Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizstab heizt --> fehlerhafte Steuerung?
Verfasser:
Mawachdami
Zeit: 22.10.2019 21:15:57
0
2843306
Liebe Wärmepumpen-Kenner,

ich stehe mit meiner Pumpe vor einem Problem und kann mir nicht mehr helfen.
Es handelt sich um eine Vaillant Arotherm VWL 85/3 mit uniStor VIH RW 300/3 BR R1 mit Multimativ VRC 700/5 Steuerung.

Nachdem ich nun fast ein Jahr den Verbrauch dokumentiert und die Anlage während des Heizbetriebs beobachtet habe, musste ich immer wieder feststellen, dass der Einsatz des Elektroheizstabs nicht so funktioniert, wie es in der Bedienungsanleitung beschrieben ist, was bei uns zu einem höheren WP-Stromverbrauch führt.

Den ganzen Sommer über hat die Wärmepumpe den Heizstab immer wieder zum Aufheizen von Warmwasser mitbenutzt, obwohl unsere WW-Temperatur bei 47°C + 3°C Offset steht. Laut Bedienungsanleitung sollte das bei unserer Wärmepumpe problemlos ohne Elektroheizstab gehen. (Im Display habe ich dann immer das Heizstabsymbol beobachtet).
Einmal die Woche haben wir das Legionellenprogramm laufen, wozu natürlich der Heizstab benötigt wird, da die Temperatur auf 73°C angehoben wird, das ist mir klar.

Unsere Wärmepumpe ist laut System über den Bivalenzpunktmanager gesteuert und so eingestellt, dass der Elektroheizstab eigentlich erst ab -5°C bei Warmwasserbereitung und bei -5°C bei der Heizung dazuschalten sollte, ausgenommen natürlich das wöchentliche Legionellenprogramm.

Jetzt das Problem:
Wenn ich den Heizstab für Heizung und Warmwasser aktiviert lasse, dann heizt dieser bei einer Außentemperatur über dem Bivalenzpunkt das Warmwasser mit auf. (Beobachtet zuletzt bei 12°C Außentemperatur; Heizstabsymbol im Display)

Deshalb haben wir seit drei Wochen den Heizstab deaktiviert. Unser Warmwasser erreicht jetzt auch ohne Elektroheizstab die Wunschtemperatur . Folglich verbrauchen wir 2-3 kW weniger Wärmepumpenstrom pro Tag.

Jetzt hat sich allerdings herausgestellt, dass das Legionellenprogramm nicht mehr funktioniert, obwohl in der Bedienungsanleitung explizit darauf hingewiesen wird, dass der Heizstab trotz der Einstellung inaktiv zur Legionellenvorsorge aktiviert wird, ebenso zur Frostschutzsicherung. Mit deaktiviertem Heizstab kommen wir während des Legionellenprogramms auf gerade einmal 52-53°C .



Jetzt nun meine zwei Fragen
Warum schaltet der Zusatzheizstab nicht erst ab den im System definierten Bivalenzpunkten ein, wie in der Bedienungsanleitung beschrieben, wenn er für Warmwasser und Heizung aktiviert ist?
• Weshalb schaltet der Heizstab nicht für das Legionellenprogramm ein, wenn er deaktiviert wurde? Auch das sollte nicht so sein…


Über eine Rückmeldung wäre ich sehr dankbar.

VIELEN DANK allen Helfern!

mawachdami



Anbei noch die Einstellung der Wärmepumpe:
System
Fehlerstatus kein Fehler
Wasserdruck 2,6 bar
Systemstatus standby
Frostschutzverzögerung 4h
AT Durchheizen aus
Regermodule
adaptive Heizkurve nein
Betr.wirkung.konf. alle
automatisch Kühlen nein
AT Kühlen starten 21°C
Quellenregenerierung nein
aktive Raumluftfeuchte 65%
Hybridmanager Bivalenzpunkt
Bivalenzpunkt Heizung -5°C
Bivalenzpunkt Warmwasser -5°C
Alternativpunkt aus
Temperatur Notbetrieb 22°C
Energieversorger WP&ZH aus
Zusatzheizgerät für inaktiv
Flüsterbetrieb nachts nach Zeitprogramm
Systemvorlauftemp 53°C
PV Pufferspeicher Offset 10K

Konfiguration Systemschema
Systemschema 8

Zusatzmodul
Multifunktionsausgang 2 Zirkul.p.
Ausg. Zusatzheizung Stufe 3
Multifunktionseingang 1x Zirkul

Wärmepumpe 1
Status standby
akt. Vorlauftemperatur 53°C

Zusatzmodul
Status standby
akt. Vorlauftemperatur 54°C

Heizkreis 1
Kreisart Heizen
Vorlaufsolltemp 0°C
AT-Abschaltgrenze 18°C
Heizkurve 0,25
Minimaltemperatur 15°C
Maximaltemperatur 45°C
Modus Auto Off Eco
Raumaufschaltung keine
Kühlen möglich nein
Pumpenstatus aus

Fußbodenheizung
Zone aktiviert ja
Tagtemp. Heizen 20°C
Nacttemp. Heizen 19°C
Raumtemperatur ---
Zonenzuordnung ohne
Status Zonenventil zu

Warmwasserkreis
Speicher aktiv
Vorlaufsolltemperatur 50
Warmwasser 47°C
Speicheristtemp. 49°C
Speicherladepumpe aus
Zirkulationspumpe an
Legionellenschutz Tag Montag
Legionellenschutz Zeit 13:00
Hysterese Speicherladung 5,0 K
Speicherladungsoffset 3 K
max. Speicherladezeit 60 min
Sperrzeit WW-Bedarf 60 min
Ladepumpennachlaufzeit 5 min
Parallele Speicherladung aus

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 22.10.2019 21:26:52
0
2843314
Hi
Ich kann dir deine Fragen leider nicht beantworten... Ich kann dir aber sagen, dass das beste Mittel gegen Legionellen der Verbrauch ist. Also stell dein Warmwasser so ein, dass Du sicher stellen kannst, dass der Speicherinhalt einmal am Tag ausgetauscht wird. Meist reicht da eine Einstellung von 45 Grad vollkommen aus.

Dann kannst Du auch das Legionellenprogramm deaktivieren.

Gruss
Dom

Verfasser:
Mawachdami
Zeit: 23.10.2019 16:09:28
0
2843629
Zitat von Do Mestos Beitrag anzeigen
Hi
Ich kann dir deine Fragen leider nicht beantworten... Ich kann dir aber sagen, dass das beste Mittel gegen Legionellen der Verbrauch ist. Also stell dein Warmwasser so ein, dass Du sicher stellen kannst, dass der Speicherinhalt einmal am Tag ausgetauscht wird. Meist reicht da eine[...]


Lieber Dom,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das ist ein guter Tipp... Trotzdem ärgert mich das. Ich hoffe, dass sich noch mehr Technikinteressierten melden, die mir eine Antwort haben. Hilft es dir weiter, wenn ich dir sage, dass das Zusatzgerät VWZ MEH 61 verbaut ist?

Viele Grüße
Mawachdami

Aktuelle Forenbeiträge
J.B. schrieb: Moin Klingt nach einem Lagerschaden am Gebläsemotor. mfg
la boca schrieb: Habt ihr wirklich einen Mischer verbaut? Zweite Heizungspumpe ist klar wegen der Systemtrennung. Macht die Solaranlage auch Heizung oder nur Warmwasser? Wenn mit Heizung dann muss Betriebsart BOB (HG13)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Environmental & Energy Solutions
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik