Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Thema:
Licht
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
An diese Adresse wird ein Link gesendet. Ihr Beitrag wird erst nach Klick auf diesen Link veröffentlicht werden.
   
Ihr Beitrag:
 
 




Durch Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit den Regeln des HaustechnikDialog-Forums einverstanden.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung fremder Texte, z.B. Pressemeldungen, kann auch mit Quellenangabe eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Licht
Verfasser:
deralleshabenwill
Zeit: 16.06.2019 18:18:18
2795431
Hallo
In meinem Bad geht die deckenlampe nicht mehr.
Birne und Fassung sind in Ordnung. Sicherung eingeschaltet. Alle Steckdosen und andere Lichtquellen im Bad funktionieren. Vor ein paar Tagen ging das deckenlicht schon mal nicht. Aber plötzlich ging es wieder. Jetzt brennt es nicht mehr. Was ist da defekt? Der Schalter? Die Wohnung ist ein halbes Jahr alt

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 16.06.2019 18:53:55
2795441
Dann ruf bitte den Elektriker. Da scheint was mit den Kabeln nicht in Ordnung oder irgendwo ein Wackler drin.
Gruss
Dom

Zeit: 16.06.2019 18:58:40
2795443
Zwischen Schalter und Fassung gibt es oft auch noch irgendwo eine Dose /Klemmkasten. Kontaktprobleme?

Nichts für Ungut, aber bei der Art der Fragestellung würde ich da einen Elektriker empfehlen. Der hat auch Werkzeuge und Meßgeräte um das schneller zu finden. Zudem ist es sicherer.

Die Wohnung ist ein hallbes Jahr alt. Wenn es nicht das Leuchtmittel / die Birne ist, wäre das ein Gewährleistungsfall. Da würde ich mich an die Firma wenden, die das installiert hat.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 16.06.2019 19:08:49
2795446
Zitat von deralleshabenwill Beitrag anzeigen
Hallo
In meinem Bad geht die deckenlampe nicht mehr.
Birne und Fassung sind in Ordnung. Sicherung eingeschaltet. Alle Steckdosen und andere Lichtquellen im Bad funktionieren. Vor ein paar Tagen ging das deckenlicht schon mal nicht. Aber plötzlich ging es wieder. Jetzt brennt es nicht[...]


Wer hat denn die Deckenleuchte überhaupt montiert ? War es ein Elektriker oder ein guter Freund oder DIY?

Verfasser:
deralleshabenwill
Zeit: 16.06.2019 19:15:06
2795448
Wer hat denn die Deckenleuchte überhaupt montiert ? War es ein Elektriker oder ein guter Freund oder DIY?


das ist noch die baufassung dran
in der decke kann das kabel aber nicht defeckt sein?

Verfasser:
Martin24
Zeit: 16.06.2019 19:16:01
2795450
Zitat von deralleshabenwill Beitrag anzeigen
Jetzt brennt es nicht mehr.


Sei froh, wenn es nicht brennt und rufe einen Elektriker, der dafür sorgt, dass es so bleibt und nebenbei sogar dafür sorgt, dass es wieder leuchtet.

Grüße
Martin

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 16.06.2019 19:26:26
2795456
Hallo,

mit Messen, Suchen und Schauen wird man den Fehler sicherlich schnell finden, aber anhand der Fragestellung würde ich auch den Errichter antreten lassen.

Wer hat denn die Deckenlampe montiert?

Schaltet der Schalter auch andere Leuchten im Bad?



MfG

Verfasser:
la boca
Zeit: 16.06.2019 20:01:34
2795468
Hallo

Handelt es sich um eine LED Lampe mit Trafo?

la boca

Verfasser:
silence63
Zeit: 16.06.2019 20:04:14
2795470
Moin,

@all, da hängt noch keine Deckenleuchte, sondern eine Baufassung...😀

Gruß von Thomas

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 16.06.2019 21:36:20
2795502
nur mal so :

Leuchtmittel schon mal ausgetauscht bzw. Leuchtmittel in einer anderen Fassung auf Funktion überrüft ?

Verfasser:
deralleshabenwill
Zeit: 18.06.2019 12:57:31
2795927
Hallo

Der Elektriker war da. Mann soll es nicht glauben. Gibt es das tatsächlich???

Der Schalter war kaputt!!!!!

Bei der Fehlersuche ist der Elektriker ganz schön verzweifelt bis er darauf kam.

Schönen Tag

Zeit: 18.06.2019 14:01:09
2795948
Danke ür die Rückmeldung.
Es ist immer schön zu efahren was daraus geworden ist, anstatt weiter zu rätseln.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 18.06.2019 18:39:04
2796029
Hallo,
Zitat von deralleshabenwill Beitrag anzeigen

Bei der Fehlersuche ist der Elektriker ganz schön verzweifelt bis er darauf kam.



OOOOCH KOOOOOMMMMM

Das ist doch das naheliegenste, wenn die Brennstelle spannungslos ist


MfG

Verfasser:
loli
Zeit: 18.06.2019 21:09:42
2796078
Zitat von deralleshabenwill Beitrag anzeigen
Hallo

Der Elektriker war da. Mann soll es nicht glauben. Gibt es das tatsächlich???

Der Schalter war kaputt!!!!!

Bei der Fehlersuche ist der Elektriker ganz schön verzweifelt bis er darauf kam.

Schönen Tag

Hallo,

Schalter gehen kaput, wenn sie Kurzschluß schalten (z.B. wenn das Leuchtmittel defekt ist)
Ich denke eher: eine Ader steckte nicht richtig in der Klemme vom Schalter. Um das Gesicht zu wahren, dann die Erklärung: Schalter defekt. Wenn er lange für die Fehlersuche gebraucht hat - sehr naheliegend ;-)

Soll Ihnen recht sein, solange Sie es nicht bezahlen müssen.

Gruß

Aktuelle Forenbeiträge
Andy G schrieb: Wenn ich mir die aktuellen worst case Werte von 600g/kWh bei der Stromerzeugung anschaue und dann nur einen JAZ von 3 ansetze...
BuBu01 schrieb: Die Heizkörper mit dem geringen Volumenstrom haben mir keine Ruhe gelassen und ich habe einen abmontiert und mal genauestens...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Wasserbehandlung mit Zukunft
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik