Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Betonpool Folie oder Epoxy
Verfasser:
waschle
Zeit: 17.08.2019 09:07:40
0
2813904
Hallo, wir bauen demnächst ein Hallenbad mit Betonpool.
Das Thema ist die Auskleidung des Pools. Viele gehen scheinbar her,
und kleiden den Pool mit Folie aus. Das scheint gut zu funktionieren,
und ist wohl auch nicht extrem teuer.
Ich habe mir aber sagen lassen, dass man das halt sieht. Vor allem an den Stößen.
Unser Poolbauer hat mir eine Firma vorgeschlagen, die machen das anders.
Der Pool wird erst sauber abgeschliffen, dass keine Erhebungen mehr da sind.
Dann kommt wohl ein Primer drauf, dann werden Matten in Harz getunkt und mit
mehreren Lagen aufgebracht. Danach wird alles nochmal sauber abeschliffen, damit
auch die Stöße nicht mehr sichtbar sind. Zum Schluss wird der Pool mit einer speziellen Poolfarbe gespritzt. Das soll dann aussehen, wie ein Fertigpool.
Hört sich nicht schlech an, aber sehr teuer.
Wir haben uns mal umgehört. Folie liegt wohl bei 50€ pro Qm und obiges Verfahren
wohl bei ca 160€ pro Qm. Unser Pool hat 10x4x1,5m, mit Überlaufrinne, da sind wir
bei ca 17-20k€.
Hat hier jemand noch Erfahrungen damit oder gibt es noch anderer Ideen?
Danke mal,
Waschle

Verfasser:
Rosti
Zeit: 17.08.2019 09:50:57
0
2813914
Man kann den Betrag mit Fliesen vergleichen. Das ist nicht so schwierig zu berechnen, wenn man den FliesenPreis weiss (auch die bekömmlichen kann man verwenden - am besten die grossflächigen ohne Aussparung) und dazu das Verbindungsmaterial. Die Arbeit kann man selber langsam machen - und mit dem ersparten Geld nachher einen DiamondRing der Frau einzuzwingen.

BTW, bei der ÜL-Rinne ist man mit Fliesen mehr frei das zu gestallten, was bei der Folie nicht immer der Fall ist. Und auch die Treppen beliebigerweise.

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik