Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Thema:
Einstellungen Pylontech Batterie
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
An diese Adresse wird ein Link gesendet. Ihr Beitrag wird erst nach Klick auf diesen Link veröffentlicht werden.
   
Ihr Beitrag:
 
 




Durch Absenden dieses Beitrags erklären Sie sich mit den Regeln des HaustechnikDialog-Forums einverstanden.

Bitte beachten Sie: Die Veröffentlichung fremder Texte, z.B. Pressemeldungen, kann auch mit Quellenangabe eine Verletzung des Urheberrechts darstellen.

Einstellungen Pylontech Batterie
Verfasser:
Darkzide
Zeit: 22.12.2019 21:15:20
2877093
Hallo,

Kennt sich hier jemand mit WatchPower aus ?
Kann mir jemand die Einstellungen für die Pylontech US2000 plus 48V Batterie nennen ?

So sieht es im Moment bei mir aus:

- zurück zur Netzspannung für SBU-Priorität: 48.0 V
- Rückkehr zur Entladespannung: 53.0 V
- Max. Ladestrom: 20 A
- Max AC Ladestrom: 10 A
- AC Eingangsbereich: UPS

- Hauptladung: 54,1 Volt
- Erhaltungsladung: 52 Volt

Mich würden halt mal die Grundeinstellungen interessieren, damit der Akku keinen Schaden nimmt und einigermaßen Effektiv ist. Später wenn ich alles besser verstanden habe wird man das sicher noch besser einstellen können.
Beste Grüße

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 22.12.2019 21:48:20
2877106
Schon Mal was vom Photovoltaikforum gehört?
Da haben einige Akku Systeme von pylontech.
Da würde ich mein Glück versuchen

Verfasser:
Darkzide
Zeit: 23.12.2019 20:59:46
2877608
Klar. Aber da antwortet niemand.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 23.12.2019 22:28:36
2877647
Zitat von Darkzide Beitrag anzeigen
Klar. Aber da antwortet niemand.


Wie lange wartest du denn zur Weihnachtszeit auf eine Antwort....
Es ist nunmal Familienzeit... weniger Internetzeit :-)

Ich bin jetzt erst mal ne Woche offline - ;-)

Aktuelle Forenbeiträge
Sockenralf schrieb: Hallo, WW-Speicher im Popo Die Heizwendel hat vermutl. ein Loch, so daß dauernd Trinkwasser in den Heizungskreislauf gedrückt wird. Wo soll sonst das viele Wasser herkommen, welches durch´s SV...
Adrian Ketterer schrieb: Die WP geht nicht direkt in den fussboden, sondern in den 300 Liter Speicher. Das hängt damit zusammen, dass noch ein wasserführender Ofen integriert ist. Was meinst du mit 30,5 ist hoch und 30 min sehr...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik