Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Thema:
Suche 3-Wege-Kugelhahn mit L-Bohrung
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
An diese Adresse wird ein Link gesendet. Ihr Beitrag wird erst nach Klick auf diesen Link veröffentlicht werden.
   
Ihr Beitrag:
 
 




Durch Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit den Regeln des HaustechnikDialog-Forums einverstanden.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung fremder Texte, z.B. Pressemeldungen, kann auch mit Quellenangabe eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Suche 3-Wege-Kugelhahn mit L-Bohrung
Verfasser:
BlackHawk1942
Zeit: 20.08.2019 08:54:17
2814853
Grüß euch!

Ich bin langsam am Verzweifeln. Derzeit besitze ich zwei Quellen, aus denen ich Grund bzw. Regenwasser beziehen kann. Diese habe ich nun verbunden und möchte über ein Schwimmschalter ein 3-Wege-Kugelhahn ansteuern. Das an sich ist erstmal nicht das Problem. Problem ist der Durchfluss. Durch diesen Kugelhahn wird angesaugt und ich möchte, dass der Durchfluss der Wassers möglichst wenig behindert wird.

Ich hatte nun schon einige Kugelhähne vor mir liegen und oft ist es so, dass die Aus-/Eingänge A und B bei einem 1" Kugelhahn auch in etwa einen Nettodurchlass von 1" haben. Jedoch ist AB dann ein Bypass, der einen sehr viel kleineren Durchlass hat und damit den Fluss erheblich mindert.

Daher meine Frage: Hat jemand ein Kugelhahn (kein Ventil) parat, welches über eine L-Bohrung verfügt und möglichst mindestens einen 1" Nettodurchlass besitzt, an allen drei Aus-/Eingängen?

Ich stelle thermisch keine großen Ansprüche. Es wird Wasser angesaugt. Das kann dann und wann ziemlich kalt sein und es bildet sich Kondenswasser. Der Motor sollte das also überleben, da das Wasser sich über den Umschaltstift auch in den Bereich der Elektrik gelangen kann. Es bedarf einer automatischen Rückstellung (egal ob Feder oder Kondensator - gern letzteres). Ich will an sich nichts mischen, sondern entweder AB-A oder AB-B. Welcher Anschluss dabei NC bzw. NO ist, ist mir egal. Ich würde auch ein 1 1/4" Kugelhahn nehmen, wen dafür der Durchfluss gewährleistet werden kann und die Bohrung größer ist.

Lediglich meine Suche soll ein Ende haben. Ich habe hier im Bereich Solartechnik bereits gelesen, dass es Kugelhähne von ESBE und Meleec gibt, die wohl sehr gut sein sollen. Aber auch da finde ich keine Kontruktionspläne bzgl. der Bohrung und des Nettodurchlasses. Einzig der KVS-Wert bringt mich nicht weiter, weil dieser sich mWn nach auf Druck und nicnt Unterdruck bezieht, korrekt?

Freundliche Grüße,


Felix

Verfasser:
OldBo
Zeit: 20.08.2019 09:20:41
2814859
Passt evtl. der Multifunktionshahn?

Verfasser:
ET76
Zeit: 20.08.2019 09:47:05
2814864
Kannst ja auch 2 2Wege Kugelhähne nehmen, welche du gegensinnig ansteuerst.
Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit diese über einen Motor anzutreiben, also alles übereinander aufgebaut und mechanisch verbunden.

Verfasser:
ET76
Zeit: 20.08.2019 09:50:59
2814866
Kannst ja auch 2 2Wege Kugelhähne nehmen, welche du gegensinnig ansteuerst.
Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit diese über einen Motor anzutreiben, also alles übereinander aufgebaut und mechanisch verbunden.
Der KVS Wert gibt aber den Druckverlust bei einer bestimmten Fliessgeschwindigkeit an, auch noch von der Viskosität abhängig, aber unabhängig vom Systemdruck.

Verfasser:
Reggae
Zeit: 20.08.2019 11:48:45
2814903
Gibt es zu genüge

Gruß Arne

Verfasser:
BlackHawk1942
Zeit: 20.08.2019 12:08:53
2814909
Eine Sache fällt mir noch ein. Da ich Wasser ansauge, sollte der Kugelhahn nach Möglichkeit auch keine Nebenluft ziehen ^^.

Kennt sich jemand damit aus: ESBE MBA132 ?

Das scheint mir von der Sache her ganz gut zu sein und ist mit knapp 100€ nicht übertrieben teuer. Leider sehe ich auch hier nicht die Maße der Durchlässe.

Verfasser:
BlackHawk1942
Zeit: 20.08.2019 12:14:08
2814910
@Reggea / Arne: Gelesen aber nicht verstanden? Dass es 3-Wege-Kugelhähne gibt ist mir bewusst aber scheinbar bist Du über die Headline nicht hinaus gekommen. Denn anhand der Suche sieht man gar nichts.

@OldBo: Grundsätzlich passen, sicherlich. Gibt es dazu auch einen Motor und wie sind die Maße der Durchlässe?

@ET76: Das habe ich auch schon überlegt. Zwei höherwertige KHs sind idR aber teurer als ein 3-Wege-KH. Daher versuche ich es erstmal so. Habe aber schon ein 3-Wege-Stück 1" hier liegen und kaufe im Zweifel zwei 1" 2-Wege-KHs. Dazu brauche ich jedoch ein NO und ein NC. Hintergrund ist, dass ich in einer Stellung (welche zu 80-90%) zutrifft, die KHs nicht belasten bzw. ein Ruheposition haben möchte. Hast Du da ggf. einen passenden Hersteller?

Grüße,


Felix

Aktuelle Forenbeiträge
tricktracker schrieb: Die Definition Glanzruss hätt ich mal gern auf einem Foto gesehen. Schimmerts denn nur ein wenig wenns Licht drauf kommt oder kommt das richtig strahlend zurück? Klar kommt das ganze über die Rücklaufanhebung...
HP02 schrieb: Wäremepumpe: Vor-Rücklauf liegt so zwischen 33 und 40 Grad, wobei die Spreizung typ. 2 Grad ist. Heist bei 33° Rücklauf zur WP hin ehizt die ca. 1-2° auf, so dass 35° in den WP Vorlauf. Das ganze steiger...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik