Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Förderungen
Verfasser:
Redaktion HTD
Zeit: 26.02.2018 00:00:00
0
2619772
In den vergangenen neun Folgen dieser Serie haben wir alle denkbaren Arten zur Einbindung von erneuerbaren Energien im Wärmemarkt vorgestellt. Das Gute daran ist: Alle diese Varianten profitieren von einer üppigen und in der Höhe noch nie dagewesenen staatlichen Förderung. Das gilt übrigens auch für den Wechsel fossiler Heizkessel, also etwa für Heizöl oder Erdgas, mit denen ja nur anteilig erneuerbare Energieträger verheizt werden können. Ändern wird sich damit unter einer neuen Großen Koalition nichts, denn diese will die Technologieoffenheit beibehalten.


Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, habe diese schon seit vielen Jahren getankt und bisher sehr zufrieden. Mit den beschichteten Pellets "Pelprotec" hat man weniger Staub im Pelletslager, ob es sich rechnet konnte ich nicht feststellen....
jantosh schrieb: Danke für die Tipps lowenergy, ich habe mich jetzt für eine komplett vorinstallierte Station mit Pufferspeicher und Frischwasserstation inkl. der neuen Übergabestation entschieden. Das ist dann alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik