Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Thema:
Coolvent Option Hoval RS (FR) 250 Lüftung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
An diese Adresse wird ein Link gesendet. Ihr Beitrag wird erst nach Klick auf diesen Link veröffentlicht werden.
   
Ihr Beitrag:
 
 




Durch Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit den Regeln des HaustechnikDialog-Forums einverstanden.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung fremder Texte, z.B. Pressemeldungen, kann auch mit Quellenangabe eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Coolvent Option Hoval RS (FR) 250 Lüftung
Verfasser:
handyman1983
Zeit: 28.10.2017 21:51:16
2561900
Hallo zusammen,

ich bin auf der suche einem Betreiber einer Hoval RS 250 bzw. FR 250 Lüftungsanlage der in seiner Anlage die Coolvent Option eingebaut hat.

Nach meinen Recherchen handelt es sich dabei nur um ein NTC 8 Ohm Temperaturfühler für ein paar Euro und die Einstellung der Jumper auf der Haupplatine.

Vielleicht ist ja jemand im Forum der die Jumper Einstellung bei verbauten Collvent Option mal Fotografieren könnte. Im Anhang ist die Platine mit den Jumpern ohne Coolvent.

Eventuell könnte er mit einen Multimeter auch den Widerstand und die Temperatur messen, ich gehe aber davon aus das es der selbe Fühler wie für die Zuluft ist.




Verfasser:
handyman1983
Zeit: 05.11.2017 13:04:54
2564938
Keiner im Forum der diesen Cool vent Chip verbaut hat ?

Verfasser:
handyman1983
Zeit: 30.11.2017 20:33:00
2576948
Keiner der seine Anlage gewartet hat und mal nachsehen möchte ?

Verfasser:
mischu860
Zeit: 20.02.2018 11:54:20
2616063
Ciao Handyman.

Bist du ggf. weiter gekommen ?
Würde mich auch interessieren.

Ich bin aktuell eher dabei am forschen wie man das Teil an die Hausautomatisierung anbinden könnte (Openhab2).


Es gibt dazu ja ein LSA Module Art No: 2039014

Modul



Allerdings kann das Ding genau garnichts für das was es kostet (228Euro).
Ich bin mir am überlegen die Lüftung aufzuschrauben und herauszufinden welche Spannung wann wie ausschlägt wenn sich die Werte verändern usw...

Gruss Mischu

Verfasser:
worlde
Zeit: 26.06.2018 13:12:49
2657425
Gibt es schon neue Erkenntnisse zur Coolvent Option und was die genau macht?

Verfasser:
tirolermarco
Zeit: 30.05.2019 20:21:20
2790572
Hallo,
gibt es denn schon Neuigkeiten zur CoolVent Option? Kann man dies einfach selber "aktivieren" mit einem Temperaturfühler (welcher Typ?) und setzen von Jumpern (welche?)?
Hat diese inzwischen schon jemand erfolgreich laufen und weiß wie es geht?
Wäre auch interessiert daran, würde meine HomeVent auch gerne um diese Funktion erweitern.
Vielen Dank und schöne Grüße
Marco

Verfasser:
worlde
Zeit: 30.05.2019 21:48:56
2790596
Zitat von tirolermarco Beitrag anzeigen
Hallo,
gibt es denn schon Neuigkeiten zur CoolVent Option? Kann man dies einfach selber "aktivieren" mit einem Temperaturfühler (welcher Typ?) und setzen von Jumpern (welche?)?
Hat diese inzwischen schon jemand erfolgreich laufen und weiß wie es geht?
Wäre auch interessiert[...]

Es kommt drauf an, welches Gerät du hast.

Hier

Oder

Hier

Wurde was dazu geschrieben

Verfasser:
tirolermarco
Zeit: 03.06.2019 20:02:04
2791651
Hallo,
danke für die Info,
bin mir nicht ganz sicher, scheint wohl dass ich ein "älteres" Modell der RS-250 habe, ich habe definitiv keine "Menüs" wie in einem der Beiträge erwähnt, nur das Bedienteil mit den 2 Rädchen für Feuchte und Lüftergeschwindigkeit.

Zur Info, meine RS-250 ist Baujahr 08-2011, Nr. 7006750, falls das was aussagt.
Ist es da vielleicht möglich die Coolvent Funktion über die DIP-Switches zu aktivieren und natürlich einen Temp.-Fühler zu installieren.

Oder muss ich sie wohl mal aufmachen wenn ich Zeit habe?
Und kann einer sagen ob dieser Temp.-Fühler denn wirklich ein NTC 8 Ohm ist, oder ein NTC 8 kOhm, habe irgendwie auch mal was von 8 kOhm gelesen.

Schöne Grüße und Danke schon mal falls noch jemand eine Info hat...
Marco

Verfasser:
worlde
Zeit: 04.06.2019 06:17:18
2791738
Zitat von tirolermarco Beitrag anzeigen
Hallo,
danke für die Info,
bin mir nicht ganz sicher, scheint wohl dass ich ein "älteres" Modell der RS-250 habe, ich habe definitiv keine "Menüs" wie in einem der Beiträge erwähnt, nur das Bedienteil mit den 2 Rädchen für Feuchte und Lüftergeschwindigkeit.

Zur Info, meine[...]


In dem oben verlinkten Beitrag aus dem KNX-User-Forum steht einiges dabei. Dort steht allerdings auch 8R-NTC. Erscheint mir für einen NTC auch ein zu geringer Wert zu sein. Bei meinen gemessenen Werten kommt auch eher ein 8kR-NTC in Frage. Aber ich habe ein neues Gerät, wo die Coolvent-Funktion nur per Software aktiviert wird. Aber es ist ein anderer NTC verbaut, der die gleichen Werte haben sollte.

Verfasser:
tirolermarco
Zeit: 07.06.2019 16:15:23
2792896
Hallo, habe inzwischen herausgefunden wo der NTC-Temperaturfühler dran soll, was ich mich aber immer noch frage, welcher NTC-Temperaturfühler genau ist notwendig und richtig?
Habe mal schnell den anderen NTC-Temperaturfühler Außentemperatur nachgemessen, habe 10,6 kOhm gemessen, bei ca. 22Grad (geschätzt, hatte gerade kein Thermometer zur Hand). Demzufolge würde ich sagen dass es ein 10 kOhm NTC Fühler ist, vorausgesetzt der nachzurüstende für die Ablufttemperatur ist derselbe wie der schon verbaute??
Wäre super wenn mir jemand helfen könnte, der die Coolvent Option selbst "aktiviert" hat und schon erfolgreich am Laufen hat.

Verfasser:
Patrik Woerz
Zeit: 01.08.2019 15:41:50
2809308
Hallo zusammen,

grundsätzlich spielt eine CoolVent Option die Vorteile erst bei einer Temperatur oder Enthalpiedifferenz zwischen Abluft und Aussenluft aus. Daher empfiehlt Hoval dies in Kombination mit einer bauseitigen Kühlung einzusetzen.

Bei den alten HomeVent Geräte (150, 180, 250, 300, 360, 500, 600) muss der Temperaturfühler in die Abluft gesetzt oder z.T. verlegt werden und der entsprechende DIP-Schalter umgelegt werden.


Bei den neuen Geräten HomeVent comfort FR (201, 251, 301) und FRT (251, 351, 451) muss die Software parametriesiert werden, Aktivierung und Aktivierungstemperatur als Beispiel. Dies bedingt ein Servicecode, da falsche Parameter zu Störungen und Schäden führen werden.

Ich hoffe mit meinen Ausführungen zu helfen.

Gruss Patrik

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Läuft schon ganz gut, Ich habe das Gefühl, dass Dein Temperatursensor noch immer leichte Spuren in der Kurve hinterlässt, müsste man mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich komisch finde sind...
bakerman23 schrieb: Das Problem hatte ich auch. Setze es richtig rum ein. Auf der einen Seite ist eine Nase. Dann drücke es ein, bis ein klicken zu spüren ist. Das erfordert etwas Kraft, danach dürfte aber Ruhe sein. Das...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik