Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Unbekannter Kollektor Bj. ca. 2005
Verfasser:
Stefan Fuchs
Zeit: 24.07.2018 10:19:37
0
2664069
Kennt einer den Kollektor (Bj. ca. 2005)?
Verbindung der Kolli´s untereinander sind undicht und sonderbare gesteckte Übergänge von VA- Wellrohr in den Kolli die mit einer Klammer gesichert sind.
Wir benötigen die Gummidichtungen d Außen ca. 18 mm, Länge ca. 13 mm, für Wellrohr und Verbinder DN 12 der Kolli´s untereinander.











Junkers und TiSun sind schon Mal nicht die Hersteller gewesen.

Stefan Fuchs

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 24.07.2018 12:02:18
0
2664094
Vailant hat auch so ein Klammersystem.
Gruß kd-gast

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 24.07.2018 12:43:53
0
2664104
.

Auch die Vissmann- Latuere, haben diese besondere Klemm- Technik, in Ihren Lieferprogramm..






Paule 5019


.

Verfasser:
muscheid
Zeit: 24.07.2018 14:29:05
0
2664137
Viessmann hat ähnliche Verbinder - aber die werden nicht mit einer einfachen Klammer gehalten, sondern per Schraube gesichert. Und: doppelt O-Ring gedichtet.

Verfasser:
Stefan Fuchs
Zeit: 24.07.2018 17:33:14
0
2664186
Abgewunken haben bis jetzt folgende Hersteller:

Junkers
TiSun
Vaillant
Viessmann

Es gibt keinerlei Unterlagen beim Kunden darüber.
Kann doch nicht jeden Hersteller anmailen :-(

Stefan Fuchs

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 24.07.2018 17:53:33
0
2664194
Welcher Regler ist verbaut,ist es vielleicht ein Paket gewesen...
Nur Mal als Idee....
Gruß kd-gast

Verfasser:
Stefan Fuchs
Zeit: 24.07.2018 19:22:34
0
2664218
Regler ist ein Deltasol B von Resol
Solarstation ist von Tuxhorn Nr. 677.02.05.00 mit einer WILO ST 20/6

Die Errichterfirma gibt es nicht mehr, auf der Rechnung von damals steht 1 Stck. Solaranlage kpl. zum Preis von...... EUR

Stefan Fuchs

Verfasser:
SHKphilipp
Zeit: 26.07.2018 13:28:14
0
2664603
Pumpengruppe von Tuxhorn, könnten Kollektoren von Nau sein.
Die hatten früher in Ihren Paketen diese Pumpengruppen drin.

Verfasser:
Stefan Fuchs
Zeit: 30.07.2018 13:21:22
0
2665564
Scheint echt ein nicht so gängiger Hersteller gewesen zu sein, muß das Thema noch mal hochschieben.

Abgewunken haben bis jetzt folgende Hersteller:

Junkers
TiSun
Vaillant
Viessmann
OEG
ESTEC
Citrin
NAU

Stefan Fuchs

Verfasser:
Stefan Fuchs
Zeit: 01.08.2018 19:12:46
2
2666282
Falls das später mal einer gebrauchen kann.

Das sind 3 Stck. Müller Kollektor TOP 21 Typ 3.4 T mit Tubefix- Verrohrung.
Hersteller war Energietechnik Müller aus Satteldorf, wurden vor vielen Jahren von Wolf Mainburg geschluckt.
Wolf hat die dann als Top Son vertrieben und weiter entwickelt.
Es sind keine Ersatzteile mehr lieferbar.

Stefan Fuchs

Verfasser:
Claus Brenner
Zeit: 11.06.2019 15:08:02
1
2793993
Hallo, ich habe eventuell eine Lösung gefunden.
Solardichtringe von Viega Profipress in d=12 doppelt einlegen und sichern.
Hat bei mir zumindest Funktioniert. Allerdings ist es jetzt erst gut eine Woche her

Gruß Claus Brenner

Aktuelle Forenbeiträge
J.B. schrieb: Moin Klingt nach einem Lagerschaden am Gebläsemotor. mfg
la boca schrieb: Habt ihr wirklich einen Mischer verbaut? Zweite Heizungspumpe ist klar wegen der Systemtrennung. Macht die Solaranlage auch Heizung oder nur Warmwasser? Wenn mit Heizung dann muss Betriebsart BOB (HG13)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik