Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Tischgeschirrspüler Anschluss
Verfasser:
Sternemaus
Zeit: 17.06.2019 15:26:25
0
2795677
Hallo,
mein Sohn hat sich einen Tischgeschirrspüler angeschafft. Bohrungrn durch die Arbeitsplatte ect. sind vom Vermieter untersagt.
Der Geschirrspüler soll über den Wasserhahn an der Spüle angeschlossen werden.(Dies ist auch vom Hersteller so vorgesehen.)
Das Problem ist, der Wasserhahn (Amatur) hat 1-2 Zoll, der Anschluss Geschirrspüler die üblichen 3/4 Zoll.
Gibt es so einen Adapter mit Absperrhahn?
Danke für Info.
mfG

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 17.06.2019 15:36:13
0
2795684
Zum dauerhaften Verbinden, wenn der Wasserhahn egal ist und nicht gebraucht wird:
Perlstrahl-Gewindeadapter


Wenn der Wasserhahn benutzbar bleiben soll:
Gardena Perlator Adapter

Übergangs-Schlauchstück 26,5 mm (G 3/4")

Bitte den Abwasserschlauch ordentlich befestigen, einfach nur ins Becken hängen reicht nicht!

Verfasser:
muscheid
Zeit: 17.06.2019 16:43:09
1
2795709
Gemäß EN1717 muß auch ein Geschirrspüler abgesichert werden, um Trinkwassergefährdung auszuschließen. Diese Absicherung hat eine Küchenarmatur nicht.
Für so ein Gerät brauchts entweder eine Armatur mit Geräteanschluß oder eine Armaturenkombi (Auslaufventil mit RV /RB).
Und der Abwasseranschluß gehört natürlich ans Sifon angeschlossen.

Daher: Korrekte Montage nicht möglich ohne Bohrungen usw.

Verfasser:
Mitlesender
Zeit: 17.06.2019 16:59:51
0
2795717
Wie wärs damit:
Tür des Spülenunterschranks ausmessen, ab zum nächsten Baumarkt und dort was gefälliges mit selbigen Abmessungen zuschneiden lassen samt Umleimer. Scharniere und Griff umbauen und Ausschnitt für die Schläuche herstellen, die können dann ganz normal unten angeschlossen werden. Und das wichtigste: Originaltür bis zum Auszug aufbewahren ;)

Für handwerklich ungeübtere oder unmotiviertere: XPS-Klotz oder dgl. als Abstandshalter innen an die Untertschranktür kleben und diese dauerhaft einen Spalt offen stehen lassen, dann kann man auch normal unten anschließen.

Verfasser:
arnc
Zeit: 17.06.2019 17:33:48
1
2795725
bei neueren Geräten zu prüfen----


zitat------------- Handelt es sich bei den eingesetzten Wasch- und Geschirrspülmaschinen um eigensichere Ausführungen (DVGW-geprüfte Maschinen), ist installationsseits keine weitere Absicherungsmaßnahme erforderlich. Der für den Maschinenanschluss in der Praxis oft eingesetzte „Zapfhahn mit Rückflussverhinderer und Belüfter“ (Sicherungskombination) ist beim Anschluss eigensicherer Maschinen nicht falsch, aber auch nicht unbedingt nötig. Im Falle nicht eigensicherer Maschinen reicht diese Art der Absicherung bei Weitem nicht aus.----------------

Aktuelle Forenbeiträge
Haeuslbauer_noe schrieb: Tut mir leid, wenn’s etwas konfus formuliert war :) Ich hab es diese Nacht nochmal beobachtet, da wir nachts aus Lärmgründen...
lowenergy schrieb: Bei uns sind doppelt so viel Liter Heizkreiswasser pro Stunde in den 6 Einzelheizkreisen unserer Fußbodenheizung unterwegs,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik