Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Details zum Seminar: Europaweite Vergabeverfahren — das neue Vergaberecht 2016 Das neue Vergaberecht schnell und flexibel

Europaweite Vergabeverfahren — das neue Vergaberecht 2016 Das neue Vergaberecht schnell und flexibel
Mit der Reform des deutschen Vergabegesetzes auf Grundlage der EU-Vergaberichtlinien im April 2016 sind öffentliche Auftraggeber verpflichtet, die neuen Richtlinien anzuwenden. Das bedeutet: Sowohl Auftraggeber als auch Bieter müssen diese Vorschriften genau kennen. Im Seminar erhalten die Teilnehmer den erforderlichen Überblick über die neuen Anforderungen. Der Referent erläutert alle Neuerungen, die beim Vergabeverfahren, bei der Auftragsausführung und der Prüfungen von Angeboten bekannt sein müssen und anzuwenden sind. Die Seminarteilnehmer lernen das Vergaberecht 2016 unter Berücksichtigung der Einheitlichen Europäischen Eigenerklärung genau kennen. Als Auftraggeber erhalten sie das Rüstzeug, die bestehenden Handlungsspielräume optimal zu nutzen und das Risiko von Rügen und Nachprüfungsverfahren zu minimieren. Als Bieter lernen sie, bei der Erstellung von Teilnahmeanträgen und Angeboten Fehler zu vermeiden und Vergaberechtsverstöße des öffentlichen Auftraggebers rechtzeitig zu erkennen. Nach dem Seminar verfügen die Teilnehmer über das notwendige praxisrelevante Wissen zum aktuellen Vergaberecht und erkennen typische Fallstricke, so dass sie in auftretenden Problemsituationen rechtssicher handeln können.

Veranstalter:
BPM BauProjektManagement GbR



Telefax: 08 21/45 51 67-259
E-Mail: info@bpm-seminare.de
Webseite: http://www.bpm-seminare.de
Informationen
Dauer: 1 Tag(e)
Kosten: 380,00 €
Kompetenz(en):  Heizung

zur Anmeldung
Termine
Zurück zur Übersicht
Aktuelle Forenbeiträge
lefloe schrieb: Hallo, Danke für eure Antworten. Das beruhigt mich schonmal, dass ich mit meiner Einschätzung richtig lag, dass die ermittelte Leistung des Energieberaters viel zu hoch ist. Ich habe den Plan noch...
schorni1 schrieb: Vor allem: mach mal den Schieber auf und fotografiere DANN ! Mich würde interessieren was und wieviel da drinliegt, das lässt ein bißchen auf den inneren Zustand des Schornsteins schließen. Da müsste...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
 
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik