Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Thema:
Welches Holz ist das // Kamin?
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
An diese Adresse wird ein Link gesendet. Ihr Beitrag wird erst nach Klick auf diesen Link veröffentlicht werden.
   
Ihr Beitrag:
 
 




Durch Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit den Regeln des HaustechnikDialog-Forums einverstanden.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung fremder Texte, z.B. Pressemeldungen, kann auch mit Quellenangabe eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Welches Holz ist das // Kamin?
Verfasser:
filth
Zeit: 16.10.2019 12:47:25
2840513
Hallo,

ein Nachbar hat zwei Bäume gefällt. Ich kenne die Baumart nicht.
Kann ich die in einem Kamin (nach entsprechend langer Trocknung) verfeuern?

https://imgur.com/a/AEv7hkn

Danke!

Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 16.10.2019 12:58:21
2840517
Das ist Lebensbaum (botanisch: Thuja).

Das Holz brennt auf Grund der ätherischen Öle zwischen Rinde und Splintholz recht gut, neigt allerdings -auch deshalb- zum starken "spritzen" beim Verbrennen. Insofern nicht so gut für den offenen Kamin geeignet.

Vom Brennwert her ist Lebensbaum ähnlich wie Fichte, d.h. es hält nicht so lange vor.

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 16.10.2019 14:14:09
2840548
Hallo

je kürzer die Scheite sind, desto schneller trocknet es.
Trocknungsdauer aber dennoch ca. 1 Jahr.

ciao Peter

Verfasser:
mog0
Zeit: 16.10.2019 21:26:30
2840710
Zitat von Texlahoma Beitrag anzeigen

Vielleicht ist es auch Chamaecyparis ;-)

Brennt aber auch so.

Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 17.10.2019 18:28:16
2841049
@mog0

Hast Recht.

Die beiden Arten sehen sich sehr ähnlich und können deshalb leicht verwechselt werden.

Und auch richtig: Beim Verbrennen unterscheiden sie sich nicht.

Aktuelle Forenbeiträge
MichaelKo schrieb: Daran habe ich eben starke Zweifel. Wenn ich so die Daten von delta97 überschau habe ich eher die Vermutung, dass seine 300m Bohrung ausreichend ist um das Gebäude zu beheizen und daher der Luftwärmetauscher...
lowenergy schrieb: Das Rotex 70 braucht meiner Meinung nach nicht zwangsläufig viel höhere Vorlauftemperaturen als eine Fußbodenheizung, die ohne Ummantelung der Heizrohre installiert ist! Es kommt in erster Linie darauf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
 
Website-Statistik