Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
GEP RMC4
Verfasser:
Haus_Bert
Zeit: 22.02.2020 08:12:47
0
2918949
Hallo,
wir haben 3 Entnahmestellen. Wenn die am weitesten entfernte betätigt wird, dann schaltet die Pumpe bei ca. 4 bar ab und der Druck sinkt dann langsam bis zum Einschaltdruck, was ca. 7 Minuten dauert. Wenn ich jedoch ein näheren Verbraucher betätige, dann ist der Druck bei 4,8 bar und fällt nicht wieder nach unten.
Das gleiche Problem habe ich auch wenn ich den Absperrhahn nach der Pumpe absperre, somit schließe ich hier ein Problem bei den Leitungen/Spülkästen aus.

Wenn der Druck langsam sinkt und ich schließe den Absperrhahn, dann fällt er schlagartig gegen 0 und nach dem Einschalten der Pumpe, bei geschlossenem Absperrhahn steigt der auch nicht mehr wirklich an.

Hat hier das Brio-Kit ein Problem?

Gruß

Tom

Verfasser:
Brendler
Zeit: 23.02.2020 15:38:57
0
2919727
Eventuell hilft da der Hersteller am besten weiter.

Hier einloggen, dann

„Forumssuche“ (Nicht „HaustechnikDialog durchsuchen“);

- Benutzername: Dehoust/GEP-Technik
- Suchen nach Beiträgen
- Einen x-beliebigen Beitrag anklicken.
- Den Benutzernamen unterhalb „Verfasser“ anklicken.

So kommt man zu den hier hinterlegten Kontaktdaten.

Die Mail geht zu einem Herrn Link. Der ist kompetent und hilfsbereit.

Grüß ihn von mir.

Und bitte eine hoffentlich gefundene Lösung hier posten.

Verfasser:
Haus_Bert
Zeit: 25.02.2020 20:03:50
0
2921099
Hallo,
Herr Held, vom Hersteller, vermutet hier auch eine defektes Brio-Kit. Ich werde das asap tauschen und berichten. Wir haben die Anlage 2003 in Betrieb genommen. Das Brio-Kit war schon 2010 defekt. Wäre also dann alle 7-9 Jahre.

Gruß

Tom

Verfasser:
Haus_Bert
Zeit: 05.06.2020 18:36:11
0
2972058
Hallo,
nachdem ich ja die GEP überbrückt hatte und der Regenwassertank eh leer war, hab ich das Brio-Kit jetzt erst getauscht und es war die Ursache. Das alte hatte ein Problem mit dem Rückschlag-Ventil. Das hat durchgelassen. Ich frage mich jetzt nur, was ein Druckausgleichsbehälter in der Druckleitung hier helfen soll. Vielleicht können Sie mir da noch einen Tipp geben.

Gruß

Tom

Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik