Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Thema:
Hock-WC zum nachträglichen Einbau
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
An diese Adresse wird ein Link gesendet. Ihr Beitrag wird erst nach Klick auf diesen Link veröffentlicht werden.
   
Ihr Beitrag:
 
 




Durch Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit den Regeln des HaustechnikDialog-Forums einverstanden.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung fremder Texte, z.B. Pressemeldungen, kann auch mit Quellenangabe eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Hock-WC zum nachträglichen Einbau
Verfasser:
Günter Schumacher
Zeit: 27.03.2002 10:21:09
1233
Was macht man wenn eine bestehende WC-Anlage(Stand-WC/AP-Spülkasten) eine Hock-WC-Anlage umgebaut werden soll.Aufgrund der Bauhöhe des Hock-WC bekommt man einen Podest das um 40-50cm über der Umgebung liegt.Dieses Podest muß manuell gemauert und gefliest werden.
Gibt es den keinen Hersteller der so etwas komplett anbietet.Also ein Hock-WC das man auf den fertigen Fußboden stellen kann,wobei der Höhenunterschied durch einen entsprechenden Poresta-Träger ausgeglichen wird?

MFG
Günter Schumacher

Verfasser:
ERSOY
Zeit: 28.03.2002 22:28:36
1234
Sollche Hock-WC gibts nur in der Türkei.versuche es mal
bei dir in der Nähe in einer Moschee zu gucken .Die meiste Moscheen haben solche Hock-WC.Dafür must
du etwas höheren aufbau haben um einen S-Bogen montiern zu können. mfg

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 29.03.2002 16:40:17
1235
An den Teilnehmer "Ersoy".

Hock-Kosetts gibt es nicht nur in der Türkei sondern in den meisten Arabischen Ländern.
Es ist auch nicht notwendig in einer Moschee sich Informationen über einen solchen Sanitärgegenstand zu
informieren.

Solche Produkte werden bei uns in Deutschland schon seit Jahrzehnten hergestellt.

Mir persönlich liegt ein Sanitärkatalog der Firma
Villeroy & Boch Nummer 21 mit dem Ausgabedatum
September 1987 vor. Auf der Seite 174 ist mit der
Bestellnummer 66500001 dieses Hock-Klosett beschrieben. Die neueste Ausgabe die mir vorliegt ist der "Sanitär und Badeausstattungskatalog Nr. 1748 der Firma V & B, einschließlich des Installationshand-buches vom Juli 1999. In diesem Katalog sind zwei Hock-Klosetts mit der Nr. 665000 XX und 766200 XX auf-geführt. Der Unterschied des Klosetts Nr.665000 XX neu zu Nr. 66500001 alt besteht laut Abbildung nur in dem Anschluß des Spülrohres an das Klosett.

Herrn Schumacher empfehle ich sich über seinen Fach-
handel die zuständige Adresse des Außendienstmitarbei-
ters der Firma V & B zu besorgen um mit ihm diese
Sanierungsmaßnahme zu planen.

Ich gehe davon aus, daß Herr Schumacher Inhaber einer
eingetragenen Fachfirma ist.

MfG.

Schmitt



Verfasser:
Berthold
Zeit: 02.04.2002 08:45:40
1236
Hock-WC Anlagen bekommen Sie auch bei dem Hersteller "Rotter" allerdings sind diese aus dem Material Edelstahl. Einen Porestablock gibt es soweit ich weiss nicht.

Mfg

Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik