Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Überschüssigen PV Strom für Heizung oder Warmwasser nutzen
Verfasser:
onepix
Zeit: 23.08.2019 09:55:02
0
2815785
Hallo Forum,

ich möchte den überschüssigen bzw. erzeugten Strom meiner 9kWp PV-Anlage nutzen, um den Gasverbrauch meiner Brennwerttherme zu reduzieren.

Welche Möglichkeiten (Heizstab, Zusatzspeicher etc.) gibt es?

Ich besitze eine Vaillant Brennwerttherme eco COMPACT VSC 126-C140 (Standgerät).
Mein Haus hat eine Wohnfläche von 140 Quadratmeter und ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet.

Verfasser:
Kalle75
Zeit: 23.08.2019 11:25:20
0
2815805
Es fehlen:
Zahlen... Zahlen Zahlen.


Wie hoch sind denn die "Überschüsse" in kWh/Tag ?
Wie hoch ist denn der Energieverbrauch für WW in kWh/Tag?

Selbst die günstigste Brauchwasser WP kostet um die 800€ + Montage

Beispiel:

Wir brauchen für WW etwa 2,4 kWh /Tag ... macht inkl. elektrischer Leistung für die Thermensteuerung unter 20 Cent.

Etwa 200 Tage im Jahr ist die Heizung ganz sicher aus
Macht im Jahr 40€ "vermeidbare" Kosten für die WW Bereitung.

Der Aufwand lohnt meist nicht.
Zumal Du dagegen nur die Erträge anrechnen kannst die sonst die 70% Steuerung wegbügeln würde und das macht ca 3% Deines Jahresertrages aus.
Allein der Aufwand, genau dann die WP anzuwerfen wenn diese Energie vernichtet werden muss und dann nicht bei jeder Wolke zu takten und die WP zu killen......

Spar den Invest und leg ihn auf die nächste WP wenn die Therme das zeitliche segnet.

Verfasser:
stumi75
Zeit: 23.08.2019 12:36:34
0
2815826
Hi,

da gibt es zum Beispiel den Fronius Ohmpilot (Google hilft...).

Allerdings ist der Invest höher als Du meiner Meinung jemals einsparen kannst.

Und dann ist das mit einem Heizstab zum Warmwassermachen -> Effizient ist das auch nicht...

Benutz mal das energiesparkonto, trag ein paar Daten ein und staune über die geringe Menge Energie/Euro, die Warmwasserzubereiten im Sommer kostet.

Und dann frag Dich ob Solarthermie oder etwas anderes, extra zur Warmwasserzubereitung angeschafftes, sich überhaupt lohnen kann.

Aktuelle Forenbeiträge
Joerg Lorenz schrieb: Hallo morpeuse Einen WW-Lauf löst Du aus, indem Du eine Anforderung generierst. Schnelladung ist eine Möglichkeit. Du hast bei Deinem hydraulischen Aufbau nur die Pumpe in der WP und das ist gut...
Alexesw schrieb: Mir fehlt jetzt noch der passende Pufferspeicher für den Kessel, der dann ja "ST-SteamBack-ready" sein muss. Gibt es einen Schichtenspeicher ohne Wärmetauscher, der genügend Anschlüsse für Pelletkessel,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Haustechnische Softwarelösungen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik