Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.09.2002

Weltneuheit: unsichtbarerer Solar-Kollektor - ohne Glas


QUICK STEP® - RHEINZINK® SolarThermie

QUICK STEP® - SolarThermie stellt als Weltneuheit den ersten unsichtbaren Solar-Kollektor/-Absorber zur Gewinnung solarer Wärmeernergie dar und ist damit eine weitere interessante RHEINZINK® -Innovation im Segment der ökologisch und ökonomisch sinnvollen Solararchitektur.

Dank der hohen Wärmeleit- und Absorbtionseigenschaften der Oberflächenqualität RHEINZINK®- "vorbewittert pro" ermöglichen diese neuartigen Solar-Module bei Verzicht auf die architektonisch oftmals als störend empfundene Verglasung eine kontinuierliche Energieerzeugung auch bei Bewölkung oder im Winter.

So kann QUICK STEP® - SolarThermie beispielsweise zur Vorwärmung von Wasser für gewerbliche Gebäude wie Hotels und Schwimmbäder mit großem Brauchwasserbedarf genutzt werden oder – bei objektspezifischer Dimensionierung und Kombination mit der Wärmepumpentechnik – Ein- und Mehrfamilienhäuser vollständig mit Heizenergie und Warmwasser versorgen.

Die Verlegetechnik der solarthermischen Dachdeckung entspricht der des QUICK STEP® - Teppendachsystems, so dass sich auch die bereits bestehenden QUICK STEP® - Dachflächen durch Austausch der Paneele sehr einfach in Absorberdächer verwandeln lassen. Die Basisprofile dieses Dachsystems sind bei QUICK STEP® - Solar- Thermie so modifiziert, dass sie Sonneneinstrahlung bzw. die Umgebungstemperatur aufnehmen und an ein entsprechendes Verrohrungssystem unterhalb des Profilbleches weiterleiten. Der in den einzelnen Profilen zirkulierende Flüssigkeitskreislauf wird durch sichere Steck- kontakte miteinander verbunden. Von außen ist bei dieser dachintegrierten RHEINZINK® - Innovation weder die Verbindungs- noch die Verrohrungstechnik sichtbar.

Für das QUICK STEP® - SolarThermie-Dach ist das Jahr 2002 als Pilotphase definiert. Seine neuartige Solartechnik wird an verschiedenen Gebäudetypen in unterschiedlichen Regionen durchgemessen, um auch das jeweils optimale Paket hinsichtlich der Haustechnik empfehlen zu können. Die geplante Markteinführung dieser energieiefernden, architektonisch hochwertigen Produktneuheit ist zum Jahreswechsel 2002/2003 vorgesehen.
Aktuelle Forenbeiträge
Didi-MCR52 schrieb: Der Kessel ist soweit ich das sehe noch kein Brennwertkessel, kann also nicht beliebig weit runter. Zudem hat die Anlage keinen Mischer. Wenn man nur eine geringe Temperatur im Haus fahren will, sehe...
Alien45 schrieb: Genau, das gilt dann auch für den Tagbetrieb. Merke: Wärmebedarf immer über die Anlage regeln. Ausnahmen sind Räume, die man wenig nutzt und die nicht so warm werden sollen, da kann man dann mit den...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik