Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
29.09.2017
Kompensatoren sind flexible Bauteile, die aus einen oder mehreren Metallbälge bestehen. Sie sind mit Anschlußteilen, wie Flanschen, Schweiß- oder Schraubanschlüssen ausgestattet und haben bei Bedarf Führungselemente, so z. B. ein Innenleitrohr, einen äußerer Schutzmantel oder Gelenkanker.
axial  - lateral  - angular
 axial - lateral - angular
Quelle: Bosy
Kompensatoren sind flexible Bauteile, die aus einen oder mehreren Metallbälge bestehen. Sie sind mit Anschlußteilen, wie Flanschen, Schweiß- oder Schraubanschlüssen ausgestattet und haben bei Bedarf Führungselemente, so z. B. ein Innenleitrohr, einen äußerer Schutzmantel oder Gelenkanker.Sie werden aus den Werkstoffen Hypalon, Silikon, PTFE, EPDM, NBR, Edelstahl oder Incoloy hergestellt.

Sie werden im Rohrleitungsbau,  in der Heizungs- und Sanitärtechnik für folgende Aufgaben eingesetzt:
  • als Dehnungsausgleicher zur Kompensation temperaturbedingter Rohrdehnungen
  • als Ausgleichselemente bei nichtfluchtenden Rohrleitungen
  • als Montageerleichterung für Rohrarmaturen
  • als Schwingungs- und Schalldämpfer

Sie können axiale, laterale oder angulare Bewegungen kompensieren.

Universalkompensator

Angular-Kompensator

Axial-Kompensator

Lateral-Kompensator

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Finde ich gut so, nur das warme Ende würde ich nicht in den kalten Slinky-Bereich verlegen und damit bei geradem Verlauf...
RobJ schrieb: Hallo zusammen, ich möchte Euch ein kurzes Update geben: Inzwischen haben wir in Eigenleistung das Dachgeschoss komplett...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik