Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hagelschaden an Schwimmbecken - Solarabdeckung
Verfasser:
URA
Zeit: 08.10.2002 09:27:45
0
3545
1998 habe ich für mein Außenschwimmbecken ca. 4,00 x 8,00m vom gleichen Hersteller eine schwimmende Solarabdeckung in Rolladenform gekauft, die motorisch ein und ausgefahren werden kann. Sie ist unterseitig schwarz, oberseitig transparent und dient gleichzeitig als Absicherung gegen Ertrinken .Sie soll aus PVC bestehen. Es gab damals keinen Hinweis zur Beständigkeit gegen UV-Strahlung oder Hagel.
Im Juli ging ein Hagelschauer mit einer Korngröße von max. 10mm nieder. Fast 70% der Lamellen haben jetzt
auf der Oberseite ca. 10mm große, fast kreisförmige Löcher, und die Profile haben sich inzwischen mit Wasser gefüllt.

Ich habe dem Hersteller den Schaden mitgeteilt und um einen Vorschlag zur Regelung gebeten. Statt einer Stellungnahme erhielt ich über seinen Vertreter ein Angebot zur Lieferung einer neuen Abdeckung.
Preis: Euro 4499,59 incl. MWSt. - ohne Montage -

Ich vertrete die Meinung, daß der Hersteller eine Ware
verkauft hat, die für diesen Zweck ungeeignet war und er deshalb ersatzpflichtig ist. Zumindest hätte ein Hinweis auf die Einsatzgrenzen erfolgen müssen.

Ich habe einen Lieferanten ausgemacht, der bereits ebenfalls 1998 auf seine Abdeckungen, allerdings aus Polykarbonat, 5 Jahre Garantie gab und kein Problem mit Hagelkörnern bis zu 3cm Durchmesser sieht.

Wem sind ähnliche Schäden bekannt?

Aktuelle Forenbeiträge
Paule 5019 schrieb: . Zitat: Und wo liegt das Problem wenn ich zuerst das Magnetventil und danach den Druckminderer montiere? Dann...
Setano schrieb: Ich habe eine neue Vemutung zum Wasser: Das 50cm Tiefe (selbstgegrabene) Loch im Gewölbekeller war ca 6 Monate abgedeckt....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik