Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Unterputz Spülung läuft ewig nach
Verfasser:
DesmoDue
Zeit: 17.08.2019 18:46:27
0
2814081
Hallo zusammen, vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen. Unsere Unterputzspülung läuft ewig nach, siehe Video.
Die Glockendichtung habe ich bereits getauscht und die ganze Einheit inclusive Auflage der Glockendichtung entkalkt und gereinigt.

Video

Dann hätte ich noch eine Frage, da sind zwei Einstellmöglichkeiten an dem Spülventil, das eine ist klar, da kann man einstellen wieviel Wasser beim Drüchen des großen Knopfes durch soll, aber was kann man hier einstellen??

Vielen Dank im voraus für eure Unterstützung


Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 17.08.2019 21:15:45
0
2814126
Hallo,

ich tipp mal darauf, dass du die "Einheit" doch nicht erfolgreich gereinigt hast.

Zur zweiten Frage, besorge dir die Einbauanleitung vom Hersteller.

MfG
uwe

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 17.08.2019 21:25:29
0
2814130
die glock sieht relativ neu
aus.....
Wasser sehr kalkhaltig? Wasserhärte?
ansonsten spült es ordentlich?
sonst Mal das wandwc abnehmen und das das Spülrohr und den Zulauf in der Keramik prüfen.

Gruß kd-gast

Verfasser:
majustin
Zeit: 18.08.2019 11:29:56
1
2814255
Die Einstellung auf dem Bild ist für die kleine Spülung.

Bei der kleinen Spülung wird der ringförmige Wasserbehälter auf das Rohr mit dem Schwimmer eingehängt. Für das Aufsetzen auf das Schwimmerrohr ist ein frei gelagertes Plastiknupsi am ringförmigen Wasseaufsatzbehälter zuständig.
Der Wasserbehälter sorgt für zusätzliches Gewicht auf den Schwimmer, das den Schwimmer schneller runterdrückt.
Um das zusätzliche Gewicht vergrößern und auch zu regulieren, fließt bei der Spülung zusätzlich (zum Eigengewicht) Wasser in diesen aufgesetzten ringförmigen Wasserbehälter. Die Einstellung, die die Größe einer Auslauföffnung mehr oder minder stark reduziert, bestimmt nun, wie schnell das einfließende Wasser wieder rausfließt.
Ist die Einstellung weit offen, fließt das Wasser fast genauso schnell raus wie rein und es entsteht kein zusätzliches Wassergewicht, das den Schwimmer früher runterdrückt.

Verfasser:
majustin
Zeit: 18.08.2019 12:08:54
1
2814275
Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört.
Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf (das Ventil in der Zulaufeinheit) nicht vollständig, so dass permanent Wasser aus dem undichten Ventil zunächst in den Spülkasten und dann über das oben oben offene Schwimmerrohr ausfließt.
Das Ventil der Zulaufeinheit wird über einen einstellbaren Schwimmer, der auf dem steigenden Wasserpegel schwimmt geschlossen.
Auf dem Schwimmerrohr sitzt ein kleiner offener Wasserbehälter mit einem kleinen Loch im Boden, wo das einfließende Wasser (das aus dem Loch des Entlastungsventils rauskommt) langsam wieder rausfließt. Dieser Mechanismus sorgt für das „Nachziehen“ bzw. fester Anziehen des Wasserventils quasi durch nachträgliche Gewichtsentlastung des Schwimmers.

Abgesehen von einem undichten Ventil (genauer: Entlastungsventil am Ventil) kann es auch sein, dass das Loch in dem kleinen Wasserbehälter verstopft ist.

Fast immer ist es möglich, die Zulaufeinheit durch vollständiges Zerlegen und gründliches Reinigen wieder dicht und funktionsfähig zu bekommen! Dabei ist besonders darauf achten, dass das Mini-Entlastungsventil (Miniloch + Miniflachdichtung am Hebel), das das Hauptventil schließt, funktioniert und nicht undicht ist!!

Verfasser:
DesmoDue
Zeit: 18.08.2019 15:32:39
0
2814339
Hallo,

Das Füllventil ist es nicht das Funktioniert einwandfrei. Ich kann mir höchstens vorstellen wie geschrieben wurde das am Einlauf eine Kalkbariere ist denn wenn man ohne zu Spülen den Kasten neu befüllt kommt kein Tropfen nur wenn man Spült. Und wir hatten ja noch bis vor 4 Wochen Wasserhärte 16.

Wenn ich mich richtig erinnere war das an unserer anderen Toilette auch so die ich letztes Jahr mal abbauen musste.
Aber nur wegen dem Rinnsal das nach ein paar Sekunden (ende Video) ja aufhört ist mir der Aufwand die Toilette abzubauen zu groß

Verfasser:
egal1
Zeit: 18.08.2019 16:21:12
0
2814360
Spülkasten Zulauf zudrehen, Glocke rausnehmen,
die Spülkanäle der Toilette mit Lappen so gut wie möglich abdichten (einfach in die Spalten reindrücken). Einige Liter Entkalkerflüssigkeit (Entkalker + Wasser) in den Spülkasten einfüllen. Wenn die Kanäle gut abgedichtet sind, dauert es etwas, bis die Entkalkterflüssigkeit durch ist und es werden Kalkrückstände im Rohr und im Sitz der Glockendichtung abgebaut. Evtl. Lappen noch mal nachdrücken, wenn sie nicht mehr gut sitzen.

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 19.08.2019 11:22:48
0
2814588
Hallo,

die Beschreibung von majustin finde ich gut.

Hatte im letzten halben Jahr bei vier Spülkästen Probleme.

Bei einem auch das von dir beschriebene Problem des verzögerten schließens.

Glocke drei bis vier mal aus und wieder eingebaut. Irgendwann hat sich das Stückchen Kalk verabschiedet und Glocke senkt sich spontan.

@ egal

hatte auch schon daran gedacht mit Entkalker großzügig zu arbeiten. Bringt es das wirklich?
Um den Ausbau der Glocke kommt man ja nicht drumherum.


MfG
uwe

Verfasser:
egal1
Zeit: 20.08.2019 11:01:05
0
2814891
Du kannst die Glocke auch drinnenlassen und die Entkalkerflüssigkeit einige Zeit im Spülkasten stehenlassen, dabei wird eben das Innere des Spülkastens auch entkalkt und dann eben den Drücker betätigen. Darauf bist du doch auch selbs gekommen, oder? Habe nicht gedacht, dass es soooo viel Arbeit ist, die Glocke rauszutun :-)

Verfasser:
kreitmayr
Zeit: 20.08.2019 11:50:42
0
2814904
@ egal,

bei Arbeiten im UP Spülkasten bewährt sich ein zusätzliches Gelenk zwischen Handgelenk und Ellbogengelenk ;-)

Bei rinnendem Spülkasten versuche ich immer zuerst die alte Dichtung umzudrehen.

MfG
uwe

Aktuelle Forenbeiträge
Optimist auf Zeit schrieb: So, hab es jetzt wie Kristine beschrieben durchgeführt - und siehe da, es haben sich andere Voreinstellungen ergeben. Danke...
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik