Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SHKwissen - Das umfangreiche SHK-Lexikon

Gut zu wissen
Sonnenbahnindikator

Um an einem Standort für Solarkollektoren oder -module die mögliche Beschattung zu erkennen kann man einen Sonnenbahnindikator verwenden.
Neue Artikel
Raumluftqualität
zuletzt bearbeitet am 06.12.2018 19:24:34

Schadstoffe und Geruchsstoffe in der Raumluft können gemessen und mit den in verschiedenen Normen und Arbeitsblättern aufgeführten Grenzwerten verglichen werden Die Konzentrationen sollten gesundheitlich unbedenklich sein. Gesundheitlich negative Auswirkungen von Raumluftverunreinigungen werden immer wieder als klar erkennbare "akute" Erkrankungen, teilweise als chronische Erkrankungen festgestellt.
Schwerkraftbremse
zuletzt bearbeitet am 23.11.2018 18:01:22

Eine Schwerkraftbremse soll eine unerwünschte (Schwerkraft-)Zirkulation in Heizungs- und Solar-Systemen oder Warmwasserinstallationen, aber auch in raumlufttechnischen Anlagen, verhindern.
Dichtheitsprüfung - Kühlsystem
zuletzt bearbeitet am 12.11.2018 18:46:50

Eine eingebaute Erdwärmesonde und Erdkollektoren können im Gegensatz zu einer horizontalen Trinkwasserinstallation visuell nicht überprüft werden. Es ist vor der Übergabe eine Dichtigkeitsprüfung durchzuführen. Wobei man in der Praxis davon ausgeht, dass die Rohre ohne Verbindungsstellen normalerweise dicht sind, aber die Bauämter schreiben oft trotztdem eine Druckprüfung bzw. eine Dichtheitsprüfung vor, über die ein Protokoll ausgefertigt und vorgelegt werden muss.
Häufig gelesene Artikel
Einstellen der Heizkurve
schon 101083 mal gelesen

Moderne Heizungen sind meist witterungsgeführt, d.h. die Vorlauftemperatur wird von der Regelung aufgrund einer eingestellten Heizkurve und der Aussentemperatur berechnet.
Grundleitung
schon 88242 mal gelesen

Grundleitungen sind ein Bestandteil einer Grundstücksentwässerungsanlage. Sie sind private auf dem Grundstück im Erdreich außerhalb des Gebäudes und innerhalb der Umfassungsmauern des Gebäudes unterhalb der Bauwerkssohle oder in der Grundplatte verlegte Abwasserleitungen.
Hausanschluss - Wasser
schon 81503 mal gelesen

Gemäß den AVB-Wasser (Allgemeine Bedingungen für die Wasserversorgung von Tarifkunden) und den DIN 1988 (DVGW-TRWI 1988 Technische Regeln für Wasser-Installationen) wird eine Hausanschlusseinrichtung nach DIN 18012 gefordert.
Aktuelle Forenbeiträge
Veyth schrieb: Hallo Jörg, hab das mit dem Einstellen nun doch hinbekommen. Ich mache mir wirklich Sorgen wegen der wansinnig vielen...
ThomasShmitt schrieb: Ehrlich gesagt würde ich dir fast vorschlagen den Standardrouter der Telekom zu nehmen. Deine Fragen haben gezeigt, dass...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik