Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Servicetechniker / Kundendienstmonteur (m/w)

17.05.2018

Stellenbeschreibung:



Sauberes und überall verfügbares Trinkwasser ist für uns selbstverständlich - trotzdem lohnt es sich, die Trinkwasserreserven zu schonen.
In unserer Abteilung Dezentrales Betriebswassermanagement entwickeln wir Systeme für die Haustechnik zur Nutzung von Regenwasser und zur Wiedernutzung von Grauwasser sowie Sicherheitstrennstationen zum Schutz des Trinkwassers. Die Systeme sind Internet 4.0 fähig, d.h. per LAN oder W-LAN mit dem Internet verbunden. Wir nennen das System DehoustConnect; es dient dem Monitoring und der Fernwartung unserer Anlagen.
Speziell Grauwassernutzungsanlagen werden verstärkt im Mittelmeerraum und angrenzendem Ausland eingesetzt. Inbetriebnahme und After-Sale-Service ist für uns ein wichtiges Thema.

Zur Unterstützung des Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in Leimen

Servicetechniker / Kundendienstmonteur (m/w)


Ihre Aufgaben:
  • Beratung und Inbetriebnahmen vor Ort
  • Service, Wartung und Reparatur von Regenwassernutzungs- und Grauwasserrecyclinganlagen
  • Schulung unserer Partner im In- und Ausland
  • Musterbau und Entwicklung

Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Energieelektroniker (m/w) oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Haustechnik bzw. im SHK-Bereich sind von Vorteil
  • Service- und Kundenorientierung
  • Eigeninitiative und Selbstständigkeit
  • Führerschein Klasse B
  • gute Englischkenntnisse

Wenn Sie die Arbeit in einem jungen Team und technische Herausforderungen reizen, schicken Sie bitte Ihre aussagefähige Bewerbung an: rabe@dehoust.de
Telefonische Rückfragen bitte an: Frau Rabe unter 06224/9702-43

Ansprechpartner

Dehoust GmbH
Frau Rabe

Postfach 11 40
69169 Leimen

Telefon: +49 62 24 97 02 43

E-Mail: rabe@leimen.dehoust.de
Website: http://www.dehoust.de

Aktuelle Forenbeiträge
Turbotobi76 schrieb: Hi, Membran Ausdehnungsgefäß ? 35° sind viel zu viel für den Beginn. Generell sollte die maximale Temperatur beim Estrich trocken nicht viel höher als die später maximale VL Temperatur sein,...
HFrik schrieb: Also wenn ich das richtig lese bleibt vom Gebäude noch der alte Putz und die Dachziegel für einige Zeit übrig, sowie der Holzrahmen je nach dem in welchem Zustand der dann ist. (der für besser Schallschutz...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik