Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Entscheidungshilfe Luft/Luft oder Luft/Wasser WP
Verfasser:
xded
Zeit: 25.06.2018 20:24:07
0
2657235
Hallo wir bauen mit Weberhaus und sind gerade ein bisschen Unschlüssig was wir machen sollen. Da wir schon unterschrieben haben ist das Kind in den Brunnengefallen... Aber nun gut zu meinem Problem.

Ich habe gelesen das die Luft/Luft WP von Proxxon doch sehr Strom hungrig ist und die Effizienz leidet, da Luft eben ein schlechter Wärmeträger ist. Also haben wir uns gedacht auf die andere Variante der Luft/Wasser umzuschwenken. Und zwar auf die THZ 304... Nun stelle ich mir die frage reicht die überhaupt aus bei einer Heizlast von 4kW?

Hier ein paar Infos um euch die Antwort zu erleichtern.
Baugebiet ist Hille (32479 Hille)
Wohnfläche ist 196m²

Reicht das oder braucht ihr mehr?

Beste Grüße
Nino

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 26.06.2018 06:38:58
2
2657297
sagen wir es mal so..

wenn die thz
Wärmeleistung bei A-7/W35 (EN 14511) 2,98 kW
Wärmeleistung bei A2/W35 (EN 14511) 4,32 kW
nicht ausreicht, dann reicht die proxon niemals aus..

ich persönlich würde bei ~4kw heizlast niemals auf eine luft/luft anlage setzen..

Verfasser:
HFrik
Zeit: 26.06.2018 06:49:16
0
2657301
Nun, dazu müsste ,am besten die Details der Heizlastberechnung kennen, bzw. die nach Passivhausregeln noch mal durchführen, um die Heizlast im Detail zu kennen. Im Zweifel könnte man, wenns zu eng wird, noch eine Splitklimaanlage für kleines Geld nachistallieren, die nochmal 1-2kW in die Hütte schiebt. So eine Option besteht immer.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 26.06.2018 06:59:21
2
2657305
Macht euch nicht für immer unglücklich und lasst definitiv wasserführende Wärmeaustauschflächen installieren die mit geringstem Heizwassertemperaturniveau funzen!!

Mehr dazu unter Punkt 2) auf folgend verlinkter Seite: # generelle Tipps

Dann für die Heizwasser- und Trinkwassererwärmung in entsprechend optimal dimensionierte modulierende Wärmepumpentechnik investieren - unter Umständen funzt durch die Förderung vom BAFA preiswert eine Anlage mit Baugrubenkollektor und passender Sole-Wasser-Wärmepumpe!

Die Norm-Außentemperatur bei euch ist lt. dem (hier verlinktem) Tool, der Heizlastabschätzung auf Grundlage der EnEV-Berechnung, mit -12°C angesagt!

Verfasser:
xded
Zeit: 26.06.2018 14:35:56
0
2657455
Hi,

ich bin mir nicht ganz sicher ob die Heizlast stimmt, da ich sie selber mit von lowenergy verlinkten Rechner ausgerechnet habe.

Mit den -12 grad wird wohl stimmen...

Ob die Proxxon ausreicht weiß ich schlicht und einfach nicht wäre aber sehr übel wenn der Hersteller eine heizung anbietet die von vornherrein unter demensioniert ist.

Bei der der Luft /wasser wird es wohl die THZ404 werden da die 304 zu unterdemensioniert ist für das geplannte Haus.

Wir werden wohl in den erstmals sauren Apfel beißen und die Luft/wasser nehmen auch wenn das heißt das 9900€ extra obendrauf kommen. Ob man das dann jemals mit weniger gezahlten Strom wieder heraus bekommt sei mal dahin gestellt.

Aber Danke für die Antworten.

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 26.06.2018 14:42:49
3
2657459
sie reicht aus.. nur halt nicht ohne zusätzliche stromdirektheizung..

und das ist dem anbieter egal.. die verbrauchskosten trägst du, nicht er..

wie groß ist denn das grundstück?
sind evtl. eigenleistungen für z.b. so etwas möglich?

Verfasser:
KOKON66
Zeit: 26.06.2018 15:17:14
2
2657464
@xded

Du baust mit WEBER-Haus.... Deine Fragen bezüglich der Heizung...

@Andrew7777 ist im Forum mit dem Thread:
------- >KFW40 Neubau Aquarea Geisha MDC05F3E5<

weiter ist er im Club: aquarea.smallsolutions.de

Desweitern hat er eine eigene Webseite:

Dann schau mal bei www.projekthausbau.de
- weiter unten bei >Schlagwörter< dann bei >Wärmepumpe<

Er hat absolute Spitzen-Resultate: mit der Geisha und wenig StromVerbrauch

Ich habe fast alles gelesen, hauptsächlich Heizung, FBH und Geisha.

Bin tief beeindruckt.

Gruss Roly

Verfasser:
xded
Zeit: 26.06.2018 23:14:50
0
2657625
Zitat von KOKON66 Beitrag anzeigen
@xded

Du baust mit WEBER-Haus.... Deine Fragen bezüglich der Heizung...

@Andrew7777 ist im Forum mit dem Thread:
------- >KFW40 Neubau Aquarea Geisha MDC05F3E5<

weiter ist er im Club: aquarea.smallsolutions.de

Desweitern hat er eine eigene[...]


Den Blog habe ich gelesen, leider hilft es mir nicht bei der Entscheidungsfindung. Wir haben uns nun entschieden die thz404 zu nehmen. Da wir beide leider keine Ahnung haben wie man so etwas installiert und nur mehrkosten entstehen würden wenn wir nur die Heizung aus dem Paket heraus rechnen lassen würden.

Danke für die konstruktive Hilfe.
Bestes Board bisher.
Kann man den Eintrag irgendwie als gelöst markieren?

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 27.06.2018 06:03:41
3
2657645
Zitat von xded Beitrag anzeigen
... haben uns nun entschieden die thz404 zu nehmen. Da wir beide leider keine Ahnung haben ... den Eintrag irgendwie als gelöst markieren?
Der Thread kann ruhig offen bleiben - ihr werdet hier vermutlich in einiger Zeit wegen irgendwelcher Probleme mit der Wärmepumpe wieder aufschlagen!

Lässt euch bitte einen separaten Wärmemengenzähler und einen eigenen Stromzähler für die Wärmepumpe installieren!

Definitiv selbst weiter zur optimalen Betriebsweise von Wärmepumpentechnik informieren - beispielsweise den Sinn und Zweck von Einzelraumregelung ergründen - wichtig ist konsequenter Wasservolumenstrom am Verflüssiger der Maschine.

Eine odentliche raumweise Heizlastermittlung und die Auslegung der hausinternen wasserführende Wärmeaustauschflächen für's effiziente und materialschonende Wärmepumpen setzen wir mal voraus!

😉

Verfasser:
xded
Zeit: 27.06.2018 12:51:11
0
2657737
Du glaubst gar nicht wie unendlich Dank ich dir / euch ich bin für die Hinweise. =)

Also noch mal Danke für die Hilfe ich gucke mal wie ich dann die heizungsbauer davon überzeugen kann meine Wünsche umzusetzen.
Sollte ja nicht so schwierig sein.

Ich habe den Threat mal in meinem Blog verlinked falls jemand auf das gleiche Problem stößt.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 27.06.2018 13:08:45
0
2657741
Zitat von xded Beitrag anzeigen
Ich habe den Threat mal in meinem Blog verlinked falls jemand auf das gleiche Problem stößt.[...]

Ein Link auf Blog hier wäre auch nett...

Grüße
Nika

Verfasser:
xded
Zeit: 27.06.2018 13:57:00
0
2657753
Zitat von gnika7 Beitrag anzeigen
Zitat von xded Beitrag anzeigen
[...]

Ein Link auf Blog hier wäre auch nett...

Grüße
Nika


Bau Blog Xded

Klar gerne.

Verfasser:
Basti16
Zeit: 28.06.2018 15:19:32
1
2658022
Ich hab bei 4 kW Heizlast die 303 laufen. Heizstab war letzten Winter nicht notwendig. Davor den Winter überschaubar für WW. PLZ 71332. Wichtig ist die Flächenheizung optimal zu planen und zu verlegen. Dann reicht das Pümpchen easy :-). Mit der 404 hast mehr Sicherheit, bei vmtl. mehr Taktungen.

Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik