Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Bedienfeld TEo 3
Verfasser:
ömer
Zeit: 26.01.2011 19:21:45
0
1481126
hallo alle zusammen,
ich habe folgendes problem mit meinem 98´er regenwassermanager von gep teo3. im bedienfeld sind einige dioden und widerstände kaputt und müssten ausgetauscht werden. da gep unverschämterweise 280 euro für eine platine haben will, wo ich mit neuen dioden mit 2 euro wegkomme und ich aufgrund der unkenntlichen dioden bzw. widerstände nicht weiterkomme, benötige ich ein bild bzw. kennzeichnung der mir abgebrannten dioden und widerstände. gep gibt keine info raus. wenn jemand gleiches gerät hat und mir witerhelfen kann, wäre ich dankbar.

grüße aus kassel

Verfasser:
Regenwasserdoktor
Zeit: 16.02.2011 20:25:58
0
1493810
Zitat von ömer Beitrag anzeigen
hallo alle zusammen,
ich habe folgendes problem mit meinem 98´er regenwassermanager von gep teo3. im bedienfeld sind einige dioden und widerstände kaputt und müssten ausgetauscht werden. da gep unverschämterweise 280 euro für eine platine haben will, wo ich mit neuen dioden mit 2 euro[...]


Wundert mich nicht - Umsonst ist eben nur der Tot und der kostet bekanntlich das Leben!
Dafür gibt es eben den Regenwasserdoktor! Denke der kann helfen - aber da es hier ja nur ein Beratungsforum ist und keine Verkaufsplattform - da musst Du Ihn dir eben googlen - gelle!

Grüße von der Saar

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 16.02.2011 20:32:12
0
1493814
hi
meld dich bei mir...
hab ne teo liegen (def.)
aber leds und wiederstände müssten ganz sein.
würde dir die lp gegen ne aufwandsentschädigung zusenden..

grüße kd-gast(siehe profil)

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 16.02.2011 20:33:52
0
1493815
hi
ich sehe du bist nicht gemeldet....
tel.01733550198
grüße kd-gast

Verfasser:
Regenwasserdoktor
Zeit: 16.02.2011 21:01:59
0
1493835
Da kann ich auch mit aufwarten - habe einen Teo gebraucht hier liegen, da ist die Platine noch ok! Einfach mal nen Preis vorschlagen!

Grüße von der Saar vom Regenwasserdoktor

Verfasser:
Harryba
Zeit: 26.02.2011 13:39:53
0
1499636
Hallo zusammen habe seit heute das gleiche Problem durch eine Kaltlötstelle Dioden und Widerstände defekt.Mit den Dioden kann ich weiterhelfen Original P 600 A Ersatztype wäre BY329-1200 aber bei den Widerständen nichts lesbar und auch nichts mehr messbar. Kann mir jemand den Wert der Widerstände und vielleicht auch den Farbcode des kleinen Widerstandes nennen. Wäre Top wenn doch sollche Module ausgebaut herum liegen. Hoffe es ist jemand so freundlich. Im Voraus sage ich schon mal besten Dank.

Verfasser:
Speedy01
Zeit: 11.06.2013 10:45:42
0
1929933
Hallo,
habe das gleiche Problem.
Kann mir jemand ein gutes Foto der Platine senden, oder die Werte der Wiederstände.
Vielen Dank und Gruß
Mario
Zitat von ömer Beitrag anzeigen
hallo alle zusammen,
ich habe folgendes problem mit meinem 98´er regenwassermanager von gep teo3. im bedienfeld sind einige dioden und widerstände kaputt und müssten ausgetauscht werden. da gep unverschämterweise 280 euro für eine platine haben will, wo ich mit neuen dioden mit 2 euro[...]

Verfasser:
Nuschi
Zeit: 28.06.2014 08:01:12
0
2091453
Guten Tag,

nach einer erfolglosen Suche im Web bin ich hier gelandet und hoffe auf euere Unterstützung für folgendes Problem:

Ich habe für meine Regenwassernutzung eine autom. Trinkwassernachspeisung TEO-3 von GEP (Baujahr 1998,SN 980573,GEP TEO V2.01. Die Anlage hat eine eingebaute Steckdose für die Stromversorgung der Regenwasserpumpe(Aspira).
Vor einigen Tagen funktionierte die Stromversorgung über diese Steckdose nicht mehr. Meine erste Reaktion war, den Stecker der Pumpe in eine Steckdose der normalen Hausinstallation zu stecken.
Funktionierte auch einige Tage wunderbar, bis der FI auslöste und Schmorgeruch entstand.
Mein Elektriker baute die Steuerung aus und stellte an den Bauteilen der Platine verschmorte Stellen fest.

Was könnte der Grund dafür sein?
Alle Bauteile, wie Reedschalter, Motorkugelhahn, Steckdose, Zisternen-Geber, Pumpe, Druckregler wurden überprüft und sind in Ordnung.
Für die Platinenreparatur suche ich noch einen Schaltplan des Gerätes bzw. Angaben über die Dioden und Wiederstände. Herstellerseitig ist leider keine Hilfe zu erwarten.

Freue mich über jede Hilfe.

Nuschi

Verfasser:
kolliclan
Zeit: 09.08.2014 16:39:04
0
2104662
Hallo zusammmen, habe seit heute das gleiche Problem und die Dioden und Widerstände scheinen defekt zu sein. Wer hat hierzu Angaben oder einen Schaltplan?

kolli-clan@t-online.de

Lieben Dank

Verfasser:
Bastler1
Zeit: 09.11.2014 16:56:11
0
2141397
Hallo,
bei mir sind die Dioden und der 2W Widerstand auch verbrannt. Dioden Typ ist P600D, der Widerstand hat 4,7 Ohm 2 Watt. Der kleine Widerstand, der zum Optokoppler führt ist ein Metalloxid Typ 100 Ohm, 1% Toleranz, 0,6 Watt. Alle Teile gibt es für kleines Geld bei Reichelt.
Ich hoffe ich konnte helfen.

Verfasser:
Lucky 1
Zeit: 03.01.2015 17:42:00
0
2170238
Hallo zusammen,
bräuchte die Hilfe des Forums hier. Habe eine Störung an TEO 3.
Sys. Notüberlauf blinkt, Anlage piepst, Trinkwasser leuchtet, manuell blinkt, Anzeige 0 - 100% leuchtet, kann ich aber abschalten da der Tank voll ist.
Nach einem Reset leuchtet Trinkwasser, manuell blinkt, Sys. Notüberlauf leuchtet, Anlage piept nicht,
nach kurzer Zeit, Anlage piepst wieder und Fehler wie oben schon beschrieben, Sys. Notüberlauf blinkt.

Über eine Nachricht würde ich mich freuen.

Gruss Lucky

Verfasser:
Brendler
Zeit: 03.01.2015 19:48:01
0
2170308
Zitat von Lucky 1 Beitrag anzeigen

Sys. Notüberlauf blinkt, Anlage piepst, Trinkwasser leuchtet, manuell blinkt,

Im TEO ist ein Schwimmerventil in der Trinkwasserzuleitung. Das ist undicht. Der Wasserstand steigt und hebt einen kleinen Schwimmer mit einem Reedkontakt. Der gibt Alarm. Der TEO schaltet sich auf "Trinkwasser". Je nach Modell muss die Dichtung oder der Schwimmerschalter getauscht werden.

Übergangslösung: Trinkwasserzulauf zum TEO schließen. Die Pumpe kurz laufen lassen damit Trinkwasser aus dem Vorratsbehälter genommen wird und der Reedschalter wieder frei kommt. Wenn ein Alarm ertönt den quittieren. Dann umschalten auf Automatik. Warten, bis der Kugelhahn im TEO geschlossen ist. Stecker des TEO aus der Steckdose. Stecker des KIT aus dem TEO in die 220V Steckdose. Jetzt nimmt die Pumpe Wasser aus der Zisterne.

Allerdings kann es sein, dass der Alarm besteht obwohl der Wasserstand im Vorratsbehälter nicht angestiegen ist. Dann ist der Reedkontakt defekt. Da hilft dann Kabel trennen. Dann läuft die Anlage wieder normal und lässt sich auf Automatik umschalten um Wasser aus der Zisterne zu nehmen.

Gruß
brendler ät gmx.de
Peter Brendler

Verfasser:
Lucky 1
Zeit: 04.01.2015 00:48:18
0
2170467
Hallo Herr Brendler,

vielen Dank für Ihre Nachricht, das werd ich morgen mal probieren.

Grüsse aus dem Saarland

Verfasser:
Eduard Maier
Zeit: 20.02.2019 14:01:58
0
2754144
Bin an der Teo 3 Platine inerresiert.

Artikel Nr. 810171 TEO-Platine




Zitat von Regenwasserdoktor Beitrag anzeigen
Da kann ich auch mit aufwarten - habe einen Teo gebraucht hier liegen, da ist die Platine noch ok! Einfach mal nen Preis vorschlagen!

Grüße von der Saar vom Regenwasserdoktor

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Und wo liegt das Problem wenn ich zuerst das Magnetventil und danach den Druckminderer montiere? Dann...
Setano schrieb: Ich habe eine neue Vemutung zum Wasser: Das 50cm Tiefe (selbstgegrabene) Loch im Gewölbekeller war ca 6 Monate abgedeckt....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik