Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Warmwasser wird nicht erwärmt Alpha Innotec LWD 70a
Verfasser:
morpeuse
Zeit: 11.08.2020 23:35:42
0
2997544
Hallo zusammen, seit dem 06.08. wird der Soll-Wert 48°C vom Warmwasser nicht mehr erreicht und die Temperatur ist jetzt bis auf 29 Grad abgefallen. Könnte ihr mir helfen herauszufinden woran es liegen kann?
Meine Vermutung war das es an der Zeitsperre 20:00 bis 10:00 gelegen hat. Das war es leider nicht.

Link zu den CSV, dpa und err Daten von heute bis zum 05.08




Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 12.08.2020 07:06:13
0
2997569
Hallo Morpeuse

Sind zwar schöne Graphiken, helfen bei der Fehlersuche aber nur sehr bedingt. Mit den abgebildeten Vorlauftemperaturen von nicht mal 50°C hast Du nicht die geringste Chande auf eine WW-Temperatur von 48°C zu kommen. Aufgrund der Spreizung würde ich tendenziell auf ein Pumpenproblem schliessen.

1. Stell das DTA-File downloadbar hier ein.
2. Stell das CSV downloadbar ein
3. Hast Du irgenwas verstellt in den letzten Tagen?
4. Hast Du jetzt schon eine Erklärung für das Gezappel auf der Graphik, das sieht nach einem Herzkasper der WP aus?
5. Hast Du den Fehlerspeicher schon angesehen?

Gruss, Jörg

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 12.08.2020 08:11:18
0
2997586
Hallo Jörg,
danke für deine Antwort.

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
1. Stell das DTA-File downloadbar hier ein.

Hier die DTA-Files:

DTA 11.08.2020
DTA 09.08.2020
DTA 07.08.2020

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
2. Stell das CSV downloadbar ein

Hier die CSV-Files:

CSV 11.08.2020
CSV 09.08.2020
CSV 07.08.2020

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
3. Hast Du irgenwas verstellt in den letzten Tagen?

In den letzten Tagen habe ich nichts weiter angepasst.
Als ich das gestern bemerkt habe wurden folgende Anpassungen durchgeführt:
Sperrzeiten 20:00 bis 10:00 aufgehoben (00:00 bis 00:00)
WW-Temperatur von 48,0 auf 48,5 angepasst
WW-Hysterese von 5K auf 6K angepasst

Heute Morgen hatte ich dann wieder 45°C das DTA und CSV File kann ich heute Abend hinzufügen.

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
4. Hast Du jetzt schon eine Erklärung für das Gezappel auf der Graphik, das sieht nach einem Herzkasper der WP aus?

Eine Erklärung für das Gezappel habe ich nicht

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
5. Hast Du den Fehlerspeicher schon angesehen?

die Letzten Fehlerspeichereinträge sind:
09.08.20 718 - Max. Aussentemp.
08.08.20 718 - Max. Aussentemp.
07.08.20 718 - Max. Aussentemp.
12.07.20 717 - Durchfluss
30.06.19 718 - Max. Aussentemp.

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 12.08.2020 08:33:01
0
2997597
Abschaltungen:
11.08.20 21:14 Durchfluss
11.08.20 21:08 Durchfluss
11.08.20 21:01 Durchfluss
11.08.20 20:55 Durchfluss
11.08.20 20:49 Durchfluss

Meine Vermutung, dass Deine UWP Schwierigkeiten macht, scheint zu stimmen.
Innerhalb von 25 Minuten hast Du 5 Abschaltungen wegen fehlendem Durchfluss gehabt. Da ich nicht annehme, dass Du heizt, passierte das im WW-Betrieb.

Löse mal einen WW-Lauf aus und schau, ob die Pumpe läuft. Wenn nicht, versuch sie über die Zentralschraube zu lösen. Kontrolliere auch, ob sie überhaupt Strom hat.. Vielfach gibt es vom Pumpenhersteller Tips, wie ein Reset gemacht werden kann.

Gruss, Jörg

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 12.08.2020 09:26:43
0
2997614
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Meine Vermutung, dass Deine UWP Schwierigkeiten macht, scheint zu stimmen.

Ist das die UWP die im Hydrodaliktower sitzt?

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Löse mal einen WW-Lauf aus und schau, ob die Pumpe läuft.

Wie meinst du das genau bzw. wie löse ich den WW-Lauf aus? (SCHNELLLADUNG? unter Trinkwarmwasser)

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen
Wenn nicht, versuch sie über die Zentralschraube zu lösen.

Wo sitzt die Zentralschraube?

Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen

Da ich nicht annehme, dass Du heizt, passierte das im WW-Betrieb.

Bei den Temperaturen heizen wir nicht. ;)

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 12.08.2020 12:48:13
0
2997720
Hallo morpeuse

Einen WW-Lauf löst Du aus, indem Du eine Anforderung generierst. Schnelladung ist eine Möglichkeit.

Du hast bei Deinem hydraulischen Aufbau nur die Pumpe in der WP und das ist gut so.

Auf dem Schaufelrad der Pumpe sitzt eine zentrale Schlitzschraube, die man entfernen muss, um das Schaufelrad mit einem Schraubenzieher lösen zu können, wenn allenfalls durch Partikel verklemmt ist. Aber so wie Du fragst, lässt Du besser jemanden kommen, der sich damit täglich befasst. Das muss man nicht unbedingt selber machen.

Klär zuerst mal ab, ob die Pumpe noch anläuft und Strom hat.

Gruss, Jörg

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 13.08.2020 08:24:06
0
2998019
Guten Morgen,
ich habe gestern mehrmals die Anforderung ausgelöst indem ich die Warmwasser-Soll Temperatur auf 50°C eingestellt habe.
Dabei habe ich dann die UWP kontrolliert. Die ist derzeit auf 3V eingestellt und hat leise gesummt und vibriert. Danach habe ich die UWP auf 10V erhöht und diese hat spürbar mehr gesummt und vibriert.
Leider kämm immer kurz vor dem Pumpenstart die Abschaltung Durchfluss.
Abschaltung:
12.08.20 22:30:26 Durchfluss
12.08.20 22:23:55 Durchfluss
12.08.20 22:17:24 Durchfluss
12.08.20 22:10:53 Durchfluss
12.08.20 22:04:22 Durchfluss


DTA (hier habe ich kein brauchbares File, da ich die Wärmepumpe vom Netz genommen hatte)
CSV

Grüße
Alex

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 13.08.2020 09:48:35
0
2998059
An der UWP habe ich gemessen.
Hier liegen einmal 230V und wenn sie läuft 8V an.
Die Zentralschraube habe ich gelöst und die dahinterliegende Kreuzschraube freigängig lässt sich leicht drehen.

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 14.08.2020 07:28:14
0
2998376
Zitat von morpeuse Beitrag anzeigen
An der UWP habe ich gemessen.
Hier liegen einmal 230V und wenn sie läuft 8V an.
Die Zentralschraube habe ich gelöst und die dahinterliegende Kreuzschraube freigängig lässt sich leicht drehen.


Das tönt zwar gut, aber Dein Durchflussproblem ist nicht gelöst. Das CSV meldet immer noch Abschaltungen wegen fehlendem Durchfluss im CSV.
Du wirst nicht umhin kommen, Deinen HB zu rufen. Sieht nach einem Pumpentausch aus.

Gruss, Jörg

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 14.08.2020 08:34:27
0
2998393
Deine Vermutung ist jetzt das die UWP nicht den erforderlichen Volumenstrom schafft.

Hier noch eine Frage zum entlüften bevor ich die UWP tausche.

Reicht es aus das System über die Zentralschraube an der UWP zu entlüften?

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 14.08.2020 11:46:57
0
2998462
Kann es auch an dem Umschaltventil liegen? Das dieses immer eine falsche Stellung anfährt?



Verfasser:
joerg73
Zeit: 14.08.2020 12:21:37
0
2998475
Zitat von morpeuse Beitrag anzeigen
Deine Vermutung ist jetzt das die UWP nicht den erforderlichen Volumenstrom schafft.

Hier noch eine Frage zum entlüften bevor ich die UWP tausche.

Reicht es aus das System über die Zentralschraube an der UWP zu entlüften?


Servus ,
Mach doch erst mal so den Test im heizbetrieb ob da auch die Störung kommt . Sollte keine kommen ist deine Pumpe normal ganz .
Heizgrenze hoch auf 25 grad , da heizt die Kiste.( wenn nicht+5 noch zusätzlich)
Wenn dies geht vielleicht mal das Ventil nach dem Test prüfen, denke das es dann an dem liegt .

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 14.08.2020 14:14:21
0
2998510
Mit dem Technischen Support von Alpha Innotec sind wir die Einstellung durchgegangen und haben Warmwasser 2 auf ZIP gestellt.
Das stand vorher auf BLP.

Dann haben wir nochmal ein kompletten Reset gemacht
Da lief die Anlage durch und das WW wurde bis 49°C aufgeheizt.

Eine Sache ist Ihm dann aufgefallen. Die Temperatur Differenz zwischen Vorlauf zu Heissgas soll zu gering sein. (Vorlauf 48 Grad; Heissgas "nur" 67°C) Die Differenz soll wohl um die 30°C liegen. Vermutlich hat das was mit dem Kältekreis zu tun oder das Expansionsventil nicht i.O.

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 15.08.2020 16:11:07
1
2998802
Zitat von morpeuse Beitrag anzeigen
Mit dem Technischen Support von Alpha Innotec sind wir die Einstellung durchgegangen und haben Warmwasser 2 auf ZIP gestellt.
Das stand vorher auf BLP.

Dann haben wir nochmal ein kompletten Reset gemacht
Da lief die Anlage durch und das WW wurde bis 49°C aufgeheizt.[...]


Und wieso war das so?
Wenn die WP mit dem richtigen hydraulischen Schema in Betrieb genommen wurde, wäre das nicht so gewesen. Und das hat erst seit kurzem Probleme gemacht?

Gruss, Jörg

Verfasser:
morpeuse
Zeit: 17.09.2020 23:44:24
0
3010803
Zitat von Joerg Lorenz Beitrag anzeigen

Und wieso war das so?

Hallo erklären kann ich mir das auch nicht. Der Technischen Support meinte es gab schonmal bei älteren Anlagen das Problem, das die Werte verloren gegangen sind. Ich soll doch mal die CR2032 Knopfbatterie tauschen. Habe ich getan.

Jedenfalls war das auch nicht die Lösung für das Problem. Der Fehler existiert immer noch.

Was mir aufgefallen ist das wen die Anlage Spannungsfrei war und wieder eingeschaltet wir dann läuft die WW Aufbereitung einmal einwandfrei durch.


Wie man hier auch sehen kann wird anschließend 1 Tag später wo die Anforderung für WW wieder erreicht ist, der ASD auf Null gesetzt und das immer wieder. Was zur Abschaltung mit dem Eintrag "Durchfluss" führt.

DTA:
15.09.2020_22.49
16.09.2020_19.57
17.09.2020_19.39
17.09.2020_23.14

Laut Support gibt es bei dieser Anlage keinen Durchflussmesser. Im Menü steht auch "--"


Somit frage ich mich wo bekommt die Anlage die Info her das der Durchfluss nicht da ist bzw. setzt den ASD immer wieder Ein und Aus. Zumal die Temperatur am Vor und Rücklauf deutlich zu spüren ist. Die UWP läuft auch ohne Probleme.

Aufzeichnungen von 2017 und 2018 habe ich mir angeschaut. Hier ist der ASD permanent in einem Zustand.
2017 (V2.81) und 2020 (V2.86.0)) habe ich ein Software Update gemacht. Das war auch noch eine Überlegung ob es daran liegen kann.

Aktuelle Forenbeiträge
plen schrieb: Hallo zusammen, zunächst vielen Dank an alle, die mit Ihrer...
winni 2 schrieb: Es gibt da noch baugleiche Geräte aus dem Konzern, Junkers ?,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik