Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.10.2018

Die Luft muss raus – mit dem Mikroblasenabscheider SpiroVent RV2 von Spirotech

Das niederländische Unternehmen Spirotech hat die erfolgreiche Serie SpiroVent RV2 mit der universellen Einbaumöglichkeit kontinuierlich ausgebaut. Insgesamt sieben Größen des Mikroblasenabscheiders – in 22 und 28 mm sowie in ¾, 1, 1 ¼, 1 ½ und 2 Zoll – stehen zur Verfügung. Durch seinen drehbaren Anschluss lässt sich der RV2 schnell und problemlos in jeder Position einbauen.

Weil die Luft raus muss: Den Mikroblasenabscheider SpiroVent RV2 mit dem drehbaren Anschluss bietet Spirotech in sieben Größen bis 2 Zoll an.<br />Bild: Spirotech
Weil die Luft raus muss: Den Mikroblasenabscheider SpiroVent RV2 mit dem drehbaren Anschluss bietet Spirotech in sieben Größen bis 2 Zoll an.
Bild: Spirotech

Die beiden kleinen Ausführungen werden mit Klemmring installiert, die anderen Geräte verfügen jeweils über ein Innengewinde zur Verbindung. Die SpiroVent RV2 sind vor allem für den Einsatz in kleineren und mittleren Systemen gedacht. Dabei liegt der Anlagendurchfluss bei maximal 7,5 m³/h, die Strömungsgeschwindigkeit bei 1,0 m/s.

Wird ein Mikroblasenabscheider direkt hinter dem Kessel montiert, gelangen Luft- bzw. Mikroblasen nicht in das Heizungssystem, einer Störung des Wärmeübergangs wird so vorgebeugt. Zudem wird das Anlagenwasser absorptiv: Es kann wieder Gase aufnehmen und vorhandene Luftnester werden beseitigt.

Neben einer reduzierten Wartung bewirkt der SpiroVent RV2 eine Energieeinsparung nachweislich bis zu 6 %. Seine Effizienz liegt in der Konstruktion begründet: Im robusten Messingkörper sitzt das Spirorohr – es beruhigt die turbulente Strömung des Heizungswassers in eine lineare Strömung. Dadurch steigen die Mikroblasen an der Gitterstruktur des Spirorohrs auf und lassen sich über das leckagefreie, nicht absperrbare Ventil automatisch abscheiden. Die Luftkammer ist so dimensioniert, dass Druckschwankungen aufgefangen werden und eine Verschmutzung des Ventils ausgeschlossen ist. Die Messing-Produkte, auf die Spirotech 20 Jahre Garantie gewährt, sind mit passenden Dämmschalen erhältlich.

Weitere Informationen zum Thema „Luft“ sind auf der Website www.die-luft-muss-raus.de zu finden.
Aktuelle Forenbeiträge
Schutzschi schrieb: Danke erstmal für die vielen Hinweise! Ich habe alle (so weit mir möglich) überprüft - allerdings ohne Erfolg. Ich...
Lupo1 schrieb: Hallo Hanna, winni hat bereits geschrieben, man muss nach den Hausbau meist in Abschnitten arbeiten aber das Grundstück...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik