Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
40 J. alte Badewanne: Ablauf undicht > wie Übergang machen?
Verfasser:
fritz-franz
Zeit: 29.08.2013 09:08:56
0
1957984
Hallo,
bei unserer Badewanne (BJ ca. 1965) ist der Ablauf undicht. Der Übergang zwischen den Messingrohren hin zum HD-Rohr scheint das Problem zu sein. (siehe Fotos hier und hier)

Wie könnte ich das dauerhaft reparieren?

Gruß
Thomas

Verfasser:
JoRy
Zeit: 29.08.2013 09:37:58
0
1957996
Es gibt Altersgrenzen, bei denen eine "dauerhafte" Reparatur nicht mehr geht und nicht lohnt.
Manchmal kommt man um Erneuern nicht drumm herum.

Gruß JoRy

Verfasser:
DarsWars
Zeit: 29.08.2013 09:57:16
0
1958004
Am besten eine neue Ab- und Überlaufgarnitur einbauen. Dann kann auch der Übergang auf das HT-Rohr fachgerecht hergestellt werden. Alles andere ist gebastel, soll nicht heißen das es nicht funktionieren kann ;) Auf der Rechnung würde dann stehen: "Leckstelle am Badewannenablauf provisorisch behoben."

Verfasser:
fritz-franz
Zeit: 29.08.2013 10:40:00
0
1958024
Zitat von DarsWars Beitrag anzeigen
Am besten eine neue Ab- und Überlaufgarnitur einbauen. Dann kann auch der Übergang auf das HT-Rohr fachgerecht hergestellt werden.[...]


leider bin ich nicht vom Fach: wie genau würden die benötigten Teile denn heißen? soll ich wieder Metall oder einfach Plastik nehmen? welche Zoll-Größe dürfte dies laut Fotos denn sein?

Gruß

Verfasser:
Wolf S
Zeit: 29.08.2013 14:47:27
0
1958134
Versuch es mit einem neuen Syphongummi: Der sitzt im dem grauen Teil (Syphonanschluss), in dem das weiße Teil drinsteckt. Um da dran zu kommen, musst du die Messing-Überwurfmutter am Syphon lösen. Die Dichtung an dieser Verschraubung solltest du auch gleich erneuern. Wenn's dann dicht ist, ist's gut. Wenn nicht, solltest du einen beauftragen, der das kann.

Verfasser:
DarsWars
Zeit: 29.08.2013 16:17:09
0
1958167
Zitat von fritz-franz Beitrag anzeigen


leider bin ich nicht vom Fach: wie genau würden die benötigten Teile denn heißen? soll ich wieder Metall oder einfach Plastik nehmen? welche Zoll-Größe dürfte dies laut Fotos denn sein?

Gruß

Du brauchst eine Ab- und Überlaufgarnitur. Evt. noch ein Ausstattungset dafür, wenns denn eine mit Bowdenzug sein soll.
Die einfachen mit Gummistöpsel und Kette sind immer komplett. Sind heutzutage alle aus Kunststoff. Frag mal den freundlichen Installateur aus deiner Nachbarschaft, der müßte son Ding auf Lager haben. Kostet nicht die Welt ;)
Der Einbau könnte für einen Laien jedoch etwas fummelig werden ;)

Verfasser:
cnieh
Zeit: 29.08.2013 16:52:38
0
1958179
hallo
der Abfluss ist aber keine 40 Jahre

nun zum Problem es ist keins

entweder ein adapter von 1 1/4" auf 1 1/2" und dann ein 40 Tauchhülse von einen Geruchverschluss

oder eine Tauchhülse von einem Röhrengeruchverschluss und eine Gummimuffe 50 *30

ich würde zu antwort a raten dar die tauchhülse dn 30 sehr dünn ist und vielleicht nur 10 jahre mitmacht

einem neuen überlauf einbauen ist da schon recht schwierig ohne fliesen schaden

Verfasser:
Nafets
Zeit: 29.08.2013 17:18:22
1
1958188
... neue AB & Überlaufgarnitur dran (wie schon erwähnt) und gut ist.

Alle arbeiten an dem ollen Messing Teil sind Zeitverschwendung, denke der zerbröselt sowieso bei etwas "zudringlichkeit".

Grüße

Verfasser:
fritz-franz
Zeit: 31.08.2013 18:25:38
1
1958795
Zitat von Nafets Beitrag anzeigen
... neue AB & Überlaufgarnitur dran (wie schon erwähnt) und gut ist.

Alle arbeiten an dem ollen Messing Teil sind Zeitverschwendung, denke der zerbröselt sowieso bei etwas "zudringlichkeit".

Grüße


genau so war´s! Messingmutter ging nicht auf. Hab dann einfach alles alte entfernt und eine neue Ablaufgarnitur reingefummelt... perfekt.

danke für die Hilfen ;-)

P.S. zwei befragte Sanitärgeschäfte hatten mir zu einem Wanne-in-Wanne-Komplettumbau (600,-€) geraten bzw. nur 1 Teil der Garnitur ausgetauscht.... dass der Komplettaustausch von der Ablaufgarnitur das einfachste wäre hat keiner erkannt bzw. verraten.

Gruß
Thomas

Verfasser:
chieff
Zeit: 31.08.2013 20:44:26
0
1958820
Ja, wäre ja auch Sinnvoll,
denn 40 Jahre alte Wannen sind meist nicht mehr angenehm (Rau) und nicht mehr ansehnlich)...

Aber du hast das Problem ja nun in den Griff bekommen, Glückwunsch

Verfasser:
DarsWars
Zeit: 02.09.2013 13:21:17
0
1959395
Zitat von chieff Beitrag anzeigen
Ja, wäre ja auch Sinnvoll,
denn 40 Jahre alte Wannen sind meist nicht mehr angenehm (Rau) und nicht mehr ansehnlich)...


... und endet dann mit einem neuen Badezimmer :D

Aktuelle Forenbeiträge
Martin24 schrieb: Meine Mutter hat bis zum Einbau eines NT-Kessels 1984 auch immer den Hefeteig zum gehen in den Heizungskeller gestellt....
Joerg Lorenz schrieb: Das ist leider der Stand bei den meisten Neulingen hier. In einem modernen Haus mit FBH legt man die Heizkurve so, dass...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik