Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
13.10.2017
Der Wasserzähler-Schacht ist für den Einbau im Rohrgraben vorgesehen. Sie werden als Hausanschluss, Bauwasseranschluss, in Park- oder Kleingartenanlagen, auf Campingplätzen oder Friedhöfen eingesetzt.
EWE-WZ-Schacht im Schnitt mit halb herausgezogenem Hebegriff
 EWE-WZ-Schacht im Schnitt mit halb herausgezogenem Hebegriff
Quelle: Wilhelm Ewe GmbH & Co. KG

Der Wasserzähler-Schacht ist für den Einbau im Rohrgraben vorgesehen. Sie werden als Hausanschluss, Bauwasseranschluss, in Park- oder Kleingartenanlagen, auf Campingplätzen oder Friedhöfen eingesetzt. Da die Schächte geringe Baumaße haben sind sie ohne aufwändige Erdarbeiten sehr einfach im Rohrgraben zu installieren. Er ist tagwasserdicht, hygienisch sauber und ermöglicht einen frostfreien Betrieb der Wasserzähler-Anlage und des Wasserzählers. Ein Einstieg in den Wasserzähler-Schacht ist nicht möglich und auch nicht erforderlich, weil die Zähleranlage in der Regel durch die flexible Schläuche angeschlossen ist und sie an die Schachtöffnung angehoben werden kann. So ist ein Ablesen oder ein Austausch möglich.

Quellen
Wilhelm Ewe GmbH & Co. KG
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Kala Nag schrieb: Der Heizstab hängt an 3 Phasen, die einzeln geschaltet werden. Daraus ergibt sich bei einem 9kW Heizstab die Stufung 9/6/3, bei einem 6kW Heizstab 6/4/2 und bei einem 3 KW Heizstab 3/2/1. Deshalb gibt...
M.Erndl schrieb: Guten Morgen zusammen, Kurzes Update nach 12 Stunden mit diesen Einstellungen: Laufzeit des Heiztaktes: 12 Stunden Vorlauf bzw. Rücklauftemp. an der WP: 30,4/26,2 Vorlauf bzw. Rücklauftemp....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Mit Danfoss ist alles geregelt
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik