Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Mit Sektorenkopplung Synergien für die Energiewende schaffen
Verfasser:
Werner1933
Zeit: 22.01.2019 06:24:01
0
2738912
Sehr interessant das ganze, nur nichts Neues. Schon in den 1980 und 1990 Jahren wurden solche Ideen geboren, Franz Alt steht da für viel andere. Die damals belächelt, ja sogar ausgelacht wurden. Elektrisch fahren ein Unding. Energie vom eigenen Dach, nicht machbar und viel zu teuer. Windenergie bei uns in Deutschland zu wenig. Es gab noch viele negative Aussagen dazu, nur keinen Mut was Neues zu probieren. Hätte die Politik damals die Zeichen erkannt, die wir ihr vorgelegt haben, wären wir heute schon sehr viel weiter und die Energiewende wäre bereits hinter uns. Bedauerlich, dass in Deutschland immer erst das Kind in den Brunnen fallen muss bis gehandelt wird.
MFG.

Verfasser:
HFrik
Zeit: 22.01.2019 09:26:31
1
2738990
Jupp, von der Erkenntnis her alte Hüte.
Nur die Anpassungen im Seuer und Abgabenrecht , deren Notwendigkeit seit teilsJahrzehnten bekannt sind, sind nach wie vor weder umgesetzt noch als Gesetzesentwurf auf den Weg gebracht. Da bring die Politik den Popo nicht hoch.
Was ansteht ist klar - ein ebenes Spielfeld, sprich gleiche Abgeben und Steuern je kWh für Heizöl, -Gas, -Kohle, -Strom.
Sowie Netzentgelte EEG-Umlage etc nicht mehr absolut in ct/kWh ondern Aufkommensneutral als relative Abgabe, sprich in % des Börsenstrompreises. Macht man das ist die sektorkopplung ein Selbstläufer, und die Energiewende läuft auch wie geschmiert.
Aber Politikziel scheint eher zu sein beides möglichst stark zu behindern, wenn man die real umgesetzte Politik betrachtet.

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik