Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Grid Tie Inverter - Erfahrungen Test Erfahrungsbericht GP-350W GP-500W
Verfasser:
nobody2016
Zeit: 02.07.2016 01:25:42
0
2388278
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
im April 2016, laut Anzeige des GTI 1200 W Power Jack, wurden 46,8 Kwh und
im Mai 76,6 Kwh erzeugt, mittels den unverändert angeschlossenen 860 W polykristalinen Solarmodulen

im Juni 102,1 Kwh

Verfasser:
nobody2016
Zeit: 31.07.2016 14:31:09
0
2397293
im Juli wurden nur 42,6 KWH erzeugt

Verfasser:
nobody2016
Zeit: 05.09.2016 11:45:13
0
2406412
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
im Juli wurden nur 42,6 KWH erzeugt

im August wurden 47 Kwh erzeugt

Verfasser:
eigrene
Zeit: 26.09.2016 09:03:14
0
2412210
Guten morgen im Forum
Ich habe mir kürzlich dummerweise 2 Stk Micro-Grid Tie Inverter gekauft. (Ebay 182€) das Stück.
Modellnr.: SY-OGI 1000W
Der Inverter funktioniert zwar, aber dadurch, dass er permanent den besten mppt Punkt sucht, wandert die Leistungsaufnahme dauernd zwischen minimal und maximal Stromaufnahme hin und her. Diese Eigenart haben beide Inverter. Eine optimale Leistungsausbeute ist daher nicht möglich. Laut Angabe des Herstellers sollte das Gerät 45 A verarbeiten können, erhitzt sich aber bei 20 A derart, dass trotz beider laufenden Lüftern das Gehäuse extrem heiss wird.
Der Innenaufbau sieht sauber aus, man kennt fast nicht dass es sich dabei um einen Chinesen handelt, aber wie gesagt, die Funktion lässt zu wünschen übrig.
Daten: DC Input: 20-45V
U - MPPT: 24-38V
DC max Current: 45 A
Ratet Power: 1KW
Damit wollte ich für alle Interessierten von einem Kauf abraten.

Verfasser:
nobody2016
Zeit: 01.10.2016 13:54:11
0
2413967
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
[...]

im August wurden 47 Kwh erzeugt


im September wurden 35 Kwh erzeugt ( gesamte Stromerzeugung 351 Kwh vom 31.03.2016 bis 01.10.2016 mittels PowerJack Modell 1200W GTI mit Anzeigemonitor und angeschlossenen 860 W polykristalinen Solarmodulen.

Verfasser:
no2016
Zeit: 01.11.2016 16:24:18
0
2426586
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
[...]


im September wurden 35 Kwh erzeugt ( gesamte Stromerzeugung 351 Kwh vom 31.03.2016 bis 01.10.2016 mittels PowerJack Modell 1200W GTI mit Anzeigemonitor und angeschlossenen 860 W polykristalinen Solarmodulen.


im Oktober wurden 10,6 Kwh erzeugt, (gesamte Stromerzeugung 361,6 Kwh vom 31.03.16 bis 01.11.16)

Der Eigenstromverbrauch des angeschlossenen Drehstrom Ferrari Zählers beträgt etwa 5 W je Stunde, also 120 W am Tag, etwa 3,7 Kwh im Monat Oktober, Ohne exakte Verbräuche für Überspannungsschutz-Glimmlampe im Schalter, Übertragungsverluste zu ermitteln ergibt sich ein Überschlagsmäßiger Verbrauch im Monat von 4 KWH zuzüglich Eigenverbrauch Grit Tie Inverter von vermutlich 5 W je Stunde (habe diesbezüglich keine Messdaten) 3,7 Kwh im Oktober, also stark aufgerundet etwa insgesamt 8 Kwh im Monat.

Demzufolge wäre die nicht Benutzung des Grid tie Inverters vom 01. Oktober bis 28. Februar anzuraten,
um Betriebsstunden einzusparen und dadurch die Lebensdauer des GTI zu verlängern.

Bei einer Kleinstanlage mit 860 W polykristalinen Solarmodulen direkt nach Süden und China- Grid Tie Inverter Power Jack 1200W wird im Winter kein nennenswerter, nutzbringender Strom erzeugt!

Verfasser:
no2016
Zeit: 11.11.2016 15:00:24
0
2431008
Habe soeben am 11.11.2016 um 13 Uhr von zwei in Reihe geschalteten jeweils 130 W polykristalinen
nachSüden im optimalen Winkel zur Sonne geneigten Solarmodulen den etwa 16 cm dicken Schnee abgefegt. Mit Schnee auf den 860W angeschlossenen Solarmodulen zeigte der Power Jack 1 W Stromerzeugung an, wobei die Anzeigelampe ständig rot und grün wechselte, also keine Stromproduktion. Die zwei 130 W in Reihe Module (insgesamt also 260 W )liefern Schneebefreit und vollig sauber am GTI Power Jack zwischen 58 und 63 W. Das bedeutet, das der Power Jack etwa nur ein viertel der angeschlossenen peak Leistung der Solarmodule in Wechselstrom umwandelt. Die peak und reale Leistung der Solarmodule bei derzeitigen 0,1 Grad Celsius Aussentemperatur wollen wir der Einfachheit halber nicht betrachten) Somit kommt ein Überschlagsergebnis von etwa 25 Prozent Wirkungsgrad für den GTI (Power Jack Modell 1200W) heraus bei derzeitigem vollen Sonnenschein, Schneefreien Modulen und einer Aussentemperatur zwischen Null und 1 Grad Celsius plus Temperatur.

Verfasser:
no2016
Zeit: 30.11.2016 15:53:34
0
2440956
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen
Zitat von nobody2016 Beitrag anzeigen
[...]


im Oktober wurden 10,6 Kwh erzeugt, (gesamte Stromerzeugung 361,6 Kwh vom 31.03.16 bis 01.11.16)

im November 6 Kwh ( insgesamt 367,425 Kwh vom 31.03.2016 bis 30.11.2016 )

Verfasser:
hopfen
Zeit: 05.03.2017 11:50:01
0
2485199
"Demzufolge wäre die nicht Benutzung des Grid tie Inverters vom 01. Oktober bis 28. Februar anzuraten,
um Betriebsstunden einzusparen und dadurch die Lebensdauer des GTI zu verlängern."



Wie wäre es damit, in der Übergangszeit auf den mech. Energiezähler zu verzichten und wenn der Wandler bei wenig Einstrahlung wirklich so schlecht läuft vielleicht über einen kleinen 250 W oder weniger Inverter optimaler zu fahren. (was ich allerdings nicht glaube)

Ich werde mir wohl den Power Jack 1200 mit Energie Anzeige beschaffen.
Das gelegentlich die Fets sterben damit kann ich leben.
Geplante Nenn Solar Leistung 700 Watt. (momentan für Versuche weniger)
Ich hoffe das der Ventilator Thermostat gekoppelt nur bei höherer Leistung anläuft und im Normalfall schweigt oder langsamer läuft sonst muss ich ihn selbst zum Schweigen bringen ;-)

Bedenken habe ich eher wegen der Schaltschwelle von 28 Volt. Das bietet wenig Spielraum für 60 Zellen. (MPP ca. 28,5 Volt, bei wenig Einstrahlung weiter sinkend).
Wenn er deshalb nicht auf Leistung kommt hoffe ich doch das ich intern etwas anpassen kann.
Schönen Gruß
hopfen

Verfasser:
no2016
Zeit: 20.04.2017 20:40:07
0
2501494
Im Dezember 2016 wurde der GTI automatisch bei Stromausfall ( verursacht durch Schneesturm - Mittelspannungsleitung gerissen - Wartungsarbeiten auch an 230 V Niederspannungsleitungen ) abgeschaltet. Ich trennte GTI vom Stromnetz und habe den Drehstromzwischenzähler abgeklemmt, um den Selbststrombedarf von vermuteten 5 W je Stunde des Drehstromzählers zukünftig einzusparen. heute, den 17.02.2017 nach Sonnenuntergang habe ich gegen 18.00 Uhr den GTI Power Jack 1200W mit den unverändert angeschlossenen polykristalinen Solarmodulen in Betrieb genommen. Ablesewert am GTI: Stromerzeugung bis Abschaltung im Dezember nach 6512,34 Betriebsstunden (Tag und Nacht) 372,37 Kwh.

In einem Jahr ( 31.03.2016 bis 30.03.2017 ) wurden 400 Kwh laut Anzeige des GTI erzeugt.
07.04.2017 10.36 Uhr Ablesewert 409,48 Kwh ( am 1200 W GTI Power Jack ,bei den unverändert angeschlossenen 860 W polykristalinen Solarmodulen, die optimal nach Süden ausgerichtet sind.)

Verfasser:
no2016
Zeit: 07.05.2017 19:54:51
0
2506977
30.04.2017 Ablesewert am GTI 440,947 Kwh
Im April 2017 wurden 41 Kwh Strom erzeugt

07.05.2017 14.49 Uhr Ablesewert 449,752 Kwh
Momentanwert Maximum Uhrzeit 14.49 Uhr 525 W und 2,28 A Stromerzeugung mittels 48 Volt Model GTI Power Jack und 860 W polykristaline Solarmodule

Verfasser:
no2016
Zeit: 09.07.2017 06:40:35
0
2524511
28.05.2017 Ablesewert GTI 487,795 Kwh
04.07.2017 490,427
den ganzen Juni war GTI nicht in betrieb, weil unbemerkt ein FI Schalter einer Steckdosenleiste (Fehlerstromschalter) ausgelöst hat. Ursache unbekannt, vermutlich durch Netzschwankungen oder kurzzeitiger Stromausfall verursacht. Verbraucher nicht schuld, da direkte Leitung zum Zähler ohne Anschluss von Verbrauchern direkt an GTI Stromleitung.

Verfasser:
no2016
Zeit: 01.09.2017 10:17:54
0
2542329
Juli und August zusammen ca. 77 Kwh erzeugt, Ablesewert 567,495Kwh am 31.08.17

Verfasser:
no2016
Zeit: 06.10.2017 19:12:54
0
2554444
Ablesewert 03.10.2016 597,041 Kwh
Im September 2017 wurden etwa 29 kwh erzeugt.

Verfasser:
no2016
Zeit: 04.11.2017 00:30:09
0
2564495
Ablesewert am 29.10.2017 des 1200W GTI Powerjack 607,96 Kwh

etwa 11 Kwh wurden im Oktober 2017 erzeugt

am 31.10.2017 war Stromausfall des öffentlichen Stromnetzes. FI-Steckdosenschalter hat automatisch Stromkreis weggeschaltet. Habe GTI nicht mehr eingeschaltet, weil ich diesen gegen einen neu gekauften 1800W 48V Power Jack ausgetauscht habe. Ich habe den neuen GTI am 03,11.2017 um 06.00Uhr im dunkeln angeschlossen, damit kein Licht auf die Solarmodule gelangt- damit keine Gleichspannung anliegt. Der alte 1200W GTI soll irgendwann an die derzeit 700W ungenutzten SI-Dünnschichtmodule angeschlossen werden.

Der neue im August 2017 produzierte 1800W 48V GTI Power Jack (es gab keine aktuelle Betriebsanleitung dafür, ist auch nicht bei den Modellen der mitgelieferten veralteten Betriebsanleitung aufgeführt) hat den ganzen Tag am 03.11.2017 bei teilweisem Sonnenschein aus den unverändert angeschlossenen polykristalinen Solarmodulen 0,752 Kwh erzeugt.

Verfasser:
no2016
Zeit: 04.11.2017 01:02:08
0
2564497
1800W Solar Netz-Wechselrichter GRID Tie Power Inverter DC26-45V/AC230V
Gesamtbetrag
EUR 135,00

Verfasser:
no2016
Zeit: 04.11.2017 20:08:44
0
2564724
Brand


Power Jack
Item No.
PSWGT-1800-26.4 -45-220

Continuous Output Power
1200W

Output Wave Form
PURE SINE WAVE

DC Input Voltage
DC 26.4-45Volt(solar panel)

AC Output Voltage
AC 220V

Frequency
50Hz or 60Hz

Efficiency
88%

No Load current Draw
0

Distortion
2%

Temperature Protection
55C ± 5

Weight
5kg

Warranty
1year

Certificate CE
Components Made in Taiwan
Design Taiwan

Verfasser:
no2016
Zeit: 10.11.2017 16:51:58
0
2567243
Am 08.11.2017 habe ich den bisher an den polykristalinenSolarmodulen genutzten GTI an die Si- Dünnschichtsolarmodule angeschlossen.Jeweils 2 Module in Reihe und diese dann parallel zueinander. MPP eines 12W Dünnschichtmoduls ist 16 V. Gesamtleistung 628 W.
Ablesewert des GTI 609,047 KWH erzeugt mit polykristalinen Solarmodulen ( 680W ).

Verfasser:
no2016
Zeit: 30.12.2017 13:18:24
0
2589151
heute, am 30.12.2017 habe ich mit Erschrecken festgestellt, das das Anzeigemodul des neu gekauften 1800 W GTI elektronisch defekt geworden ist. Völlig falsche Anzeigewerte (5714,74 Kwh und 275204 Betriebsstunden) Also nach nichtmals 2 Monaten ist das Anzeigemodul defekt, hoffentlich funktioniert die Stromerzeugung noch. Heute ist kein Sonnenschein. Somit keine Angabe über Stromerzeugung mittels polykristaliner Module mehr möglich.

Der bisher genutzte 1200W GTI funktioniert noch an den Dünnschichtsolarmodulen.
Ablesewert am 30.12.2017: 612,197 Kwh bei 13005 Betriebsstunden.
Also wurden im November und Dezember 2017 für beide Monate nur etwa 4 Kwh Strom erzeugt mittels der Dünnschichtsolarmodule.

Verfasser:
no2016
Zeit: 11.03.2018 13:34:12
0
2627162
1800 W GTI Anzeige weiterhin defekt, somit keine Ertragsdaten für polykristaline Solarmodule verfügbar. Stromerzeugung funktioniert noch laut Anzeigediode.

!200 W GTI an dünnschicht Si modulen: Ablesewert Ende Februar 2018 ist 618,27Kwh.
Ablesewert 11.03.2018 13.00 Uhr 621,54 Kwh.

Verfasser:
no2016
Zeit: 30.05.2018 22:14:21
0
2651224
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen
1800 W GTI Anzeige weiterhin defekt, somit keine Ertragsdaten für polykristaline Solarmodule verfügbar. Stromerzeugung funktioniert noch laut Anzeigediode.

!200 W GTI an dünnschicht Si modulen: Ablesewert Ende Februar 2018 ist 618,27Kwh.
Ablesewert 11.03.2018 13.00 Uhr 621,54 Kwh.


30

Verfasser:
no2016
Zeit: 30.05.2018 22:14:22
0
2651225
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen
1800 W GTI Anzeige weiterhin defekt, somit keine Ertragsdaten für polykristaline Solarmodule verfügbar. Stromerzeugung funktioniert noch laut Anzeigediode.

!200 W GTI an dünnschicht Si modulen: Ablesewert Ende Februar 2018 ist 618,27Kwh.
Ablesewert 11.03.2018 13.00 Uhr 621,54 Kwh.


30.05.2018 Ablesewert - 666,614 Kwh

Verfasser:
rman
Zeit: 30.05.2018 23:28:54
0
2651240
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen


30.05.2018 Ablesewert - 666,614 Kwh


bin mir sicher dass da nicht Kwh sondern kWh steht.
Dem Herrn Watt sollte man schon die Ehre erweisen und das W gross schreiben.

Verfasser:
no2016
Zeit: 14.12.2019 23:29:29
0
2873287
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen
[...]


30.05.2018 Ablesewert - 666,614 Kwh


14.12.2019
beide GTI liefern noch Strom, aber Messwerte kann ich von dem einen GTI wie in vorherigen Beiträgen beschrieben, nicht mehr liefern, da Anzeige defekt. Zustandsänderung der Anzeige leuchtet seit 3 Monaten dauerhaft, schaltet nicht mehr aus, ohne Anzeigewerte. Somit ständiger Stromverbrauch durch die Leuchtdiode der Anzeige verursacht.

Verfasser:
no2016
Zeit: 20.12.2019 23:52:15
0
2876299
Zitat von no2016 Beitrag anzeigen
Am 08.11.2017 habe ich den bisher an den polykristalinenSolarmodulen genutzten GTI an die Si- Dünnschichtsolarmodule angeschlossen.Jeweils 2 Module in Reihe und diese dann parallel zueinander. MPP eines 12W Dünnschichtmoduls ist 16 V. Gesamtleistung 628 W.
Ablesewert des GTI 609,047 KWH[...]


Ablesewert 821,672 kWh ( des ununterbrochen seit 08.11.2017 in Betrieb befindlichen PowerJack an den unverändert angeschlossenen Si- Dünnschichtmodulen mit 628 W )

Ergebnis: 212,625 kWh ( vom 08.11.2017 bis 19.12.2019 )

überschlagsmässiger Durchschnitt für 1 Jahr: ca. 106 kWh

dazu betrachtet: Kaufpreis 1200W PowerJack GTI etwa 149 €
und 1800W PowerJack GTI kostete etwa 135 €

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Bei ausschließlich Fußbodenheizung benötigst bei entsprechender Bauart der Hydraulik definitiv keinen zusätzlichen Pufferwasserspeicher im Hausheizkreis! Daher nochmal die Frage für wieviele Personen...
schorni1 schrieb: Der Wärmebedarf ist an sich linear zur Außentemperatur. Bei der örtlich festgesetzten niedrigsten Norm-Außentemperatur ist dieser 100% und läuft gegen Null an der Heizgrenze (zwischen 12 und 20 Grad außen)....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik