Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

Details zum Seminar: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

Laut der Unfallverhütungsvorschrift DGUV 3 dürfen Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln nur von einer Elektrofachkraft ausgeführt werden.

In vielen Handwerks- und Industriebetrieben gibt es Arbeitsbereiche, an denen lediglich in begrenztem Umfang elektrotechnische Arbeiten anfallen.

Damit auch Mitarbeiter, die keine Eletrofachkräfte sind, derartige Arbeiten ausführen können und auch ausführen dürfen, wurde nach der Unfallverhütungsvorschrift DGUV 3 die Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten geschaffen.



Veranstalter:
KESSEL AG
Bahnhofstr. 31
D-85101 Lenting

Telefon: +49 (84 56) 27-0
Telefax: 08456/27-102
E-Mail: info@kessel.de
Webseite: http://www.kessel.de
Informationen
Dauer: 1 Tag(e)
Kosten: 1.295,00 €
Kompetenz(en):  Elektro

zur Anmeldung
Termine
Zurück zur Übersicht
Aktuelle Forenbeiträge
de_koepi schrieb: 40kWh am Tag ist ordentlich, 190m^2 aber auch. Wieviele Personen wohnen da und nutzen beispielsweise exzessiv Dusche/Badewanne? Frostschutz...
Benny3112 schrieb: So... Mittlerweile sind einige Wochen vergangen. Aktuell haben wir tagsüber um die 5-7 Grad und nachts unter 0. Verbrauch...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik