bisher setzten sich die Produktnamen aus einem Langnamen, einem Zusatz, einer Zahl (z.B. der Leistungsgröße) sowie der Serienbezeichnung zusammen (Beispielsweise EcoThermPlus WGB EVO 20 H). In den neuen Nomenklatur entfällt jetzt der bisherige Langname. Er wird durch eine Produktbezeichnung ersetzt, die sich über das Gerät definiert (z.B. Gas-Brennwertkessel). Die Produktbezeichnung besteht wie gewohnt aus drei Buchstaben. Altbekannte Kürzel bleiben dabei erhalten wie z.B BBK EVO. Zusätzlich werden Varianten als kursiv geschriebener Buchstabe mit Bindestrich an die Kurzbezeichnung angehängt (z.B. WGB-K für Komfort). Der Zusatz wird weiterhin ohne Bindestrich verwendet. Auf die Kurzbezeichnung folgt eine Zahl, die eine relevante Produktbezeichnung angibt (z.B. die Leistung in kW oder das Fassungsvermögen in Litern). Als hochgestellter Großbuchstabe schließt sich die Serienkennung an. Sind Zusatzerläuterungen notwendig, werden sie als Kürzel ans Ende gestellt. Der Gas-Brennwertkessel ist dann unter dem neuen Namen „WGB-K EVO 20 H“ in der Produktliste zu finden.

Eine Übersicht mit allen neuen Gerätebezeichnungen finden BRÖTJE Partner im Partner-Login auf der BRÖTJE Website.

Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Hi, 1. Die 6kW sollten reichen, denke ich. Habe auch KfW40 und eine Heizlast von ca.5,6 für 320qm. Ich denke mit 6er Nibe kommst du auch hin. 2. ERR: habe ich auch mit KNX. Bis jetzt nicht in Betrieb...
hanssanitaer schrieb: Warum setzt man sich eigentlich über geltenden Normen hinweg und meint vermeintlich irgendwas besser machen zu können? Wenn Küche und Bad oberhalb der Rückstauebene liegen, liegen sie oberhalb der Rückstauebene....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik