Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Grundriss RMQ-A zieht kein Regenwasser
Verfasser:
goern
Zeit: 15.06.2019 10:15:18
0
2795003
Hallo alle, ich habe eine Grundfos RMQ-A im Keller, seit einiger Zeit zieht sie kein Regenwasser mehr. Die Wasserleitungen habe ich alle kontrolliert, ebenso die Sensorleitung, die Anzeige steht immer auf 10% Regenwasser obwohl die Zisterne randvoll ist.

Wird Wasser entnommen, so wird Frischwasser genutzt, auch im Betriebsmodus "Auto".

Verfasser:
goern
Zeit: 15.06.2019 10:17:07
0
2795005
Grundfos heißt das natürlich 😉

Verfasser:
Brendler
Zeit: 15.06.2019 21:13:26
1
2795157
Hauptverdächtiger ist ein defekter Sensor. Wenn der immer 10% liefert, muss die Steuerung immer TW liefern.

Dort ist ein Drucksensor verbaut. Wenn dessen Kabel irgendwo geknickt oder gepresst oder da von oben Wasser reingelaufen sein sollte, funktioniert der Druckausgleich mit der Atmosphäre nicht mehr. Dann gibt es auch falsche Messwerte.

Eine weitere Möglichkeit wäre ein Fehler in der Auswerteelektronik. Versuchsweise das Sensorkabel vom Anschluss trennen. Werden da immer noch 10% gezeigt, liegt da der Fehler.

Ich tippe aber auf den defekten Sensor.

Verfasser:
goern
Zeit: 22.06.2019 18:19:31
0
2796826
Moin, es hat etwas gedauert, aber: bei getrenntem Sensorkabel liefert die Anlage einen Fehler: 10% blinkt rot, es piept und der Modus wurde von Auto auf Only umgeschaltet.

Das hört sich für mich nach einem kaputten Sensor an, richtig?

Wie tauscht man den aus?

Verfasser:
Brendler
Zeit: 22.06.2019 23:01:50
0
2796870
Zitat von goern Beitrag anzeigen
...: bei getrenntem Sensorkabel liefert die Anlage einen Fehler: 10% blinkt rot, es piept und der Modus wurde von Auto auf Only umgeschaltet....
Das ist die Fehlermeldung die anzeigt, dass zumindest ein Kabel nicht angeschlossen ist.

Die Auswerteelektronik reagiert und sollte ok sein. Dann bliebe nur noch ein defekter Sensor, der immer den gleichen Wert liefert.

Zitat von goern Beitrag anzeigen
Wie tauscht man den aus?
- Sensorkabel von den Anschlussklemmen lösen
- Schnur am Kabel befestigen
- Sensor und Sensorkabel in der Zisterne aus dem Leerrohr ziehen
- neues Sensorkabel mit der Schnur in den Anschlussraum ziehen
- an den Anschlussklemmen befestigen.

Bei der Montage die Hinweise aus der Betriebsanleitung beachten.

Verfasser:
goern
Zeit: 23.06.2019 14:14:28
0
2796981
Danke Brendler!

Ich denke https://product-selection.grundfos.com/product-detail.html?productnumber=96603587 ist das Teil über das wir reden?! Und kostet ca 530€?

Das der Sensor einfach verstopft ist, ist eher unwahrscheinlich?

//G

Verfasser:
Brendler
Zeit: 24.06.2019 11:16:45
0
2797171
Zitat von goern Beitrag anzeigen
Ich denke das ist das Teil über das wir reden?!
Ja
Zitat von goern
Und kostet ca 530€?
Da hab ich mich auch erschrocken. Ich meine, ich hätte jemand gesehen mit ca 480 und auch mit fast 700.
Zitat von goern
Das der Sensor einfach verstopft ist, ist eher unwahrscheinlich?
Sollte da Wasser reingelaufen sein (von oben kann es das aber nicht), blinkt die 20%LED. Die Anlage selbst kenne ich nicht und weiß deshalb nicht, was den Sensor dazu verleitet, immer denselben Wert anzuzeigen. Ich kann Dir nur etwas zu den Standards erzählen.

Bei der Summe macht es Sinn, mal den Service von Grundfos anzusprechen. Allerdings befürchte ich, dass deren Hinweise nicht billiger werden. Man sollte es aber probieren.

Ich bin mit meinem Latein hier am Ende. Bitte die Lösung hier wieder posten.
Gruß
Peter

Aktuelle Forenbeiträge
Mala1986 schrieb: Hej Gunar, danke für deine Antwort! Du machst mir Mut das DOM bald wieder auftaucht! Ich habe echt keine Ahnung was...
Sockenralf schrieb: Hallo, das passiert, weil die Therme gar nicht weiß, wie warm es in den Räumen wirklich ist, sie DENKT sich das nur Hast...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik