Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

Details zum Webinar: Webinar: Effizienhaus Plus goes international

Webinar: Effizienhaus Plus goes international
Das Effizienzhaus Plus ist ein wertvoller, innovativer Ansatz für Energieeinsparung im Gebäudesektor, der sich in einer langjährigen Tradition in diesem Bereich in Deutschland einfügt. Das Konzept des Effizienzhauses Plus steht jedoch nicht nur innerhalb Deutschlands im Fokus: erste Projekte im Ausland zeigen, dass der Effizienzhaus Plus-Ansatz auch in anderen Regionen der Welt eingesetzt werden kann. Das Webinar am 23. September beschreibt anhand von Projekten in Tschechien, China und Australien, wie der Effizienzhaus Plus-Ansatz in den jeweiligen regionalen Märkten entwickelt werden kann und welchen Beitrag das Effizienzhaus Plus für den Klimaschutz im Gebäudebereich weltweit leisten könnte.

Nach einer offiziellen Begrüßung und Einführung von Seiten des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI) durch Ministerialrat Peter Rathert, folgt die Vorstellung dreier internationaler Effizienzhaus Plus Projekte mit Beschreibung der lokalen Rahmenbedingungen und Herausforderungen.

Im Rahmen des Webinars besteht die Möglichkeit, live im Chat Fragen an die ReferentInnen zu stellen und über das Bauen der Zukunft mitzudiskutieren.

Programm:

  • 09.00 Uhr Einführung, Sendestart
  • 09.05 Uhr Peter Rathert, Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) (live im IKZB)
  • 09.15 Uhr Das Effizienzhaus Plus in Australien – ein Beitrag gegen den Klimawandel, Gabriele Sartori, Brisbane/Australia (online-Schaltung nach Brisbane)

  • 10.00 Uhr Das Effizienzhaus Plus in China (Arbeitstitel), Yu Chuai, Deutsche Energieagentur Dena Berlin (live im IKZB Berlin)
  • 10.45 Uhr Exportinitiative Umwelttechnologien: das Deutsch-Tschechische Netzwerk zur Etablierung des „Effizienzhaus Plus“-Ansatzes sowie entsprechender Konzepte und Komponenten in Tschechien, Georg Weißler, DTSW e. V. Frankfurt am Main (live im IKZB)

  • 11.15 Uhr Fragen aus dem Chat, Ausblick Veranstaltungsprogramm

  • 11.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Peter-M. Friemert, Geschäftsführer der ZEBAU – Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH, Hamburg / Betreiber des IKzB Berlin im Auftrag des BMI

Ort: Online im Webinar

Zeit: Montag, 23. September 2019 von 09.00 bis 11.30 Uhr

Das Webinar ist kostenfrei.

Rückfragen bitte an effizienzhaus@zebau.de oder Tel. 040 - 380 384 0

Veranstalter:
ZEBAU GmbH
Große Elbstraße 146
22767 Hamburg

Telefon: 040-380384-0
Telefax: 040-380384-29
E-Mail: info@zebau.de
Webseite: www.zebau.de
Informationen
Kompetenz(en):  Klima

zur Anmeldung
Termine
Zurück zur Übersicht
Aktuelle Forenbeiträge
rholten schrieb: OK, vielen Dank, jetzt habe ich den Sinn verstanden. Wenn die Therme die Heizkörper speist, geht dies die meiste Zeit, außer wenn es sehr kalt ist, mit geringeren Temperaturen als jene die permanent...
Peter_Kle schrieb: Was hast du nach 15 MIn und laufendem Brenner für eine Spreizung ?? GErade bei überdimensionierter Therme + Übergangsproblemen empfehle ich nicht die Internet App ( die dich überhauptnicht voran bringt)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik