Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Neues zu Hoffmann/ solarkritik.de
Verfasser:
Ruhrpott_Joerg
Zeit: 14.11.2012 17:41:26
0
1796734
Habe in den letzten Jahren immer wieder mal staunend die Geschichte des Hr. Hoffmann verfolgt.
Nu ein neues Kapitel.......
http://www.marler-zeitung.de/lokales/recklinghausen/Gerichtsvollzieherin-kommt-mit-Polizeischutz;art1000,882202,A

Verfasser:
IchHeizeMitPellets
Zeit: 14.11.2012 17:51:41
0
1796739
Was habt Ihr bösen Handwerker nur mit dem armen Mann gemacht ???

Solarertrag versprochen und nun ist er obdachlos inkl. seiner armen

alten Mutter, schämt Euch...Ironie aus

Verfasser:
heinbloed
Zeit: 14.11.2012 17:54:16
0
1796741
"Atomkraftgegner ueberwintern im Dunkeln und mit kaltem Hintern"

(und jetzt die virtuelle Schroederlache "ha-ha-ha")

Danke, Ruhrpott_Joerg !

Verfasser:
sukram
Zeit: 14.11.2012 18:09:03
0
1796750
Tragisch- ich hab' sowas kommen sehen.

Mit Schadenfreude sollte man sich gefälligst zurückhalten.

Verfasser:
meStefan
Zeit: 14.11.2012 21:18:40
0
1796865
Tja, wir hatten hier im Forum ja auch so unseren "Spaß" mit dem Herren, aber es hat sich damals sehr schnell gezeigt, daß er wohl eher krank ist.

Er tut mir leid, vielleicht hätte die Justiz ihn besser in ein Krankenhaus gesteckt, statt in den Knast!

Verfasser:
CBTB
Zeit: 14.11.2012 21:42:12
0
1796887
Ja, Mitgefühl und nicht Häme ist angebracht. Wahrscheinlich wurde ihm tatsächlich irgendwann irgendwie Unrecht getan und er hat es nicht verwinden können.

CBTB

Verfasser:
sukram
Zeit: 14.11.2012 21:50:02
0
1796896
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen


Er tut mir leid, vielleicht hätte die Justiz ihn besser in ein Krankenhaus gesteckt, statt in den Knast!


Das hat man ja versucht.

Und ja- man hat ihn wohl anfänglich beschissen. Aber normalerweise steckt man so was eben irgendwann weg- er konnte es wohl nicht & hat das dann in's krankhafte gesteigert. Sein einziger Lebenszweck...

Verfasser:
IchHeizeMitPellets
Zeit: 14.11.2012 23:39:55
0
1796969
Aber was er dann für einen Aufwand getrieben hat und was für wirre
Aussagen er veröffentlicht hat lässt darauf schließen das er wirklich was an der Klatsche hat ....

Verfasser:
meStefan
Zeit: 14.11.2012 23:46:23
0
1796970
Zitat von sukram Beitrag anzeigen
Und ja- man hat ihn wohl anfänglich beschissen.

Eben nicht mehr als jeder andere täglich von den Werbeversprechen aller Branchen beschissen wird!
Es gibt kein Waschmittel, welches weißer als weiß wäscht!

Er hat eine Solaranlage für die Trinkwassererwärmung bekommen.
Die Werbung versprach "...bis zu 60% solare Deckung!"

Bei ihm waren es eben ein paar Prozent weniger...



Und ja, er hat einen gewaltig an der Waffel!

Wie man sich derart wegen der eigenen Dummhet und einer anfänglichen Nichtigkeit verausgaben, gesellschaftlich und finanziell ruinieren kann, verstehe ich nicht!

Das hat was sehr krankes!

Verfasser:
Jürgen Kempf
Zeit: 14.11.2012 23:47:45
1
1796972
Er hat aber sicherlich einige die sich mit dem Thema Solar beschäftigen,ob Kunde oder Handwerker mit Sicherheit weiter gebracht.
Die Kunden beschäftigen sich vielmehr mit dem Thema und hinterfragen die Investionenen beim Handwerker.
Der Handwerker hingegen kann dem Kunden nicht mehr jeden Bären aufbinden und muß sich weiter mit dem Thema Solar und Wirtschaftlichkeit auseinandersetzen.

Traurig,das es so enden mußte.

Verfasser:
meStefan
Zeit: 14.11.2012 23:55:42
0
1796976
Ja, so hat jede Medallie eben zwei Seiten! ;O)

Aber auch heute werden diejenigen die beschissen werden wollen, eben nach wie vor beschissen!

Einem meiner Kunden hatte ich von einer Trinkwassersolaranlage abgeraten, da diese für ihn nichts bringt.
Auf einer Messe hat er sich einen Mini-Röhrenkolli aufschwatzen lassen, der direkt zwischen VL und RL eingebunden ist und so für eine solare Heizungsunterstützung sorgen soll. Kosten 5.000€ für den Mini-Röhrenkolli, eine Billig-Solarstation und ein paar Meter Rohre...

Tatsächlich war sein Gasverbrauch in den letzten 3 Jahren seit der Installation nicht weniger geworden, im Gegenteil war er höher als zuvor! => Frostschutz für die Solaranlage!
Das Teil ist im Winter durchgelaufen und hat das schöne warme Heizungswasser auf´s Dach gepumpt, damit der Kolli nicht erfriert! ;O(


Naja, er wollte ja nicht auf mich hören! ;O)

Verfasser:
Eisenfaust
Zeit: 14.11.2012 23:58:36
0
1796978
Moin,

mein Beileid für diesen armen Menschen.
Er hat seine komplettes Leben über Bord geschmissen und sein Haus verloren. Ein Fall für den Psychiater.

cya
Eisenfaust

Verfasser:
sukram
Zeit: 15.11.2012 00:29:44
0
1796986
Zitat von meStefan Beitrag anzeigen
Ja, so hat jede Medallie eben zwei Seiten! ;O)

Aber auch heute werden diejenigen die beschissen werden wollen, eben nach wie vor beschissen!

Einem meiner Kunden hatte ich von einer Trinkwassersolaranlage abgeraten, da diese für ihn nichts bringt.
Auf einer Messe hat[...]


Jaja- "der Kunde hat's so gewollt".

Hier kriegt die Zunft mal so richtig euer Fett weg ;-)

Solar-Nonsens: Fehler, Unsinn, Halbwahrheiten,...

Zitat:
...Solar-Fachmann oder nicht...
Woher kommt der gewaltige Unterschied zwischen Solarteuren und den "normalen", von uns angeprangerten Handwerkern? Zum einen üben Letztere wohl "nur" (irgend)einen Beruf aus, den man "halt mal gelernt hat" - ...
...
...kaufen die anderen meist im Sanitärgroßhandel z.B. die dort angebotenen Standardprodukte der altbekannten Kessel-Hersteller. In der ganzen Vertriebskette gibt es meist keine Fachleute oder interessierte Entwickler. Somit kann kein Input kommen. Die Ware wird genauso gekauft und angeboten wie ein Waschbecken, o.ä. Häufig stehen deren Werksvertreter einfach vor der Tür. Meist wimmeln wir sie ab, doch mancher verschafft sich zutritt, weil "er ein tolles Angebot hätte". Heraus kommt dann fast immer dasselbe. Die Typen können und wollen nur verkaufen und haben von erneuerbaren Energien keine Ahnung. Einen hatten wir 2005 etwas zu den Solarstrom-Modulen gefragt. Dann hatte er seinen Solarwärme-Katalog aufgeschlagen und uns irgendwelchen Unsinn erzählt...

85% der heutigen Anbieter gehören zur Gruppe der NICHT- Solarteure.
Die allermeisten davon, haben in den 70er, 80er und 90 er Jahren die Solarfirmen belächelt und glauben auch heute noch nicht daran. "Aber wenn der Kunde es halt will..." verkaufen sie ihm halt irgendetwas und montieren es halt irgendwie, zu irgendeinem überhöhten Preis...



...und auch die PV-Haie haben ihr eigenes Kapitel ;-)

Verfasser:
heinbloed
Zeit: 15.11.2012 00:39:20
0
1796990
@ CBTB + Sukram:

Sie beide scheinen diesen Irren zu kennen, sind Sie verwandt,bekannt, gemeinsam engagiert?

Verfasser:
sukram
Zeit: 15.11.2012 01:03:42
0
1796999
Zitat von heinbloed Beitrag anzeigen
@ CBTB + Sukram:

Sie beide scheinen diesen Irren zu kennen, sind Sie verwandt,bekannt, gemeinsam engagiert?



Wird's jetzt langsam persönlich?


Hoffmann ist -früher- ziemlich vielen Foren aufgetaucht, um sein Anliegen vorzutragen. Man hat versucht, mit ihm zu reden bzw. ihm zuzureden- keine Chance.

Es gab mal einen Fernsehbericht über -auch- ihn, glaube die Bezeichnung "Querulanten" kam auch vor.

Solche gibt's eben ab und zu- Ziegel-Fischer (der sich natürlich auch dort in der Kommentarliste verewigt hat), Datko u.a.

Verfasser:
Dietmar Lange
Zeit: 15.11.2012 01:28:35
0
1797004
@sukram

Und ja- man hat ihn wohl anfänglich beschissen. Aber normalerweise steckt man so was eben irgendwann weg- er konnte es wohl nicht & hat das dann in's krankhafte gesteigert. Sein einziger Lebenszweck...

Nach meiner Erinnerung ging es am Anfang dieser unendlichen Geschichte um eine unterschiedliche Auslegung von Begriffen / Definitionen.

Vor 2000 wurde in Deutschland begrifflich nicht zwischen Anlagen zur Trinkwasser- und Brauchwassererwärmung unterschieden.
Der Solarkritiker legte nach meinem Kenntnisstand ein Angebot für eine Anlage zur Brauchwassererwärmung mit einem Deckungsgrad von 60% so aus, dass nach seiner Auffassung damit die Heizungsunterstützung mit eingeschlossen sein müsste.

Die konkrete Anlage war aber wohl nach der Auslegung eine reine Trinkwasseranlage für ein typisches EFH.
HU wäre nach den bekannt gewordenen Daten nach meiner Erinnerung mit dieser Anlage technisch nie sinnvoll möglich gewesen.

Der Solarkritiker leitete aus diesem Sachverhalt dann Täuschungsabsichten einer ganzen Branche und nach erfolglosen gerichtlichen Auseinandersetzungen die Existenz einer „ Solarjustiz“ ab.

Einige seiner auch im HTD von ihm selbst kommunizierten Argumente habe ich aus gegebenen Anlässen recherchieren können.
Die ominösen „50.000 vergraulten Solarkunden“ sind so ein Fall. Ich kenne den Autor dieser Zahl, den Beitrag, in dem diese Zahl kommunizierte wurde und die zugrunde liegende Berechnung.

Der Solarkritiker verwechselte hier eine Warnung eines Sachverständigen an die Industrie über die möglichen Folgen von schlechter Reklamationsverarbeitung infolge von Schneeballeffekten in der Kommunikation negativer Erfahrungen mit tatsächlichen Zahlen über Anlagenreklamationen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

„ Beschissen“ hat ihn anfänglich nach den bekannt gewordenen technischen Sachverhalten wohl niemand. Er hat einen damals und auch noch heute üblichen technischen Begriff auf seine Weise ausgelegt und dann einen unendlich langen Streit begonnen, der jetzt offensichtlich bedauerlich tragisch ausgegangen ist.

Der jetzt wieder im HTD begonnene Streit um Begriffe und Definitionen um den Begriff

Heizungsunterstützung

erinnert mich fatal an den Anfang dieser unendlichen Geschichte mit einem menschlich tragischem Ausgang.

Dietmar Lange

Verfasser:
heinbloed
Zeit: 15.11.2012 01:44:09
0
1797006
Danke fuer die klaerenden Worte, beide.

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 15.11.2012 09:01:23
0
1797074
Jetzt bin ich doch ein bißchen neugierig.

Wo sind denn seine Einträge/Beiträge hier im HTD? Hat wer einen Link dazu?

Verfasser:
Bautz
Zeit: 15.11.2012 13:56:33
0
1797212
Zitat von Ewald01 Beitrag anzeigen
Jetzt bin ich doch ein bißchen neugierig.

Wo sind denn seine Einträge/Beiträge hier im HTD? Hat wer einen Link dazu?

Suchmaschinen sind Dir ein Begriff?
http://goo.gl/8cZ6M

Verfasser:
Paula1970
Zeit: 15.11.2012 14:27:12
1
1797223
Natürlich.
Alles nur eine Frage der Defintion.

In dem Fall hat der arme Kerl halt den Begriff Einsparung falsch definiert.
Der Handwerker hebt schön die Hände "wer beschissen werden will wird beschissen" und die bezahlten Märchenerzähler (Energieberater) definieren sich halt alles gerad so zurecht wie Sie es brauchen.

Eigentlich zum heulen.

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 15.11.2012 14:27:42
0
1797224
Habe ich in der Zwischenzeit ja auch gemacht und auch einiges gefunden.

Nur wäre ich neugierig auf eine Diskussion hier in diesem Forum gewesen.

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 15.11.2012 14:43:26
0
1797233
Zitat von Paula1970 Beitrag anzeigen
Natürlich.
Alles nur eine Frage der Defintion.

In dem Fall hat der arme Kerl halt den Begriff Einsparung falsch definiert.
Der Handwerker hebt schön die Hände "wer beschissen werden will wird beschissen" und die bezahlten Märchenerzähler (Energieberater) definieren sich[...]


Ich überlege derzeit ein neues Konzept: Heizen nur mit Solar.

Verfasser:
pflanze 132
Zeit: 15.11.2012 14:47:49
0
1797237
Zitat von Ewald01 Beitrag anzeigen
Habe ich in der Zwischenzeit ja auch gemacht und auch einiges gefunden.

Nur wäre ich neugierig auf eine Diskussion hier in diesem Forum gewesen.

Hallo Ewald,

das, was bautz Dir verlinkt hat, ist die Suche, die Dir hilft, er hat es sinnvollerweise abgekürzt:

https://www.google.de/search?hl=de&lr=&as_qdr=all&q=rainer+hoffmann+site:haustechnikdialog.de&oq=rainer+hoffmann+site:haustechnikdialog.de&gs_l=serp.3...8890.9967.0.11311.7.7.0.0.0.0.78.407.7.7.0...0.0...1c.1.hq-2Hc0Bf7E&pbx=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.&bpcl=38625945&biw=1536&bih=822&cad=h

Grüße
Stefan

Verfasser:
Markus.Popey Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 15.11.2012 14:49:50
0
1797238
Bei jeder Technik und jedem Geschäft ist das letzte und größte Risiko der DAU.

Verfasser:
Markus.Popey Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 15.11.2012 14:57:58
0
1797243
Zitat von Paula1970 Beitrag anzeigen
Natürlich.
Alles nur eine Frage der Defintion.

In dem Fall hat der arme Kerl halt den Begriff Einsparung falsch definiert.
Der Handwerker hebt schön die Hände "wer beschissen werden will wird beschissen" und die bezahlten Märchenerzähler (Energieberater) definieren sich[...]


Aaaaaber nicht unbegrenzt wenn du als Planer etwas als solches definierst, dann haftest du auch für die Funktion als solches...ebenso als Energieberater musst du aufpassen was du wie sagst und schreibst. Wenn der eine "grün" sagt und der andere "blau" versteht hilft nur noch das Papier wo man drauf schreiben kann.

Un der wird ja nicht gerade 40000€ für die Anlage bezahlt haben....eher irgendwo unter 8000€ und dann erwarten, dass man plötzlich "keine(überspitzt dargestellt) " andere Energie mehr braucht ist mehr als doof...

Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Ja schon aber das kann man per Wasserschlagdämpfer mindern oder beseitigen. Wir hatten das auch, dass wenn die Badewannenarmatur...
mausc schrieb: Hallo, hier kann dann auch Vollzug gemeldet werden. ;) Nachdem das Bodengutachten schon nichts Gutes ahnen lies, hat...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik

Neues zu Hoffmann/ solarkritik.de
Verfasser:
Markus.Popey Dieser Benutzer hat eine gelbe Karte erhalten
Zeit: 15.11.2012 14:57:58
0
1797243
Zitat:
...
Natürlich.
Alles nur eine Frage der Defintion.

In dem Fall hat der arme Kerl halt den Begriff Einsparung falsch definiert.
Der Handwerker hebt schön die Hände "wer beschissen werden will wird beschissen" und die bezahlten Märchenerzähler (Energieberater) definieren sich[...]

Aaaaaber nicht unbegrenzt wenn du als Planer etwas als solches definierst, dann haftest du auch für die Funktion als solches...ebenso als Energieberater musst du aufpassen was du wie sagst und schreibst. Wenn der eine "grün" sagt und der andere "blau" versteht hilft nur noch das Papier wo man drauf schreiben kann.

Un der wird ja nicht gerade 40000€ für die Anlage bezahlt haben....eher irgendwo unter 8000€ und dann erwarten, dass man plötzlich "keine(überspitzt dargestellt) " andere Energie mehr braucht ist mehr als doof...
Weiter zur
Seite 2