Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Netzstromanschluss - Elektrik - Jeisha
Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 16:17:36
0
3016581
es hat sich jetzt herausgestellt,
dass ich keinen eigenen Netzanschluss ans Stromnetz habe,
sondern mein Verteilung über einen Anschluss im Vorderhaus läuft.

Die Stadtwerke benennen 30kVA als gesamten Anschlusswert

Am Vorderhaus hängen 3 Mietparteien
und dann eben mein Haus.

Bei mir im Sicherungskasten habe ich 3x 25A Einschraubsicherungen.

Nach meinem Verständnis wird es, vorsichtig formuliert,
sehr knapp mit dem Strom.
Sehe ich das richtig?

Hat jemand Erfahrungen mit der Jeisha betr. des Heizstabes?
Lässt sich derr abschalten?
Ist der in der Not verzichtbar?
(Frostschutz ginge ja in Grenzen mit "gepanschtem Wasser")

Verfasser:
alorie
Zeit: 30.09.2020 17:50:31
1
3016617
Abschalten? Ja.
In der Not verzichtbar? Was ist bei Dir Not? Stromausfall? Da funktioniert er eh nicht.

Eigenen Anschluß legen lassen?

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 30.09.2020 18:09:11
0
3016627
Dann schaue halt mal was so auf jeder Phase aufliegt, dann kann man abschätzen ob es noch geht oder nicht. Wenn du da schon einen Durchlauferhitzer dran hast sieht es eher schlecht aus.
Aber gerade Herd, Steckdosen Küche, Waschmaschine, trockner und Co... Was recht viel Strom aufnimmt. Da muss man mal genau schauen.

Der kleine Monoblock kann 2 phasig angeschlossen werden, wenn ich das richtig sehe, dann könntest du dem heizstab eine andere Phase geben.

Ohne heizstab wirst du Probleme beim abtauen bekommen. Jedenfalls ist das bei der Heisha so.

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 19:44:09
0
3016663
wow!
Zitat:
Der kleine Monoblock kann 2 phasig angeschlossen werden,
wenn ich das richtig sehe,
dann könntest du dem heizstab eine andere Phase geben.


wenn das gehen würde, wären alle Problem gelöst !!!

In den Panasonic-Unterlagen steht aber, alles auf einer Phase

(wobei es ein Klacks gewesen wäre, den Schalter
intelligenter (=potentialfreier Heizstab) aufzubauen)

Verfasser:
Xilli
Zeit: 30.09.2020 19:48:39
0
3016666
Den Sinn " auf einer Phase" kann ich mir nicht vorstellen.
Das macht doch eher Sinn auf unterschiedlichen Phasen zu verteilen.

Verfasser:
MichaelKo
Zeit: 30.09.2020 19:54:10
0
3016671
Ist zwar von der Heisha aber wird sicher ähnlich sein:


Sieht für mich sehr getrennt aus.

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 20:46:57
0
3016707
wenn ich nicht wahnsinnig wäre, jetzt würde ich es
Ich habe 14 Tage herumgeiert,
um Infos von Panasonic zubekommen,

nach der Phase habe ich aber nicht gefragt,
weil wohl falsch interpretiert


Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 20:59:23
0
3016719
es gibt im übrigen auch das fürs Abtauen:

Zusatz-Gehäuseheizung AG CZ-NE3P

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 30.09.2020 21:03:50
1
3016725
Moin,

Wenn zweimal 230V verlangt werden und der normale Leistungsbereich (3,6kw) je Zuleitung ausgereizt ist, sollte es immer auf zwei unterschiedliche Phasen aufgeteilt werden... alleine schon wegen der pot. Asymmetrie im Netz...

Mein Induktionfeld hat tatsächlich ein mögliches Anschlussschema von 2 getrennt abgesicherten Leitern aus der selbe Phase. Mein Elektriker meinte, dass wäre in Deutschland nicht zulässig, oder zumindest sehr unüblich.

Die Infos stehen übrigens im Service Manual der Jeisha... einfach mal Modellnummer und Service manual googeln...

Grüße

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 21:17:50
0
3016740
Zitat:
Wenn zweimal 230V verlangt werden und der normale Leistungsbereich (3,6kw) je Zuleitung ausgereizt ist, sollte es immer auf zwei unterschiedliche Phasen aufgeteilt werden... alleine schon wegen der pot. Asymmetrie im Netz...


ganz genau meine Meinung!

Panasonic hat mir aber das Bild oben gesendet
Phase durchgestrichene Null

Zitat:
Die Infos stehen übrigens im Service Manual der Jeisha.

ich habe die Install von Panasonic!

Die IST genauso fehlerhaft, wie die vom Vorgänger
...
und deshalb habe ich mich 14 Tage mit Panasonic herumgeärgert,
insbesondere mit einem Elektriker der Einsilbigkeit wohl für cool hält,

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 30.09.2020 21:31:56
1
3016748
@Kay*
Wie fortgeschritten ist dein Wunsch nach einer WP jetzt eigentlich?

Ist schon eine WP bestellt, Zubehör angeschaut.
Schon überlegt welches Werkzeug für die Rohrarbeit notwendig sind, oder ist nun eine Firma gefunden die dich unterstützt?

Wie gesagt, bevor die erste schraube bestellt wird den BAFA Antrag online ausfüllen und losschicken.
Dann kannst du loslegen...
So langsam kommt ja der Herbst gefolgt vom Winter.... :-)

Bin ich froh daß ich einen Bekannten HB an der Hand hatte.
So war die Heisha (am Feierabend) verteilt über 2,5 Wochen angeschlossen.

Nur die Elektrik am Zählerkasten machte Probleme - aber das hat mein Elektriker von vor x Jahren dann in 15 Minuten gefunden :-)....

P.s. ich hatte eigentlich keine Probleme mit den Installationsdokus. Selbst mein elektrobruder konnte mir direkt sagen was ich an Material bestellen sollen....
5*2,5qmm Erdkabel, ein datenkabel, das war's... Und für mein Spieltrieb ein Netzwerkkabel ontop.

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 21:34:26
1
3016751
ich habe jetzt (fast) alles zusammen,
einen Installateur/Elektriker/Aussicht auf Genehmigung der Stadtwerke

Was fehlt ist eine Installationsanweisung, die ich meinem Elektriker vorlegen kann.

Wenn ich das Bild richtig interpretiere,
müssen beide Stromkreise auf eine Phase.

Sowas macht in Deutschland kein anständiger Elektriker!

p.s.
Panasonic mag die besten Maschine haben,

aber der Service ist schlechter als 'ne Würstchenbude!

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 30.09.2020 21:39:31
0
3016756
Wieso beide Stromkreise auf eine Phase?

Erste Phase für die WP ist L1.
Die zweite Phase für heizstab ist L2.
Der Nulleiter ist meist derselbe.... Entweder in der WP gemeinsam genutzt und später in der Unterverteilung an einem gemeinsamen Klemmblock.
Fertig... Da hätte ich keine bedenken.

D.h. zur WP hin wird einfach 5*2,5qmm gelegt, oder für die Angsthasen 2* 3*2,5qmm in getrennten Leerrohren.
Telefonkabel mit 2 Adern (am besten gleich eins mit 10 Adern x 2 nehmen a 0,8).
Dann das Kabel fürs 3 Wegeventil, also:
3*1,5qmm.

-Bin aber jetzt kein Elektriker-

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.09.2020 21:40:26
0
3016757
Schau mal hier:

Link

Grüße

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 21:47:22
0
3016764
danke,
kannte ich schon

Die neue Jeisha ist möglicherweise anders,
z.B. geringere Stromaufnahme
(oder die alten Angaben zur Feisha/Heisha waren falsch,
was ich mittlerweile für sehr wahrscheinlich halte.)

Ich habe jetzt nochmal Panasonic gemailt.
Sollten die nicht zeitnah vollständige Angaben machen,
ist die Geschichte für mich durch.

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.09.2020 21:49:30
0
3016765
Na ja,

2 Kabel unterschiedlich abgesichert : -)) Kann das eine Phase sein?

Grüße

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 22:01:18
0
3016773
selbstverständlich!

eine Leitung auf die beiden Sicherungen
und von dort je eine Leitung auf den entsprechenden Stromkreis

ich erkläre dir gerne auch noch,
warum man es so machen könnte,
bzw. warum es zwei Stränge mit unterschiedlichem FI + Sicherung gibt

Die gesamte Hausverteilung ist so aufgebaut,
Verteilung der 3 Phasen auf je mehre Sicherungen

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 22:09:53
0
3016778
masteremind1
Zitat:
-Bin aber jetzt kein Elektriker-

ich auch nicht

aber als HW-Entwickler verstehe ich schon ein bisschen vom Strom :-)

Der Punkt ist, wenn ich meinem Elektriker nicht genau sage,
was Panasonic will, "trifft" er möglicherweis falsche Entscheidungen
...
und dann war die Install für die Katz'

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.09.2020 22:12:54
0
3016781
Hä?

Die Sicherungen, oder LSS sitzen in Deiner Unterverteilung! Die RCD's in der WP sind intern, die haben mit Deiner Hausstromverteilung nichts zu tun. Im Grunde brauchst Du in der UV gar keine RCD's für die WP, da diese fest angeschlossen ist. Lass das den Eli machen.Der weiß das.

Ganz pragmatisch?

2 x 3x4mm² zur WP. Wenn Umschaltventil notwendig noch mal 3x1,5mm² dazu. 1x Datenleitung und 1xCAtx. Alternativ 2 CATx. Einmal für Steuerung und 1x für Netzwerk.
Damit hast Du alle Möglichkeiten.

Mach's doch nicht unnötig kompliziert.

Grüße

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 22:54:54
1
3016812
Zitat:
Mach's doch nicht unnötig kompliziert.


es wird zumindest nicht besser mit deinen Ansagen!

z.B.
Zitat:
Im Grunde brauchst Du in der UV gar keine RCD's für die WP,


falsch,
eine FI Typ "AC" (verbaut in der Jeisha) ist in Deutschland nicht zulässig,
hätte Panasonic auch gleich weglassen können

entsprechend fordert Panasonic "Fi Schalter Typ B allstromsensitiv typ b"
und das ist eine Aussage vom Panasonic-Techniker

Meine Frage oben war aber eine ganz andere

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 23:01:40
1
3016815
Service Wüste Deutschland, hier Panasonic
"
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich bin bis Mittwoch, den 14.10.2020 nicht erreichbar.

E-Mails werden nicht weitergeleitet!

Bei dringenden Fragen zu Planung und Verkauf wenden Sie sich bitte an meine Kollegen.
"

Verfasser:
HFrik
Zeit: 30.09.2020 23:04:51
0
3016818
Zitat von Kay* Beitrag anzeigen
wenn ich nicht wahnsinnig wäre, jetzt würde ich es
Ich habe 14 Tage herumgeiert,
um Infos von Panasonic zubekommen,

nach der Phase habe ich aber nicht gefragt,
weil wohl falsch[...]

Also bei meiner Heisha stand glaube ich 2x3x2,5 im Manual, und nix von beide auf die gleiche Phase (wozu auch) RCD davor ist ein kann, kein muss. Und der RCD von Panasonic im Gehäuse ist in dem sinne ungewöhlich, dass sich selten eine Firma den Aufwand macht das so nochmal intern abzusichern.

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.09.2020 23:06:43
0
3016819
Dann bau die RCD's aus. Für fest angeschlossene Geräte brauchst Du keine in Deutschland. Auch wenn es nicht schadet.

Deine Frage war eine Andere?

Ich hab sie Dir beantwortet! Leg die Kabel hin, so wie von mir vorgeschlagen. Damit hast Du alle Möglichkeiten. Der Rest steht in der Installationsanleitung, die sicherlich mit geliefert wird.

Glaub doch einfach einer Elektrofachkraft. Und behaupte nicht einfach,meine Aussagen seien falsch. Im Zweifel frag Deinen Eli.

Aber wenn Du einfach keine Antworten zu Deinen Fragen oder Hilfe möchtest ist das auch i.O.

Grüße

Verfasser:
Kay*
Zeit: 30.09.2020 23:13:00
0
3016823
ich hatte oben ein Bild gepostet,
schaue dir das bitte mal an

da du offenbar Erfahrungen mit der Jeisha hast,

maile mir deine Firmenadresse.

Ich engagiere dich dann für eine ordnungsgemässe Installation gegen Bezahlung!

Zitat:
Dann bau die RCD's aus. Für fest angeschlossene Geräte brauchst Du keine in Deutschland. Auch wenn es nicht schadet

so'n Quatsch
aber gut,
basteln darf man alles

Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.09.2020 23:15:22
0
3016828
Hab ich schon vorher gemacht.Und?

Grüße

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen ausgestattet. Die sollte man reinigen. CWL400 / Renovent Brink HR Large / Vitovent 300 (wir auf den Bilder oben) ist ohne diese...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen werden, euch fehlt dann aber noch ein Datenkabel für einen Zähler am Netzverknüpfungspunkt, ggf speicher u.Ä. bei nur 30m² lohnt sich...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik

Netzstromanschluss - Elektrik - Jeisha
Verfasser:
martinwall
Zeit: 30.09.2020 23:15:22
0
3016828
Hab ich schon vorher gemacht.Und?

Grüße
Weiter zur
Seite 2