Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Nibe F2120 mit VVM500 Fehlermeldung Phasenüberlastung
Verfasser:
flateric_123
Zeit: 14.12.2019 05:51:36
0
2872739
Hallo zusammen,

Hab seit ca. 1 Jahr eine Nibe F-2120 mit VVM500 im Einsatz.

Seit paar Wochen bekomme ich eine Fehlermeldung die wie folgt lautet:

Verdichter begrenzt durch Leistungsw. (274)

Verdichterleistung wegen Phasenüberlastung begrenzt.Das einsparpotenzial der Wärmepumpe kann sinken.

Weis jemand was das für eine Fehlermeldung ist?Bei Nibe unter diese Fehler 274 ist leider nichts zu finden.

Danke schon mal für eure Mühen.

Mfg

Verfasser:
Lemberger
Zeit: 15.12.2019 18:05:43
0
2873642
Vermutlich sind bei dir die Strommessensoren an den 3 Phasen deines Strom-Hausanschlusses verbaut.
Diesen überwachen wieviel Strom pro Phase aktuell fließt, da du ja auch noch andere Verbraucher im Haus hast und die Leistung pro Phase ja begrenzt ist. z.B. 50A pro Phase.
Wenn dann eben z.b. der Herd, Waschmaschine und Wärmepumpe gleichzeitig viel Strom ziehen von der gleichen Phase und die 50A übertroffen werden würden, regelt die Steuerung die Leistung des Verdichters herunter.
Hast du einen Uplink Account? Poste da mal den Stromverlauf zum Zeitpunkt des Fehlers oder füge mich als Viewer hinzu, dann kann ich's mir anschauen.

Verfasser:
flateric_123
Zeit: 16.12.2019 00:01:27
0
2873817
Hy,

Danke schon mal für die Antwort.

Also die Strommessensoren sind bei mir nicht angeschlossen.

Uplink Account habe ich wie Poste ich den Stromverlauf? Muss ich vor der Pumpe stehen bis der Fehler wieder Auftaucht?

Gruß

Verfasser:
Lemberger
Zeit: 16.12.2019 12:03:59
0
2873996
Hmm okay komisch. Wenn die Strommessensoren nicht angeschlossen sind, kann's das also nicht sein. Dann kannst du natürlich auch nicht den Stromverlauf Posten, so sieht es bei mir z.B. aus. Verdichter ist auf Phase 1 angeschlossen.
https://www.dropbox.com/s/8nybeuwdw8hip7e/Screenshot_20191215-180246.png?dl=0










Verfasser:
flateric_123
Zeit: 16.12.2019 22:02:08
0
2874405
Hallo,

Also die sind bei mir nicht abgeschlossen schon alles sehr komisch hatte die erste Zeit diese Probleme ja auch nicht.

Was anderes fällt dir auch nicht mehr ein oder?

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 17.12.2019 06:52:14
0
2874471
hast du denn mal gemessen ob die anlage einfach die spannung der phase auswertet und wenn sie 230v deutlich unterschreitet, sie einfach eine "phasenüberlastung" annimmt?

multimeter mit pc schnittstelle und die spannung am rechner eine zeitlang mitprotokollieren..

Verfasser:
Lemberger
Zeit: 17.12.2019 09:23:08
0
2874520
Bin mir nicht ganz sicher, aber es kann sein, dass man im Service Menü auch die Phase gewählt werden kann für den Verdichter, dann könnte man da Mal umschalten und schauen ob der Fehler immer noch auftritt. Oder eben direkt unklemmen, dass aber nur wenn du weißt was du machst auf Grund von 230V...etc

Verfasser:
flateric_123
Zeit: 09.01.2020 14:29:45
0
2887912
Hallo,

Lt. Information von meine Heizungsbauer soll es sich um einen Software Problem von Nibe handeln.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Verfasser:
Exergie
Zeit: 12.01.2020 09:31:30
0
2889583
Zitat von flateric_123 Beitrag anzeigen
Hab seit ca. 1 Jahr eine Nibe F-2120 mit VVM500 im Einsatz.
Seit paar Wochen bekomme ich eine Fehlermeldung die wie folgt lautet:
Verdichter begrenzt durch Leistungsw. (274)
Verdichterleistung wegen Phasenüberlastung begrenzt.Das einsparpotenzial der Wärmepumpe kann sinken.


@flateric_123,

Lt. Information von meine Heizungsbauer soll es sich um einen Software Problem von Nibe handeln.

Und wie bist Du mit Deinem HB verblieben, spricht er mit Nibe und überprüft den Softwarestand ?
Hier ist der HB in der Pflicht, das i.O. zu bringen ! Du darft ihn nicht aus der Verantwortung lassen !
Es sind ja schon einige Wochen vergangen.

Grüsse

Aktuelle Forenbeiträge
ploppy79 schrieb: Hi, danke für die Tipps... mein Gehirn arbeitet sich so langsam da durch. - D.h. in Deiner Variante können die beiden Geishas separat den Heizkreis bedienen ohne Puffer direkt. - Der Hygienespeicher...
Kala Nag schrieb: Dass ein vollständiger Wasseraustausch im Speicher vor Legionellen schützt, ist ein Mythos, der auch in dem von Dir zitierten DVGW-Bericht widerlegt wird. Auch ich persönlich musste diese Erfahrung leider...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik